Haftakt Adolf Hitler, Staatsarchiv München, Justizvollzugsanstalten 17000

Dieses Dokument ist Teil der Anfrage „Gefangenenpersonalakt Adolf Hitler

/ 1160
PDF herunterladen

                      
                        
                        1
                      
                    

und
ngshaftanst
NDSBER




              ~eftion bet ffief angenenanftalt
                 unb 3eftung5ijaftanftalt
                   2anbsbetg am Eed).
                    •       (
                          .>' v>;   r~
                                    ,} ' j y
2

..........




                 Festungskommandantur




-
                                        j
3

q/C                        Leipzig, den 23. Oktober 1924
. .An die Festung akoI!lill9,Dd&n tur
                                L a, n d s b e r g    a..Lech

              Für lexikalische Zwecke wäre es mir erwünscht,
 den Geburtsort und genauen Geburtstag Adolf Hitlers zu
 erfahren.
              Ich nehme an, daß es Ihnen möglich sein wird,
 mir die gewünschte Auskunft zu erteilen, und W-äre Ihnen
 für m.ö glichst umgehende freundliche Rückäußerung sehr
 verbunden.
              Für Ihre liebenswHrdig en Bemühungen im Voraus
 v erbindlichs t d ankend , zei chne ic h
                            in vorziiglicher Hochachtung
  1 Freikarte.
                                   u~                 ctrJ       ,o„
                                                J,"
                                                r        ')., • -~?'·
4

1
                                 ---------~------
                                 --------------                               !Je-f 'Vl-lr--_
                                                                                           7    ~   i~
              Briof <los Postu.nJ!Shaftgefangonen Adolf Hitler an                ..,,
              Hor:rn Jak9b  ~'erl-ini Don7.f;arago?.  :,.-ü1:-chen, Schellingstraße   39/0.
               Als tbs. 1st Frau )r. Weber,      liu-~-  G1solastr.    7 angegobon.

                                                                         Landsberg/1. 13.9.24.
                              - h.r gee h r ~. . er IT. . err w
                              öe                              1.er1·1n

                      Indem ich mir die heutige Unterredung noch überl0go bitte
             icli 3ie i li000r Herr ·::erlin sich in der clacl:w wenn möglich nach
             rflOi H1chtungen hin zu vcn7enden. An und für 0ich hege ic11 diG
             iloorzeugu.~.g, aass a"J.oh __,in 11/40 den aq;enblicltliohon Bodürf:=
             nis~on ontspr~chqn \VÜ.rde. Das einzige„ was mich v~elleicht etwa3
             boe1nflußt 1s·c d10 Tatsacho, dass er aoch schon vneder 300 Touron
             höbcr liiuft als der 16/ 50. ,J eh würde .Jhnon dankbar s0in, wenn
             Sio ~ir ;-alegcntlioh brioflich mitteilen könnten, ob Jhrer
             ~~oinung nach eine 'l'ouronzahl von 2250 nicht so hoch ist, dc.1.ss
             der ,;agcn darunter schne11\,jr leidet.
                     Das ist wie 6esagt das oinzigo, was mich am 11/40 zur
             Vorsicht malmt, donn ich werdo nir nicht in 2 oder 3 Jahren
             einen neuen agen leisten können und kann auch nicht alle faar
             Jalrro dio Zoit zu einer g-.cö....,er0n ortrqgniGroiclun i'. Tboit ±indem.
             ·')ennoch bitte ich '' ie, wenn Sie nach Erumhoim schreiben, viel=
             leicht auch in dor Richtung anzufragen, wolche 11111äßi,gung ich
             oozrnhl bei einem 16/50 als aber aucli bei einom 11/.10 bclcomno.n
             könnte. Fbenso, ob überhaupt ein ll/4V in grnu vorhanden und
             lioforbar ist und z·m1-~ ebenfalls mi~ D:rahtspoiehenrfütor.
                       Da:· SchwiorigG fiir mich-c 1--i-eg-t-,, ja darin dass- ich aucn ira
              Pallo meiner    Freilansung 2n 1. 01„tcbor grösstn:-; IaTu""lt,hrron aus
              meinom i~ork :nie' t vor 1F1 tte Dezember zu erwarten habe, so dass
                       1

              ich gez~. ungcn. bin, mir von irgm1doin0. .~ floite oinen Vo:csclw.ß
                       1

              oder ein Darlehn geben zu lassen. ~.)elbstvorständlich spielen
              du einige ta1J.send riLark schon cino nehr grosso rLollo, Denn ich
              hubo ja ausserdem nun sofort meine Gerichts:;.und Proz,oßkoston
              ebenfe,lls zu be.cdeicb.en, dass mir schon jetzt die Haare zu Bergo 1
              st 'Jigon. So.bitte ich S10 se~1r herzlieb. sich für mich noch in
              der lioute besprochenen Hichtung verwonden zu wollen, da ja unter
              Umst:indnn die 1:~öglichkcit eines Kaufes überhau: t davon abhängig
              ist.                                                                                       -
                     .Jen würde 0i0 nun bitten mir nach der eingetroffenen
              Rückantwort aus r annhoim g'Jfiiliigst mi tteilon zu wollen, zu
              welchem Prois ich den 11/40 bzw.den 16/5(J Wagon hab8n konnte und
              ob auch oin 11/40 sofort lieferb&r wäro. Den grauen \'!ag0r1 d n
              fli8 zur Zeit in l1fünchen haben, hi tto ieh abor auf alle Piiilo
              solange r sorviQron zu wollen bis ich über 1:1ein Schicksal (Be=
              währu.ngsfrist ? J die notwondigo fJ.3..rhoit JJ.abo.
                       Jch werde ~ie dann sofort verstöndigon 1 ob ich im Oktober
               froi 1:onuno und ob Ii.lir dor Kauf einos ·;1w6 ons ooglich ist.
                       j·ch griiDG' Cic nun recht horzlic.l eb(:ll80 ·Iie üUuh Herrn
               Eüller und vorbloibo
                                                   Ihr sehr orgeboner
  Dieses 8chreibon ist nicht                          gez. Adolf Hitler.
  durch die .Zensur gegangon,
  desh.f.lb bitte ich dr-;,sr:; r➔ lbo
  nicht zu ernäb.nen.
                  D. u.




'~-----------------------------------------....J.'----.........
5


                      
                        
                        6
                      
                    

SEE

APR
lv lors2ceH 10, Seshe BEATS
7

$
    tJ;r   4~

    f?f_ ~
•   ~- , / 4
~          &_1/f$1!-Z
            ;_AL~, ~
56

davor leere Seiten
107

Josef t-Ieller I München ,
       ..           •              Rumfordstraße 3
       Stahlwaren- und Friseurartikel-Großhandlung
               Rasiermesser - Hohlschleiferei
               Postscheckamt München 2851 / Fernsprecher Nr. 22407
 Ge~ründet 1862                    Ausgabe 1919                          Gegründet 1862

                                                                                       Preis
NummerJI                                Rrtikel                                       Sttick        H   .
                                                                                          .//   yff/

                                       Rasiermesser
       .. , R~siermesser• ganz hohl geschliffen, schmal, halbbreit oder breit J.,,J:-,.t,.-:.
                                                              Stück .,it 7.&J bis  9-:50
                              halbhohl geschliffen, schmal, halbbreit oder breit ~l,~~
                                                              Stück vft k - bis    4 -
                                                                                                J   .
              ,. ~ ,, _ _ : , französischer Schliff, zum Stoßen, 10, 13 oder
                              16 mm breit                                         ,,K-          4
                        ., . ;_     Haarschneidescheren
   8        Haarsdmeides<heren, Marke Pierron, 15 cm lang                               ~
                                                17 cm lang                             .V.-
                                        _,   _ -1_8~ cm lang                            660
                           "                    20 cm lang                              1.-
  12                          ~- Marke Pierron, 17 cm lang                              V.-
                           "                    18'/• cm lang                         J,:'.50
                          •"
                  ..... '  ,,                   20 cm lang                             .Y.-
                                        Bartscheren
  13        Bartscheren, schlanke Form, Marke Pierron, 16 Cf!l lang .                 ,.,R~
                  ,,                      ,,      ,,   17 cm lang .                    j,50
  14              ,,     gebogen ,        ,,      ,,   16 cm lang .                   .};><"-
                  ,,         ,,           ,,      ,,   17 cm lang .                    j,:50
                  ,,         ,,           ,,      ,,   18 cm lang .                   J~

                                  ~Haarschneidemaschinen
            Ha~rschneidemas~inen „Juwel", :; mm schneidend                            w.-
                                          ,,    5 mm          ,,                      sl).-
                      "                   „ mit 2 Aufsteckkämmen 3,5 und
                                                             7 mm schneidend         -21.-
                      '!
                                       ,,Mundus", 3 mm    schneidend  .               J,&-
                                             ,.   3,5 und 7 mm schneidend             z.f.-
                     "                 ,,Resculap", 3 mm schneidend .                 :LS:--
                                             ,.     5 mm schneidend .                 J,I}.-
                     ,,       .·· •• •       ,,     7 mm schneidend .                 2(,): -
                           mit 2 Stahlplatten 3,5 und 7 mm schneidend                .)IJ.-
                     ·"
  10                      mit 2Aufsteckkämmen 3, 7 u.10 mm schneidend                 lZ-
  11                       ,,             ,,         3, 7 u, 10 mm schneidend        ))·-
                         "
108

Zur nächsten Seite