FragDenStaat.de-Launch in NRW

Heute wurde auf einer Pressekonferenz in Düsseldorf FragDenStaat.de für NRW vorgestellt. Seit dem 1. August 2011 können Anfragen an Bundesbehörden mit dem Bundes-Informationsfreiheitsgesetz (IFG) gestellt werden und seit heute können NRW-Landes- und Kommunal-Behörden mit dem IFG von NRW über FragDenStaat.de angefragt werden. Für NRW sind nun mehr als 1000 weitere Behörden hinzugekommen. Aber da jede Einrichtung, die Verwaltungsaufgaben des Landes wahrnimmt (also Steuergelder nutzt), eine Behörde in diesem Sinne ist, muss diese Liste zwangsweise weiter wachsen. Wenn eine Einrichtung fehlt, gebt Bescheid.

Die Pressekonferenz wurde in den letzten Wochen mehrfach verschoben und fand schließlich auf dem Rheinturm in 170m Höhe statt. Zufälligerweise nutzte unsere NRW-Landingpage schon vorher ein Foto von Düsseldorf, das vom Rheinturm geschossen wurde. Diese schöne Aussicht konnten die anwesenden Journalisten heute während der Pressekonferenz genießen.

Bild des Autors

Stefan Wehrmeyer

Stefan gründete FragDenStaat.de im Jahr 2011.

Spendenaufruf

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Wir kämpfen für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung! Spenden Sie uns! Damit unterstützen Sie unsere Kampagnen, Klagen und Recherchen.

Jetzt spenden!