„Please consider the environment before printing this email.“
– Die neue Kunstedition ist da!

Ach wie schön, eine Papierakte. Wir erhalten fast täglich ausgedruckte E-Mails aus Behörden, die mit dem Hinweis versehen sind, man möge sie nicht drucken. Jetzt machen wir die „Klima-Edition“ daraus. Wie jedes Jahr ist der internationale Tag der Informationsfreiheit ein guter Zeitpunkt damit anzufangen, FragDenStaat nachhaltig zu unterstützen. Neue Fördermitglieder erhalten für eine jährliche Spende von 250 Euro eine limitierte Kunstedition auf Wunsch als Dankeschön zugeschickt.

Freies Wissen in der Wikipedia

Du interessiert dich für Open Everything? Open DataOpen Government, offene Kulturdaten, Informationsfreiheit und weitere? Dann komm zu unserem Editathon am 18. Februar, um diese Themen in der Wikipedia besser darzustellen!

- Leonard Wolf

Wer kann dabei sein? Jede und jeder, der/die sich gerne mit diesen Themen beschäftigt und diese gerne zur Verbesserung der Wikipedia einbauen würde. So können wir beispielsweise Ergebnisse von Open Data Projekten als Belege in der Wikipedia anführen, um diese noch fundierter zu gestalten.

Was ist ein Editathon?Der Begriff “Editathon” setzt sich zusammen aus dem Begriff “editieren”, also bearbeiten, und “Marathon”. Es kommen also Leute zusammen, die sich darauf stürzen die Wikipedia gemeinsam zu unterstützen und zu bearbeiten.

Wann und wo findet der Editathon statt? Am Samstag, den 18.02.2017, von 12 bis 16 Uhr im Büro der Wikimedia Deutschland (Tempelhofer Ufer 23/24, 10963 Berlin). Ihr kommt von außerhalb Berlins und wollt extra anreisen? Kein Problem! Meldet euch bei community@wikimedia.de damit die Reisekosten übernommen werden.

Was wird passieren? Zuerst gibt es noch mal einen kleinen Einführungsworkshop dazu, wie man die Wikipedia richtig bearbeitet. Und danach geht es auch schon los!

Ihr habt noch Fragen?Wenn ihr noch etwas wissen wollt, kein Problem. Meldet euch einfach bei mir, Leonard Wolf per Mail (leonard.wolf@okfn.de) oder Telefon (+49 30 57703666 0).

Wenn ihr dabei sein wollt, dann tragt euch gerne auf der entsprechenden Wikipediaseite dazu ein: 18.02. - Freies Wissen in der Wikipedia

Für eine informierte Zivilgesellschaft spenden

Unsere Recherchen, Klagen und Kampagnen sind essentiell, um unsere Politik und Verwaltung transparenter zu machen! So können wir unsere Demokratie stärken. Daraus schlagen wir kein Profit. Im Gegenteil: Als gemeinnütziges Projekt sind wir auf Spenden angewiesen.

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit!

Jetzt spenden

Wie viele Spesen bekommen Juncker und Oettinger? Wir finden es heraus

Mit einer neuen Kampagne wollen unsere Kollegen von Access Info Europe die Reisespesen der EU-Kommissare offenlegen. Und ihr könnt mitmachen. Übernehmt eine vorformulierte Anfrage an die EU-Kommission!