SMFC-B-FS-020072417270

Dieses Dokument ist Teil der Anfrage „Zusammensetzung der Kosten für die Entwicklung der Corona Warn App

DocuSign Envelope ID: 48C287BD-AF3E-4C26-9F0C-BE4880800327

zwischen

"und

Projekt-
beschreibung

Datum
Anlagen

ß

Order Form Nr.

(„Order Form“)

SAP Deutschland SE & Co. KG
Hasso-Platiner-Ring 7.
89190 Walldorf (nachfolgend „SAP*)

Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das
Bundesministerium für Gesundhelt
Friedrichstraße 108

10117 Berlin

(nachfolgend „BMG“ oder „Auftraggeber“)

Entwicklung einer. Corona Wam App

TE
Scops Dokument

2. Servicebeschreibung für Innovative Business Solutions Development Services
on Cloud

3. Servicebeschreibung für Innovative Business Solutions Development Support
Services on Coud .

4. Allgemeine Geschäftsbedingungen für SAP Servicss.der SAP Deutschland SE
& Co. KG („AGB für Services‘) mit Ausnahme deren Anlage „Vereinbarung
über die Datenverarbeitung für SAP Pflege und Professional Services Version
05-2018 (‚DPA“), anstelle derer die Anlage „Vereinbarung zur
Auftragsverarbeitung" gilt

5. Muster Leistungsnachweis Erstellungsvertrag

6. Beschreibung Service Elements,

Die Unterbrechung von Infektionsketten ist.der wesentliche Mechanismus zur Bekämpfung der weiteren
Ausbreitung des Corona-Virus. Digitale Anwendungen können hierbei einen erheblichen Beitrag bei der
Identifikation und Information möglicher Kontaktpersonen leisten.

Ein vielversprechender Ansatz hierbei ist die Identifikation und Dokumentation relevanter Kontakte
mittels Smarfphone/ Bluetooth LE. Die Deutsche Telekom AG über Ihre Tochter T-Systems International
GmbH ("Telekom") und SAP haben sich jeweils als Auftragnehmer bereiterklärt, die bisherigen
Forschungsergebnisse In.ein die vertraglich vereinbarten fachlichen Anforderungen sowie vertraglich
vereinbarterı Vorgaben an Datenschutz und Informationssicherheit .erfüllendes Endprodukt zur
überführen und dessen infrastrukturellen Betrieb über die Entwicklungsphase hinaus zu gewährleisten
("Projekt Corona Warn App").

SAP Order Form TEEN Seite 1/23
DocuSign Envelope ID: 48C.267BD-AF3E-4C26-9F0C-BE4860600327

Hierbei besteht ausdrücklich die Offenheit der beiden Auftragnehmer, das Produkt im Rahmen der
‚vereinbarten Pflegelelstungen und gof.. auf Basis separater Beauftragungen mit weiteren gebotenen
Nachentwicklungen auf Basis fachlicher Anforderungen voranzutreiben.

Vor diesem Hintergrund schließen SAP und der Auftraggeber diese Order Fom als eine Vereinbarung
für Leistungen, die den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für SAP Services der SAP Deutschland SE
& Co. KG („AGB für Services‘) einschließlich deren Anlage „Vereinbarung, über die Datenverarbeitung
für SAP Pflege und Professional Services Version 05-2018" ‚(„DPA") und den sonstigen Anlagen
unterliegen. Übergeordnet zu dieser Order Form haben der Auftraggeber und der Telekom einen Vertrag
über IT-Leistungen im Projekt Corona Warn App und die Parteien mit der Telekom eine dreiseitige
Abstimmungsvereinbarung geschlossen ("Abstimmungsverelnbarung").

SAP Order For TEE Seite 2/23
DocuSign Envelope ID: 48C267BD-AF3E-4C26-9F0C-BE4880600327

3

.

at

Inhalt

1. SAPSERVICES „uunannsonausssnunisssnessusnannnssnannsnnanansansnnsnannannsansnannnnnsnannennnnnnnhssnnennanansnannenensennsnbenasasnnsnnnanensrorensrensnntenenenennennenn 3

2. VERGÜTUNG UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN «..asnannaonssnensansannnennanmannusennerunnnnannsnnunnensennusmunnaonurannannennernenntsnssennsennrenueunnn 3

2.1 NACH AUFWAND BERECHNETE LEISTUNGEN... uersnne aonnnnsssstsssssnannsnenssennuns nanensneenunener 3

2.2. VEREINBARUNG EINES KONTINGENTS ZUR UMSETZUNG VON N ZUSÄTZLICHEN, BEI VERTRAGS- 5 SCHLUSS NICHT V VEREINBARTEN

ANFORDERUNGEN sessenseonnennonnenennensnennunnenonesenneneneonnonnannnanennanrsnnanneonnnen dusunkurusnnnorsanenesnenennannna esssnenwerununnannnnanannennanonenn Banana FORPPRL-
‚2.3 . INNOVATIVE BUSINESS SOLUTIONS.DEVELOPMENT SUPPORT SERVICES ON CLOUD annsesennanensennnani unnnennen Fenprrresumnnnenenn Tauenannennnensonasen 6

3. ÄNDERUNGSMANAGEMENT (CHANGE-REQUESTS) ..unmessonörsuserserasmsnmsnsesnnsenarssseimsimeressunesosenunssersnssnensnasnensan 7
4.' "ORT DER LEISTUNGSERBRINGUNG / “EU ACCESS" ennseneoranserersnnussurssenunnsnensenrennensernsnsrernnnnnstonnusennsenonannensenarunnnassnnenerunnne B
5. LAUFZEIT DER ORDER FORM ODER DER SERVICES u. Lananemnaneunnnnanunmennennennennnensemnensennaeennnenanennennern B
6. BESONDERE BEDINGUNGEN ....nnmsnmnseumssnnensssunnmnsensennesunnensenoresuerasuntsansenessnensensnnersensennseresssnesseansessrerssneson B

61 BESONDERE REGELUNGEN ZU DEN AGB FÜR SERVICES sensanssonennonennnennsenenennnennentnnennn nennen gennnaetrsnerenssnneo nennen nun nun Bd
6.2 ZUSTIMMUNG ZUR VERÖFFENTLICHUNG DER VERTRAGSECKDATEN IM AMTSBLATT anereenenenre vernensarerseesnennennn unsneendonsnnensenneenunrseenne 8
6.3 SICHERHEITSPRÜFUNG asuaennnnnsonsonaunsonosuunnnnsannsonnunensnunensnonnuunnonsansnun une snnennanne ausnsunnsnnunenenan pannsnnnsdonnuonnnennsanzannenanssnnnansennn 9
6.4 EINBINDUNG DRITTER IN DIE LEISTUNGSERBRINGUNG ......uneneenensonn. nananaenaecan FEPFPPFUEUEIFRFEREUFN-IEFEREFRUREEEFRRERURURERR hermmrarneren Zusnarın 9,
6.5 ÜBERTRAGUNG AUF DAS ROBERT KOCH-INSTITUT sarcenannoonuunonensunerenene nenesnonsnenurnenunnennnnnnnsnnana snenuessnnentnnssssnannenanennn kuanasunanaen 10
6.6 __ SCHUTZRECHTE DRITTER sunenarssenenenasnunnneneunnenn PERRPRRRFRR Inrersaner HOSLLELeErresLILEH Iren NEL Lrarnaearaie gesessnensnnennnennne PUPREFEPEIFEERFEEN LO
6.7 HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG snensernsononnsessnnsnenennonnnnonnnnnannunnnnnnsnurnsnnunmnenenansnuunnnnnnseaehreusurnusnnnansennannansnesnennensarnunsnsunsannereen ch
6.8 KÜNDIGUNG NACH 6 648 BB amammnnnnnmnnnn vannnennnsennenossenanenunenene kanseuneentunsneonenenennanenasen PRNNEEE RE EIREEREHEINUEEFHEIEEEFEIGFERREROR 11

7. NUTZUNGSRECHTE, TE, VERBREITUNGSRECHT BAHSSALnInSRAnSnESERSUTELAUFN ATS STETRUnIRADITeIRSART ORT eneSAnnhnnn sen nsnnonnaoranananansuanunsunansnnenunennnnn ID

7.1 __ NUTZUNGSRECHT snennnsonsunsnnunsonsnonsunnannannännnnnunsnnnnnnannanensunnannenenmnnannan Ternenaonannane urnsanermsensenanen nun znansehnnensensennennnn 12
7.2 __ EXTERNE DIENSTLEISTER / BETRIEB DER FEATURES... ann anen nennen Inunsnenununsnsnnnnnenanannnnn unntnnonzonnnrantnsrashensrenssenunnnenanannnersneenannennane 12
7.3 __VERBREITUNGSRECHT assenecssnnennonnnnsnnnenenensenennnernensnnnne annnnanuvonsnnsunerhunsnusannnn keeteesenin nansnnanennenansnsanenen Dnsdoneunnsenmnnen PP}
74 INNOVATIVE BUSINESS SOLUTIONS DEVELOPMENT SUPPORT SERVICES ON CLOUDrnncenernnne worestensteereerssennenennnannenen erunseneennennnen 3

8 RECHTE AN GEISTIGEM EIGENTUM; OPEN SOURCE vannsustnOnenneRKenasnaLnaEnneLnnanALangHaNaREHSLOSLESSRDODLO LER SHnSHH Ener apernnernneneehrsaneene 13

  

81 RECHTSVORBEHALT unonsenuonenaunnnenssunsnssomnunansnansunnanonnmannerenennunen ananossnonununnnunnesnsn nungen mann ensenssnunennuneunnsnanonnnsanaansannnannnen 13

 

8.4 INNOVATIVE BUSINESS-SOLUTIONS DEVELOPMENT SUPPORT SERVICES ON CLOUD..unnunsessssssenensengsosnssanuneseenssennesenensnn FRRRRRRFRR

91 ZUSAMMENARBEIT DER PARTEIEN / Aussanus VON ARBEITNEHMERÜBERLASSUNG UND SCHEINSELBSTSTÄNDIGKEIT ennactnenesnenunennnene 14
9.2 PRÜFRECHTE snnnenaonussannnnonsnendarannnanamnanenn HouunnuneusnuunnInusnusmnennsnunsannntsnseLruennaNEnrunEAL EnLaRnInLKREns AL LU END TTEBLInNAHLAL LU eRnenL Le naeaL nun ann 14.

  

10. RANGFOLGE sunnssesnsnnnmssssensnssnnssensunmessnreraneesennnnesseesnenpsenserernteennanernennuserannensnesssnennsneteeesenseneunsunee IS

 

SAP Order Form ÜUMEEEEN j Seite 2/23
DocuSign Envelope ID: 48C267BD-AF3E-4C26-9F0C-BE4680600327

I

1. SAP Services

Die im Rahmen dieser Örder Form gegenüber dem Auftraggeber zu erbringenden Leistungen
setzen sich aus den Leistungen zusammen, die im vorliegenden Dokument, dem Scope Dokument
und In den Servicebeschrelbungen angegeben sind.

„Servicebeschreibung" bezeichnet die spezifischen Beschreibungen der Leistung(en), die dem

‚Auftraggeber gemäß der vorliegenden Order Form erbracht werden, als Anlagen 3 und 4 beigefügt

sind, als Teil dieser Order Form gelten und dan Umfang der zu erbringenden Leistungen sowie
weitere Einzelheiten detaillierter beschreiben.

„Scope Dokument“ bezeichnet das Dokument, das dieser Order Form als Anlage 2 beigefügt ist, als
Teil dieser Order Form glit und den Umfang der zu ‘erbringenden Leistungen sowie weitere
Einzelheiten detaillierter beschreibt.

Die folgende Tabelle enthält eine Zusammenfassung der geltenden Servicebeschreibungen und
Scope Dokumente für die im Rahmen dieser Order Form zu erbringenden Leistungen:

Servicebeschrelbung Scope Dokumente

Servicebeschreibung für Innovative ‚Business Scöpe-Dokument für Innovative Business
Solutions Development Services on Cloud* Solutions Development Services on Cloud
(Anlage 3) | (Anlage 2)*

Servicebeschreibung für Innovative Business _
Solutions Development Support Services on Cloud
(Anlage 4)

* “Innovative Business Solutions Development Services on Cloud” werden nachfolgend auch als
“Development Services on Cloud” bezeichnet.
2. Vergütung und Zahlungsbedingungen

Zahlungen sind 30 Tage nach Zugang einer prüffähigen Rechnung fällig. Es wird kein Skonto
gewährt. Der Rechnung sind bei Vergütung nach Aufwand von SAP unterschriebene Nachweise

‚über die Leistungen und die ggf. weiteren geltend gemachten Kosten entsprechend Anlage 5 -

Leistungsnachweis Erstellungsvertrag - - beizufügen.
2.1 Nach Aufwand berechnete Leistungen

Der geschätzte Gesamtaufwand beträgt EEE Daraus ergibt sich eine geschätzte Vergütung
in Höhe von 9.531.687,00 Euro (in Worten: Euro Neun Millionen Fünfhunderteinunddreißig Tausend
Sechshundertsiebenundachtzig).

 

SAP Order Form ÜiiEEEEE Seite 3/23
DocuSign Envelope ID: 48C287BD-AF3E-4C26-9F0C-BE4880800327

Fly
7
Servica Element* Tagessatz für Leistungen Geschätzte Anzahl an
(In Euro)** Tagen
High Value Design Services Fe
Special Development Services. ee]
Project Management Services . ET

* Die Service Elements sind in Anlage 6 beschrieben.

” Bei den vertragsgegenständlichen Innovative Business Solutions Development Services on Cloud
handelt es sich um marktgängige Entwicklungsleistungen. Bei den 'die Vergütungsgrundlage. für diese
Leistungen bildanden Tagessätzen, zu deren einheitlicher Anwendung SAP schon aufgrund allgemein
anerkannter Rechnungslegungsgrundsätze verpflichtet ist, handelt es sich um Marktpreise i im Sinne von
$4 Abs. 1 VO PR 30/53, hilfsweise um feste Sätze im Sinne von $ 7 Abs. 2 VO PR 30/53.
Grundlage für diese Schätzung sind die der SAP vom Auftraggeber bereitgestellten Informationen und
die Einschätzung des Projektumfangs durch SAP anhand der Informationen des Auftraggebers. Die
geschätzte Vergütung, die Zeitpläne und der Umfang können Änderungen unterliegen, der gesamte
tatsächliche Umfang der erbrachten Leistungen wird nach Zeit und Aufwand in Rechnung gestellt. Die
Abrechnung nach Aufwand erfolgt nach Abnahme der Features auf der Grundlage einerin der Rechnung
enthaltenen Aufstellung der Tätigkeiten. SAP informiert den Auftraggeber wöchentlich ‘über den jeweils
angefallenen Aufwand (Gesamtbetrag und Leistungsnachweise gemäß Muster in Anlage 5).

Ein Tagessatz bezieht sich auf acht (8) Arbeitsstunden (übliche Geschäftszeiten: Montag bis Freitag,
8:00 bis 17:00 Uhr). Mehrarbeit ist auf Stundenbasis zu vergüten.

Generell berechnet SAP für Einsätze an Wochenenden und Feiertagen (gesetzliche Feiertage sowie der
24. und 31. Dezember) sowie für Nachteinsätze (22:00 bis 6:00 Uhr) den 1,5-fachen Arbeitsstundensstz.
SAP wird dem Auftraggeber Einsätze am \Vochenende und an Feiertagen sowie: Nechteinsätze für
Leistungen, EEE erbracht werden sollen, im Voraus anzeigen; der Auftraggeber kann
dem Einsatz aus berechtigtem Grund widersprechen. In diesem Fall sind die diesbezüglichen Nachteile
(insb. Zeitverzögerung) vom Auftraggeber zu tragen.

Die vorstehend vereinbarte Vergütung nach Aufwand ist das Entgelt für .den Zeitaufwand,
Materlalkosten, Reisekosten und sonstige Aufwendungen von SAP Im Zusammenhang mit der
SAP Order Form EN . Seite 4/23
I

DocuSign Envelope ID: 48C267BD-AF3E-4C28-3F0C-BE4860800327 oy
|}
u”

Leistungserbringung, die damit ‘vollständig abgegolten sind. Vom Auftraggeber zu vertretende
Wartezeiten von’SAP werden wie Arbeitszeiten vergütet. SAP muss sich jedoch anrechnen lassen, was

er durch die Nichterbringung seiner Leistung erspart oder durch anderweitige Verwendung seiner
Dienste erwirbt oder zu erwerben böswillig unterlässt.

 

Leistungszeitraum

Die Leistungen mit Ausnahme der Innovative Businass Solutions Development Support Services on
Cloud werden ab dem HEN bis zur Abnahme der Features erbracht. Die Innovative Business
Solutions Development Support Services on Cloud werden ab Abnahme der Features erbracht.

2.2 Vereinbarung eines Kontingents zur Umsetzung von zusätzlichen, bel Vertrags-
“schluss nicht vereinbarten Anforderungen |

SAP stellt dem Auftraggeber bis zum 31.05.2021 ein Kontingent an Innovative Business ‚Solutions
.Developrnent Services on Cloud gemäß nachfolgender Tabelle zur Verfügung, das für Leistungen, die
‚nicht bereits gem. Abschnitt 2.1 und 2.2 dieser Order Form geleistet werden, einschlägig. Darunter fallen
können bspw. erweiterte Funktionalitäten anharıd neuer Bedarfslagen beim BMG, Umsetzung. von
Vorschlägen aus der Open Source-Community oder ähnliches. Der Auftraggaber Ist nicht verpflichtet,
die Leistungen aus dem Kontingent abzurufen.

Service Element Tagessatz für Leistungen Kontingent /
(in Euro) + Tage
High Value Design Services | FR Ten)
& . Special Development Services Da = 5 Bong
Project Management Services Egg

Eine Erhöhung des Kontingents oder Umverteilung der einzeinen Service Elemente kann, abweichend
vom Change Request Verfahren (gem. Abstimmungsvereinbarung), nur einvernehmlich erfolgen. Der
zuvor genannte Umfang an Services steht dem Auftraggeber im Rahmen des 0,9. Zeitraums zur zur
Verfügung. Die Konkretisierung des zu liefernden Scopes der Leistungen, sowie die Vereinbarung. des
konkreten Leistungszeitraums erfolgt über eine einvernehmliche Regelung entsprechend im Rahmen
des Change Request Verfahrens gem. Abstimmungsverelnbarung.

 

SAP Order Form ÜEEEEEEN Seite 5/23
DocuSign Envelope ID: 48C287BD-AF3E-4C26-BFOC-BE4860600327 IT
K 4

Q

aD

2.3 Innovative Business Solutions Development Support Services on Cloud
Die Innovative Business Solutions Development Support Services on Cloud werden für die im Scope

Dokument genannten Innovative Business Solutions Development Services on Cloud erbracht.

Die Jahresvergütung für Innovative Business Solutions Development Support Services on Cloud beträgt
vorbehaltlich etwaiger Erhöhungen gemäß nachstehender Regelungen BE % der für die Innovative
Business Solutions Development Services on Cloud vereinbarten Vergütung, Projektsupport „Large
Enterprise", die bis zur zur Abnahme der Features angefallen ist.

 

 

Bei den Innovative Business Solutions Development Support Services on Cloud sowie den Innovative
Business Solutions Development Support Services on Cloud 24/7 On-Call Service handelt es sich um
marktgängige Leistungen, für welche der vorstehende Prozentsatz als Marktpreis im Sinne von $ 4 Abs.
1 VO PR 30/63 vereinbart wird.

Daher beträgt die jährliche Vergütung für Innovative Business Solutions Development Support Services
on Cloud (inkl. 24/7 On:Call Service) auf Basis der geschätzten Vergütung (wie oben dargestellt,
maßgeblich ist die tatsächliche endgültige Vergütung für die Innovative Business Solutions Development
Services on Cloud):

1.906.718,00 EUR {In Worten: Euro Eine Million Neunhundertsschs TausendSiebenhundertsechzehn).

Soweit die vereinbarte Vergütung für die Innovative Business Solutions Development Services on Cloud,
z.B. durch einen Änderungsantrag geändert wird, wird auch die Jahresvergütung für Innovative
Business Solutions Development Support Services on Cloud und die Anzahl der Tage für die
Durchführung von Verbesserungen, gemäß Kapitel 3.2.5 der Servicebeschreibung für Innovative
Business Solutions Development Support'Services or Cloud entsprechend angepasst.

Jede Vergütung wird jährlich mit Wirkung zum 1. Januar eines Kalenderjahres in Rechnung gestellt.

Jede Vergütung, die vor dem 1: Januar fällg ist (vorliegend die Vergütung für die Innovative Business
Solutions Development Support Services on Cloud für das laufende Kalenderjahr 2020), wird anteilig für
das laufende Kalenderjahr in Rechnung gestellt.

SAP Order Form EEE Seite 6/23
DocuSign Envelope ID: 486267BD-AF3E-4C28-9F0C-BE4890800327.

„Lokale Geschäftszeit' bezeichnet die regulären Arbeitszeiten (Wochentage von Montag .bis Freitag:
(J 8:00 bis 17:00 Uhr MEZ) mit Ausnahme der gesetzlichen Feiertage in Walldorf (Baden-Württemberg),
Deutschland, und des 24. und 31. Dezembers.

3. Änderungsmanagement (Change-Requests)
Für Veränderungen, die sich im Rahmen des Projektverlaufes ergeben, haben sich die Parteien in der
Abstimmungsvereinbarung auf einen gemeinsamen Prozess mit der Telekom verständigt.

Ergeben sich im Rahmen des Projektverlaufes notwendige Veränderungeri, die aus Sicht des
Auftraggebers oder der SAP den Leistungsumfang, den. Leistungsinhalt, Methoden oder Termins
betreffen, sind diese auf Basis von schriftlich vereinbarten Änderungen bzw. Ergänzungen zu
vereinbaren. Alle identifizierten Änderungen werden im Rahmen des Change Request-Verfahrens
gemäß Abstimmungsvereinbarung dokumentiert und verfolgt.

SAP Order Form EN Seite 7/23
DocuSign Envelope 1: 460267BD-AF3E-4C26-BF0C-BE4860600327

Q

i

.4. Ort der Lelstungserbringung / "EU Access“
Die Innovative Business Solutions Development Services on Cloud werden ehtsprechend Abschnitt 3.4.
des Scope-Dokumentes erbracht.

Sowelt SAP Im Zusammenhang mit den Leistungen unter dieser Order Form Zugriff auf Echtdaten der
Corona Warn App erhält, insbesondere im Zusammenhang mit Zugriffen auf das Produktiveystem oder
Testsysteme, in denen Echtdaten verarbeitet werden, wird SAP gewährleisten, dass solche Zugriffe

ausschließlich von Lokationen innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums oder der Schweiz erfolgen.
'SAP- wird Echtdaten — auch soweit sie. nur zu Testzwecken zur’ Verfügung gestellt werden —

ausschließlich i im Geblet des Europäischen Wirtschaftsraums oder der Schweiz speichern.

5..Laufzelt der Order Form oder der Services

Die Laufzeit dieser Order Form endet mit Abschluss oder Beendigung aller von dieser Order Form
abgedeckten Leistungen (‚Laufzeit‘). Zur Klarstellung wird darauf hingewiesen, dass die Beendigung
eines bestimmten Service keine Beendigung einss anderen im Rahmen der Order Form beauftragten
Service nach sich zieht,

6. Besondere Bedingungen
6.1 Besondere Regelungen zu den AGB für Services

6.2 Zustimmung zur Veröffentlichung der Vertragseckdaten im Amtsblatt
SAP stimmt einer Veröffentlichung der Vertragseckdaten inklusive der vereinbarten Vergütung in einem

Amtsblatt zu.

SAP Order Form Seite 8/23
DocuSign Envelope ID: 48C267BD-AF3E-4C26-BF0C-BE4880600327
*

6.3 Sicherheltsprüfung

 

 

 

 

 

 

 

 

6.4 -Einbindung Dritter In die Leistungserbringung
SAP darf zur Erbringung von Leistungen, die qualitativ oder quantitativ für die Werkleistungen wesentlich .

sind, Subunternehmer (vergaberechtlich Unterauftragnehmer genannt) nur einsetzen oder eingesetzte
Subunternehmer. nur auswechseln, wenn der Auftraggeber dem ausdrücklich: zumindest in Textform
zustimmt. Er wird unverzüglich. zustimmen, wenn sich unter Berücksichtigung des neuen
Subunternehmers anstelle des alten Subunternehmers keine andere Zuschlagsentscheidung ergeben
hätte. Die Zustimmung gilt als erteilt, wenn der Auftraggeber dem Einsatz oder’ Austausch eines
Subunternehmers nicht innerhalb einer Frist von 30 Tagen nach schriftlicher Mitteilung durch. SAP
widerspricht; -Die Einarbeitung des neuen Subunternehmers erfolgt auf Kosten von .SAP. Für.
nachfolgend genannten Sub-Prozessoren bzw. — soweit diese Eigenschaft gegeben - Subunternehmer
“ gilt die Zustimmung des Aufraggebere als erteilt:

Projektieistungen:

- Gesund Zusammen GmbH, mit Sitz in Urbanstr. 1, 10967 Berlin, Deutschland

- Insight Culture, mit Sitz i in Große Friedberger Str. 33-35, 60313 Frankfurt, Deutschland

Edelman GmbH, mit Sitz i in Niddastraße 91, 60329 Frankfurt, Deutschland
- schöne neue kinder GmbH, mit Sitz in Nymphenburger Straße 86, 80636 München, Deutschland
- RA Schick mit Sitz in Friedrich-Kahl-Str. 12, 60489 Frankfurt, Germany.
D Di arvi on Cloud;

 

- SAP Romänla SRL, Clädirsa A1/LA, st. 2, Strada Tipografilor 11- 45, Bucuregti 013714,
‚Rumänien

-» SAP Bulgaria Lid., 136A, Tzar Boris Ill Bivd. 1618 Sofia, Bulgarien

- SAP Ireland Limited, Parkmore Business Park East, Brockagh, Parkmors, -Galway, Co. Galway,
Irland

Die vorstehende Regelung gilt auch für "Berater" im Sinne von Ziffer 1.3’ der AGB für Services, sofern

es sich nicht um Organe oder Angestellte von SAP oder eines der vorstehend genannten oder mit
Zustimmung das Auftraggebers eingebunden Subunternehmers handelt.

SAP Order Fr —D— Seite 9/23