Fälle von polizeilichem Schusswaffengebrauch 2007

/ 1
PDF herunterladen
Fälle von polizeilichem Schusswaffengebrauch für das Jahr 2007

I. Schusswaffengebrauch gegen Personen

Schusswaffengebrauch gegen
Einzelpersonen in Fällen von:

   

 

   

   

 

  
     

        

  

e e „

cö lE£o © e, 08

°% 50; E S585

- 215021355 = 0205

De

ss 23125|(5,2 & 290%
=. — > ® . © 29 u
© 2 > © oo € 3
o O oel- 2322| ce 20 50x2ec
a _21>98|8°5|3 S|Iıs>SsCo
cEch ZE|20o5|> 22157 00
sc solo (S o Oö I 295-2 c€
SSZEIOS|I|CSU CIE 3El8 200
2832 2138|352|3 23|5°5%
= E OH o00o7 © c 22 © ®
SUcHil5s| 52|5|55 IlES» 2
259231531 558|35|55|85°5
sae>|Ep|2>2|22|82|258%
er Br re -| 25 >23 2x
8328153|823%3|83|5% 15558
2 =

z\ie£|]S3 Io 0 Plıo oloanE®

     

Werschisse—— | 2
Schusswaffengebrauch gegen Sachen | 8
=
te DO m |
davon re ge —AÄ

    

  

a|Ian

 
 

71

 
 

_

 
 

a

 
 

17
davon Unbeteiligte

 

ll. Schusswaffengebrauch gegen Tiere/Sachen

Schusswaffengebrauch zum Töten q efährlicher, kranker oder verletzter Tiere 7074

Schusswaffengebrauch gegen Sachen 11

Ill. Unzulässiger Schusswaffengebrauch

gegen Sachen |
gegen Personen 0]

ote

|

davon I >35 N
| |
||

    
 
    
      

Q

   

Verletzte :
avon Unbeteiligte

 
 

Q
1