GMBl Nr. 27 1981

Gemeinsames Ministerialblatt Nr. 27 vom 5. October 1981

/ 8
PDF herunterladen
G 3191 AX


                       GEMEINSAMES                                                                                         AusgabeA
                                                                                                                              Seite 313

                     MINISTERIALBLATT
                               des Auswärtigen Amtes / des Bundesministers des innern
                           des Bundesministers für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
                               des Bundesministers für Jugend, Familie und Gesundheit
des Bundesministers für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau / des Bundesministers für innerdeutsche Beziehungen
       des Bundesministers für Forschung und Technologie / des Bundesministers für Bildung und Wissenschaft
                               des Bundesministers für wirtschaftliche Zusammenarbeit

                          HERAUSGEGEBEN VOM BUNDESMINISTER DES INNERN



32 Jahrgang                         ISSN0341-1435                         Bonn, den 5. Oktober 1981                              Nr.27




                                                                INHALT


                                                              Seite                                                                 Seite

Amtlicher Teil                                                            Bek. v. 11. 9. 81, Verlängerung der Geltungsdauer einer
                                                                          Ausnahmegenehmigung gem. § 37 LMBG für das Inver-
                                                                          kehrbringen von diätetischen Lebensmitteln mit einem
                                                                          Zusatz von Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitami-
Auswärtiges Amt                                                           nen ....................................................... 378
    Bek. v. 27., 28., 31. 8. u. 9. 9. 81, Konsulate in der Bundesre-
    publik Deutschland ...................................... 374      Personalnachrichten
    Bek. v. 9.9. 81, Honorarkonsuln in der Bundesrepublik
    Deutschland ............................................. 374         Auswärtiges Amt ........................................ 378
                                                                          Der Bundesminister des Innern ......................... 378
                                                                          Der Bundesminister für Jugend, Familie und Gesund-
                                                                          heit ...................................................... 379
Der Bundesminister des Innern
                                                                          Der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenar-
                                                                          beit ....................................................... 379
D. Beamtenrecht und sonstiges Personalrecht des                           Presse- und Informationsamt der Bundesregierung ..... 379
   öffentlichen Dienstes
   Bek. v. 7. 9. 81, Arbeitsbedingungen der landwirtschaftli-
   chen Angestellten in den Gutsbetrieben der Wirtschafts-
   betriebe Meppen; hier: Abschluß des Vergütungstarifver-
   trages Nr. 9 gemäß § 3 Abs.5 des Tarifvertrages für die
   landwirtschaftlichen Angestellten in den Gutsbetrieben
   der Wirtschaftsbetriebe Meppen vom 31. 8. 1972 ........ 375


Der Bundesminister für Jugend, Familie und
Gesundheit
   Bek. v. 10.9.81. Zusammensetzung des Bundesgesund-
   heitsrates ................................................ 376
1

Seite 374                                              GMBl1981                                                   Nr.27


Amtlicher Teil


                                          Auswärtiges Amt

    Konsulate in der Bundesrepublik Deutschland               burg, die Städte Cuxhaven und Lüneburg, die selbständi-
                                                              gen Gemeinden Stadt Buxtehude, Stadt Stade und Ge-
   I. - Bek. d. AA v. 27.8. 1981 - 701 AM 21/GRI -            meinde Seevetal. Vom Land Nordrhein-Westfalen gehört
                                                              zum Konsularbezirk der Landkreis Minden-Lübbecke des
  Die Bundesregierung hat dem zum Leiter der berufskon-       Regierungsbezirks Detmold.
sularischen Vertretung von Griechenland in Frankfurt/
Main ernannten Herrn Eleftherios Danellis am 27. August          Das dem bisherigen Generalkonsul. Herrn Dimitrios
1981 das Exequatur als Generalkonsul erteilt. Der Konsu-      Manolopoulos, am 15. September 1977 erteilte Exequatur
                                                              ist erloschen.
larbezirk umfaßt die Länder Hessen, Rheinland-Pfalz, Saar-
land und den Regierungsbezirk Unterfranken des Landes
Bayern.
                                                                 IV. - Bek. d. AA v. 9.9. 1981 - 701 AM 21/TUR -
   Das dem bisherigen Generalkonsul, Herrn Jean Drakou-
larakos, am 22. September 1977 erteilte Exequatur ist erlo-     Die Bundesregierung hat dem zum Leiter der berufskon-
schen.                                                        sularischen Vertretung der Republik Türkei in Stuttgart
                                                              ernannten Herrn Yalcin Tug am 9. September 1981 die vor-
                                                              läufige Zulassung als Generalkonsul erteilt. Der Konsular-
                                                              bezirk umfaßt die Regierungsbezirke Stuttgart und Tübin-
   11. - Bek. d. AA v. 28.8. 1981 - 701 AM 21/PTG -           gen im Land Baden-Württemberg.
  Die Bundesregierung hat dem zum Leiter der berufskon~         Das dem bisherigen Generalkonsul, Herrn Yilmaz lki-
sularischen Vertretung der Portugiesischen Republik in        zer, am 24. April 1979 erteilte Exequatur ist erloschen.
Stuttgart ernannten Herrn Dr. Alexandre M. Lindim Vas-                                                  GMBI 1981, S. 374
salo am 28. August 1981 die vorläufige Zlliassung als Gene-
ralkonsul erteilt. Der Konsularbezirk umfaßt die Länder
Baden-Württemberg und Bayern.
   Das dem bisherigen Generalkonsul. Herrn Dr. Gui-
                                                               Honorarkonsuln in der Bundesrepublik Deutschland
Iherme·Manuel Goncalves de Oliveira de Sousa Girao, am
9. März 1978 erteilte Exequatur ist erloschen.
                                                                   - Bek. d. AA v. 9.9. 1981 - 701 AM 21/JAM-

                                                                Die Bundesregierung hat dem zum Leiter der honorar-
                                                              konsularischen Vertretung von Jamaika in Hamburg er-
   III. - Bek. d. AA v. 31. 8. 1981 - 701 AM 21/GRI -         nannten Herrn Reinhard Schönberg am 9. September 1981
                                                              das Exequatur als Honorarkonsul erteilt. Der Konsularbe-
  Die Bundesregierung hat dem zum Leiter der berufskon-
                                                              zirk umfaßt die Länder Hamburg, Bremen, Niedersachsen
sularischen Vertretung von Griechenland in Hannover er-
nannten Herrn Dimitrios Contoumas am 31. August 1981          und Schleswig-Holstein.
das Exequatur als Generalkonsul erteilt. Der Konsularbe-        Das dem bisherigen Honorarkonsul, Herrn Gerd Witt-
zirk umfaßt das Land Niedersachsen, ausgenommen im            hoefft, am 7. Oktober 1969 erteilte Exequatur ist erlo-
Regierungsbezirk Lüneburg die Landkreise Cuxhaven,            schen.
Osterholz, Rotenburg (Wümme), Stade, Harburg und Lüne-                                                  GMBI 1981, S. 374
2

Nr.27                                                     GMBl1981                                                     Seite 375




                             Der Bundesminister des Innern
   D. Beamtenrecht und sonstiges Personalrecht                                                         §2
            des öffentlichen Dienstes                                 (1) Neben dem Bruttogesamtgehalt oder den Kranken-
                                                                    bezügen nach dem Vergütungstarifvertrag Nr. 8 erhält der
                                                                    landwirtschaftliche Angestellte für die Monate März und
                                                                    April 1981 einen zusätzlichen Betrag von je 120,- DM.
        Arbeitsbedingungen der landwirtschaftlichen
             Angestellten in den Gutsbetrieben                         (2) Die zusätzlichen Beträge nach Absatz 1 werden bei
              der Wirtschaftsbetriebe Meppen;                       der Bemessung sonstiger Leistungen nicht berücksich-
                                                                    tigt.
hier:     Abschluß des Vergütungstarlfvertrages Nr. 9
          gemäß § 3 Abs. 5 des Tarifvertrages für die land-                                            §3
          wirtschaftlichen Angestellten in den Gutsbetrie-
          ben der Wirtschaftsbetriebe Meppen vom                      Die Bruttogesamtgehälter sind in der Anlage gemäß § 3
          31. August 1972                                           Abs.5 des Tarifvertrages vom 31. August 1972 aufgrund
                                                                    des Vergütungstarifvertrages Nr. 19 zum BAT für den Be-
                                                                    reich des Bundes und für den Bereich der Tarifgemein-
   - Bek. d. BM!. v. 7.9.1981 - D III 1 - 220373/2 -                schaft deutscher Länder vom 19. Mai 1981 neu festge-
                                                                    setzt.
             Vergütungstarlfvertrag Nr.9
                                                                                                       §4
      für die landwirtschaftlichen Angestellten
in den Gutsbetrieben der Wirtschaftsbetriebe Meppen                   Es treten in Kraft
                  vom 19. Mai 1981                                  a) §§ 1 und 2 mit Wirkung vom 1. März 1981,
                                                                    b) § 3 mit Wirkung vom 1. Mai 1981.
                          Zwischen

der Bundesrepublik Deutschland,                                     Bonn, 19. Mai 1981
vertreten durch den Bundesminister des Innern,
                                             einerseits
                         und

der Deutschen Angestellten-Gewerkschaft
                                                                               Für die Bundesrepublik Deutschland
- Bundesvorstand -                                                               Der Bundesminister des Innern
                                                  andererseits                           In Vertretung
wird folgender Tarifvertrag geschlossen:
                                                                                          Dr. Hartkopf
                             §1
                                                                                      Für die Deutsche Angestellten-
  Dieser Tarifvertrag gilt für die landwirtschaftlichen An-                                    Gewerkschaft
gestellten (Gutsoberinspektoren, Gutsinspektoren, Guts-                                   - Bundesvorstand -
verwalter) in den Gutsbetrieben der Wirtschaftsbetriebe
Meppen.                                                                                  HaJberstadt        Knetter


                                                                                 Anlage zum
                                                                 Vergütungstarlfvertrag Nr. 9

                                                         Stufe 1         Stufe 2           Stufe 3
                                  Gehaltsgruppe        1.-4. Tätig.    5.-8. Tätig-      ab 9.Tätig-
                                                        keitsjahr       keitsjahr         keitsja)rr

                                  Gutsober-
                                  inspektoren und
                                  Gutsinspektoren
                                      Al                2482,32         2633,41          2833,88
                                      A2                2591.94         2754,38          2965,17
                                      A3                2700,81         2871,90          3093,09
                                      A4                2813,12         2992,84          3220,96
                                      A5                3032,59         3229,60          3478,42
                                      A6                3255,53         3468,06          3737,63

                                  Gutsverwalter
                                      B1                2059,71         2167,95           2305,84
                                      B2                2252,46         2376,15           2543,39
                                      B3                2349,69         2483,57           2671,26

                                                                                  GMBI 1981, S. 375
3

Seite 376                                                 GMBl1981                                                  Nr.27




 Der Bundesminister für Jugend, Familie und Gesundheit
      Zusammensetzun.g des Bundesgesundheitsrates              12. Euler, Hans-Helmut Senatsdirektor beim Senator für
Bezug: Veröffentlichung im GMBI 1980, Seite 114                    Dr. med.           Gesundheit und Umweltschutz
                                                                                      der Freien Hansestadt Bremen
                                                               13. Ewerbeck, Hans     Ärzt!. Direktor am Kinderkran-
       - Bek. d. BMJFG v. 10.9. 1981 - 316 - 4032 - 1 -            Prof. Dr. med.     kenhaus der Stadt Köln, ehem.
                                                                                      Präsident der Deutschen Gesell-
  Der Bundesgesundheitsrat hat durch die Neu- und Wie-                                schaft für Kinderheilkunde
derberufung von Mitgliedern derzeit eine Gesamtmitglie-
derzahl von 76 Personen.                                       14. Feinendegen,           Direktor des Instituts für Medi-
                                                                   Ludwig E.              zin der Kernforschungsanlage
  Die Zusammensetzung des Gremiums ist aus der nach-               Prof. Dr. med.         Jülich 1 GmbH
stehenden Liste (Stand August 1981) ersichtlich).
                                                               15. Femmer,                Ministerialdirigent im Ministe-
                                                                   Hans-Joachim           rium für Arbeit, Gesundheit und
      liste der Mitglieder des Bundesgesundheitsrates              Dr. med.               Soziales des Landes Nordrhein-
                                                                                          Westfalen
 1. Acker, Ludwig          ehem. Direktor des Instituts für    16. Frank, Willy           Direktor, Technisches Vor-
    Prof. Dr. rer. nato    Lebensmittelchemie an der Uni-          Dr. phil.,             standsmitglied der Dortmunder
                           versität Münster                        Dipl.-Chem.            Stadtwerke AG
 2. Böhm, Alfred           Ltd. Medizinaldirektor i. R.,       17. Friede, Kurt           Geschäftsführer des Bundesver-
    Dr. med.               ehem. Leiter des Sachgebi!!ts           Dr. jur.               bandes der Betriebskrankenkas-
                           Humanmedizin in der Regie-                                     sen
                           rung von Oberbayern in Mün-         18. Georgii,               Direktor des Instituts für Mete-
                           chen, Ehrenvorsitzender des             Hans Walter •          orologie und Geophysik an der
                           Bundesverbandes der Ärzte des           Prof. Dr. phi!. nato   Universität Frankfurt
                           öffentlichen Gesundheitsdien-
                           stes e. V.                          19. Göttsching,            Ministerialdirigent, Leiter der
                                                                   Christian              Gesundheitsabteilung im Mini-
 3. Borneff, Joachim       Direktor des Hygiene-Instituts          Prof. Dr. med.         sterium für Arbeit, Gesundheit
    Prof. Dr. med          der Johannes-Gutenberg-Uni-                                    und Sozialordnung des Landes
                           versität Mainz                                                 Baden-Württemberg
 4. Bourmer, Horst R.      Chefarzt des Städt. Krankenhau-     20. Greiser, Eberhard      Leiter des Bremer Instituts für
    Prof. Dr. med.         ses Köln-Worringen, Vorsitzen-
                                                                   Prof. Dr. med.         Präventionsforschung und Sozi-
                           der des Hartmannbundes e. V.,                                  almedizin
                           Präsident der Bundesvereini-
                           gung Deutscher Ärzteverbände        21. Gundermann,            Direktor der Abteilung Hygie-
                                                                   Knut-Olaf              ne, Sozialhygiene und Gesund-
 5. Brandis, Henning       Direktor des Institus für Med.          Prof. Dr. med.         heitswesen im Klinikum der
    Prof. Dr. med.         Mikrobiologie und Immunolo-                                    Universität Kiel
                           gie der Universität Bonn
                                                               22. Häussler, Siegfried    Prakt. Arzt, Vorsitzender der
 6. Coduro, Erich          Präsident des Landesuntersu-
                                                                   Prof. Dr. med.         Kassenärztlichen Vereinigung
    Dr. rer. nato          chungsamtes für das Gesund-                                    Nord-Württemberg
                           heitswesen Südbayern
                                                               23. Hane!. Suse            Med.-Techn. Assistentin, Mit-
 7. Dobler, Carl          Präsident des Bauernverbandes                                   glied des Verbandes der weibli-
    Dipl.-Landw.          Württemberg-Baden und Vize-                                     chen Angestellten e. V. in Han-
                          präsident des Deutschen Bau-                                    nover und Mitglied des Deut-
                          ernverbandes                                                    schen Verbandes Techn. Assi-
 8.   Drausnick, Heinrich Ministerialdirigent, Leiter der                                 stentinnen und Assistenten e. V.
      Dr. med.            Abteilung     Gesundheitswesen                                  zu Essen.
                          und Verbraucherschutz im Bay-        24. Hansen, Hildegard      Städt. Chemiedirektorin, Leite-
                          erischen Staatsministerium des           Dr. rer. nato          rin des Nahrungsmitteluntersu-
                          Innern                                                          chungsamtes (chem.) der Stadt
 9.   Effenberger, Ernst Direktor der Anstalt für Hy-                                     Kiel
      Prof. Dr. med.,     giene des Hygienischen Insti-        25. Harder, Dietrich       Direktor des Instituts für Medi-
      Dr. rer. nato       tuts der Gesundheitsbehörde              Prof. Dr. phi!. nato   zinische Physik und Biophysik
                          der Freien und Hansestadt                                       der Universität Göttingen
                          Hamburg, Ordinarius für Hy-
                          giene an der Universität Ham-        26. zur Hausen, Harald Direktor des Instituts für Virolo-
                          burg                                     Prof. Dr. med.      gie am Zentrum für Hygiene der
                                                                                       Universität Freiburg
10.   Eggers, Werner      Zahnarzt, Präsident des Bundes-
      Dr. med. dent.      verbandes der Deutschen Zahn-        27. Hegner, Dietmar     Vorstand des Instituts für Phar-
                          ärzte e. V. (Arbeitsgemeinschaft         Prof. Dr. med.      makologie, Toxikologie und
                          der    Zahnärztekammern)       in                            Pharmazie im Fachbereich Tier-
                          Köln                                                         medizin der Universität Mün-
                                                                                       chen
11.   Ehrhardt, Helmut    Direktor des Instituts für Ge-
      Prof. Dr. med.,     richtliche und Sozial-Psychiatrie    28. Henschler, Dietrich Vorstand des Instituts für Toxi-
      Dr. phil,           der Universität Marburg                  Prof. Dr. med.      kologie und Pharmakologie der
      Dr. jur. h. c.                                                                   Universität Würzburg
4

Nr.27                                                   GMBl1981                                                Seite 377

29. Heuser, Hedda          Medizinjournalistin, Präsidentin    47. Müller, Irene         Oberin im Verband der Schwe-
    Dr. med.               des Deutschen Ärztinnenbun-                                   sternschaften vom Deutschen
                           des e. V., Mitglied des Vorstan-                              Roten Kreuz e. V.
                           des der Ärzte Deutschlands          48. Muschallik,           Erster Vorsitzender der Kassen-
                           (Hartmannbund) e. V.                    Hans-Wolf             ärztlichen Bundesvereinigung
                                                                   Dr. med.
30. Hötzel, Dieter         Direktor des Instituts für Ernäh-
    Prof. Dr. agr.         rungswissenschaft der Universi-     49. Oldiges,              Geschäftsführer des Bundesver-
                           tät Bonn                                Franz Josef           bandes der Ortskrankenkassen
                                                                   Dr. jur.
31. Hopf,                  Senatsdirektor der Gesund-
    Ernst-J ohannes        heitsbehörde Hamburg                50. Peters, Jörg-Uwe      Pharma-BeraterIRegional-Lei-
    Dr. med.                                                                             ter, Vorsitzender des Arbeits-
32. Immich, Herbert                                                                      kreises Pharma-Berater der IG-
                           Direktor des Instituts für Medi-
    Prof. Dr. med.         zinische Dokumentation, Stati-                                Chemie
                           stik und Datenverarbeitung der      51. Quartier, Walter      Stellvertretender Vorsitzender
                           Universität Heidelberg                                        der Deutschen Angestellten-
                                                                                         Gewerkschaft
33. Jansen, Gerd           Direktor des Instituts für Ar-
    Prof. Dr. med.,        beitsmedizin der Universität        52. Reese, Karlheinz      Hauptgeschäftsführer des Bun-
    Dr. phil.              Düsseldorf                              Dr. med.              desfachverbandes der Heilmit-
                                                                                         telindustrie e. V.
34. Karl, Hermann          Leitender Ministerialrat, Leiter
    Dr. med.               der Gruppe "Offentlicher Ge-        53. Roos, Kaspar          Bundesvorsitzender des Ver-
                           sundheitsdienst" im Hessischen          Dr. med.              bandes der Niedergelassenen
                           Sozialministerium                                             Ärzte Deutschlands (NAV) e. V.
35. Keding, Günther        Ministerialdirigent, Leiter der     54. Roth, Ludwig          Geschäftsführer, Vorsitzender
    Dr. med.               Gesundheitsabteilung des Nie-           Dr. rer. nat.         des technischen Ausschusses
                           dersächsischen Sozialministeri-                               des Verbandes Deutscher Dro-
                           ums                                                           gisten
36. Klaus, Wolfgang        Direktor des Pharmakologi-          55. Rupprecht, Kurt     Präsident der Deutschen Tier-
    Prof. Dr. med.         schen Instituts der Universität         Dr. med. vet.       ärzteschaft
                           Köln                                56. Schettler, Gotthard Direktor an der Medizinischen
37. Kölle, Ruth                                                    Prof. Dr. med.      Universitätsklinik     (Ludolf-
                           Hebamme, Erste Vorsitzende
                                                                                       Krehl-Klinik) Heidelberg
                           des Bundes Deutscher Hebam-
                           men e. V.                           57. Scheunemann,          Leitender Senatsrat, Leiter der
38. Kopf, Rudolf                                                   Helmut                Abt. Veterinärwesen, Lebens-
                           Pharma-Spartendirektor      der
                                                                   Dr. med. vet.         mittelüberwachung, Pharmazie-
    Prof. Dr. med.         Bayer AG Leverkusen, Präsi-
                                                                                         wesen beim Senator für Gesund-
                           dent des Bundesverbandes der
                                                                                         heit, Soziales und Familie, Ber-
                           Pharmazeutischen       Industrie
                           e.V.                                                          lin
                                                               58. Schloz, Alban         Ministerialdirigent, Leiter der
39. Kotter, Ludwig         Vorstand des Instituts für Hy-
    Prof. Dr. med. vet.,                                           Dr. med.              Abt. Gesundheitswesen im Mi-
                           giene und Technologie der Le-
    Dr. med. veto h. c.                                                                  nisterium für Familie, Gesund-
                           bensmittel tierischen Ursprungs
                           der Tierärztlichen Fakultät der                               heit und Sozialordnung des
                           Universität München                                           Saarlandes
                                                               59. Schmitz, Rudolf       Vorsitzender des Verbandes der
40. Kulenkampff,           Landesrat, Leiter der Abt. Ge-          Prof. Dr. phil.       Professoren an Pharmazeuti-
    Caspar                 sundheitspflege im Landschafts-                               schen Hochschulinstituten
    Prof. Dr. med.         verband Rheinland
                                                               60. Schneider, Erich      ehem. Direktor der Chemi-
41. Lissner, Josef         Direktor der Radiologischen             Prof. Dr. rer. nat.   schen- und Lebensmittelunter-
    Prof. Dr. med.         Klinik und Poliklinik im Klini-                               suchungsanstalt im Hygieni-
                           kum Großhadern der Universi-                                  schen Institut der Gesundheits-
                           tät München                                                   behörde der Freien und Hanse-
42. Maier, Erne            Ministerialdirigent, Leiter der                               stadt Hamburg
    Prof. Dr. med.         Gesundheitsabteilung im Mini-       61. Schreiber, Georg      Medizinjournalist, ehem. Ge-
                           sterium für Soziales, Gesundheit        Dr. med.              schäftsführender Sekretär des
                           und Umwelt des Landes Rhein-                                  Kollegiums der Medizinjourna-
                           land-Pfalz                                                    listen
43. Manger-Koenig          Staatssekretär a. D.                62. Schulze, Wilhelm      Direktor der Klinik für kleine
    von,Ludwig                                                     Prof. Dr. med. veto   Klauentiere und forensische
    Prof. Dr. med.                                                                       Medizin    der Tierärztlichen
44. Mayr, Anton            Vorstand des Instituts für Me-                                Hochschule Hannover
    Prof. Dr. med. vet.,   diz. Mikrobiologie, Infektions-     63. Seidler, Fritz        Hauptgeschäftsführer der Süd-
    Dr. med. veto h. c.    und Seuchenmedizin der Uni-                                   deutschen Eisen- und Stahl-Be-
                           versität München                                              rufsgenossenschaft
45. Müller,                Landesrat a. D., Hauptgeschäfts-    64. Spiess, Heinz         Direktor der Kinderpoliklinik
    Hans-Werner            führer der Deutschen Kranken-           Prof. Dr. med.        der Universität München
    Prof. Dr. med.         hausgesellschaft                    65. Stieve,               Gastwissenschaftler bei der Ge-
46. Müller,                Geschäftsführer des Verbandes           Friedrich-Ernst       sellschaft für Strahlen- und Um-
    Hans-Wilhelm           der Angestellten-Krankenkas-            Prof. Dr. med.        weltforschung, ehem. Leiter des
                           sen e. V. und des Verbandes der                               Instituts für Strahlenhygiene
                           Arbeiter-Ersatzkassen e. V.                                   des Bundesgesundheitsamtes
5

Seite 378                                             GMBl1981                                                    Nr.27

66. Strauch, Dieter      Vorstand des Instituts für Tier-    74; Zimmermann,            Direktor an der 2. Med. Klinik
    Prof. Dr.med. veto   medizin und Tierhygiene mit             Horst                  und Poliklinik der Universität
                         Tierklinik der Universität Ho-          Prof. Dr. med.         Düsseldorl
                         henheim
                                                             75. Zur, Klaus-Rüdiger     Ministerialdirigent, Leiter der
67. Szalkiewicz, Tatjana Leit. Sozialarbeiterin beim Sena-       Dr. med.               Gesundheitsabteilung im Sozial-
                         tor für Gesundheit, Soziales und                               ministerium      Schleswig-Hol-
                         Familie, Berlin                                                stein
68. Uberla, Karl         Vorstand des Instituts für Medi-    76. Zylmann, Eckbert       ehem. Präsident der Gesund-
    Prof. Dr. med.       zinische Informationsverarbei-          Dr. med.               heitsbehörde der Freien und
                         tung, Statistik und Biomathema-                                Hansestadt Hamburg
                         tik der Universität München                                                    GMBI 1981, S. 376
69. Valentin, Helmut     Direktor des Instituts für Ar-
    Prof. Dr. med.       beits- und Sozialmedizin und
                         der Poliklinik für Berufskrank-     Verlängerung der Geltungsdauer einer Ausnahmege-
                         heiten der Universität Erlangen-    nehmigung gemäß § 31 LMBG für das Inverkehrbringen
                         Nürnberg                            von diätetischen Lebensmitteln mit einem Zusatz von
                                                               Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen
70. Vasterling,          Direktor der Niedersächsischen
    Hans-Werner          Landesfrauenklinik                     - Bek. d. BMJFG v. 11. 9. 1981 - 412 - 6140 - 3/28-
    Prof. Dr. med.
71. Vogt, Werner         Heilpraktiker                         Die Geltungsdauer der der Firma Bristol Arzneimittel.
                                                             Bergisch-Gladbach, gemäß Bekanntmachung vom 11. Sep-
72. Wehle, Christian     Hauptgeschäftsführer der Ar-        tember 1979 (GMBI 1979, Nr.27, S. 516) erteilten Ausnah-
    Dr.- rer. nato       beitsgemeinschaft der Berufs-       megenehmigung für das Inverkehrbringen von diäteti-
                         vertretungen Deutscher Apo-         schen Lebensmitteln mit einem Zusatz von Mineralstof-
                         theker, der Bundesapotheker-        fen, Spurenelementen und Vitaminen wird gemäß § 37
                         kammer und des Deutschen            Abs. 5 des Lebensmittel- und Bedarlsgegenständegesetzes
                         Apothekervereins e.V.               im Einvernehmen mit den Bundesministern für Ernäh-
73. Wulf-Mathies,        Mitglied des geschäftsführen-       rung, Landwirtschaft und Forsten und für Wirtschaft bis
    Monika               den Hauptvorstandes der Ge-         zum 1. September 1983 verlängert.
    Dr. jur.             werkschaft OTV                                                                 GMBI 1981, S. 378




                                       Personalnachrichten

                     Auswärtiges Amt                                     Der Bundesminister des Innern

Ernannt sind:
Zum Ministerialdirigenten                                    Ernannt sind:
Vortragender Legationsrat Erster Klasse                      Zum Oberregierungsrat
TheodorWallau, Zentrale                                      die Regierungsräte
Zum Botschafter                                              Michael Antoni
                                                             Dr. Paul-Christoph Ernst
Vortragender Legationsrat Erster Klasse
Dr. Hans Günter Sulimma, Zentrale
                                                             . Zum Regierungsrat
Zum Botschaftsrat Erster Klasse
die Botschaftsräte                                             Dr. Andreas von Gadow
Klaus Jerg Bosch, Sofia                                        Dr. Werner Hugger
                                                               Dr. Peter Müller
Dr. Hans-Christian Ueberschaer, Peking
                                                               Hansjörg Radtke
Zum Vortragenden Legationsrat Erster Klasse
Vortragender Legationsrat                                    Zur Amtsrätin
Henning von Wistinghausen, Zentrale
                                                             Regierungsamtmännin
Zum Regierungsdirektor                                       Helga Heeger
Oberregierungsrat Dr. Dietrich Belde, Kopenhagen
Zum Legationsrat Erster Klasse                               Zur Bibliotheksamtmännin
Legationsrat Dr. Michael Richtsteig, Accra                   Bibliotheksoberinspektorin
                                                             Ulrike Meffert-Weber
Zum Legationsrat
die Legationssekretäre
Friedrich-Karl Bruns, Zentrale                               Zum Regierungsoberinspektor
Dr. Wolfgang Moese, Peking                                   Regierungsinspektor
Matthias Mülmenstädt, Zentrale                               Ditmar Lümmen
6

Nr.27                                          GMBl1981                                           Seite 379

                  Bundeskriminalamt                Zum Ministerialrat
                                                   die Regierungsdirektoren
Ernannt sind:                                      Dr. Georg von Koppenfels
Zu Abteilungspräsidenten                           Reiner Morbach
die Leitenden Kriminaldirektoren                   Johannes Reinhold
Gerhard Folger                                     Zum Regierungsdirektor
Hans-Joachim Hoeveler                              die Oberregierungsräte
Jürgen Jeschke                                     Dr. Ernst Börnsen
Helmut Prante                                      Albert Caspari
                                                   Dr. Rainer Goerdeler
                 Bundesausgleichsamt               Dr. Andreas Landvogt
                                                   Rolf Lehmann-Richter
Ernannt ist:                                       Traugott Leuckart von Weißdorf
                                                   Dr. Gerhard Schetting
Zum Leitenden Regierungsdirektor                   Heiko Wäsch
Regierungsdirektor                                 Zum Oberregierungsrat
Hans Schuldt
                                                   Adolf Bitter
                                                   Dr. Robert Haas
                                                   Dr. Alexander Muser
                                                   Zum Forstoberrat
                  Der Bundesminister               Forstrat Dr.' Udo Vollmer
          für Jugend. Familie und Gesundheit
                                                   Zum Oberamtsrat
Ernannt ist:                                       die Amtsräte
                                                   Paul Bischof
Zum Amtsrat                                        Wolfram Teusch
Regierungsamtmann
Dieter Lenz                                        Zum Amtsrat
                                                   Regierungsamtmann
                Bundesgesundheitsamt               Peter Christmann
Ernannt sind:                                      Zum Regierungsamtmann
Zum Direktor und professor                         Regierungsoberinspektor
                                                   Otmar Greiff
Dr. Edith Se eber
Prof. Dr. Alfred Hildebrandt                       Zum Regierungsoberinspektor
                                                   Regierungsinspektor
                                                   Hans-Günter Hansen


                  Der Bundesminister                               Presse- und InformaUonsamt
          für wirtschaftliche Zusammenarbeit                           der Bundesregierung

Ernannt sind:                                      Ernannt sind:
Zum Staatssekretär                                 Zum Regierungsdirektor
Senator a. D. Konrad Porzner                       die Oberregierungsräte
Zum Ministerialdirektor                            Dr. Michael Bürsch
                                                   Hans JoachimGruber
Ministerialdirigent
Anton Zahn                                         Zum Amtsrat
Zum Ministerialdirigenten                          Regierungsamtmann
                                                   Gerhard Hoffmann
die Ministerialräte
Dr. Fritz Fischer                                  Zur Regierungsinspektorin
Dr. Helmut Schaffer                                Ingrid Domaschk
                                                                                           GMBI 1981, S. 378
7

Seite 380                                                      GMBl1981   Nr.21

HERAUSGEBER:
Der Bundesminister des Innern
Postfach·Nr. 170290, Graurheindorfer Straße 198, 5300 Bonn 1
Fernruf: (0228) 6 81·1




                                                               den



                                                                 6.
8