wirecard-braun-roeller

Dieses Dokument ist Teil der Anfrage „Kommunikation mit Wirecard

Posteingang AL 4 Weber, Richard U J, UtL. lU li1 Von:                                                                                                Rülke, Petra Gesendet:                                                                                           Dienstag, 27. November 2018 14:11 An:                                                                                                 Weber, Richard Betreff:                                                                                           WG: Terminvereinbarung mit Herrn Dr. Braun und Frau Merkel Bitte Posteingang - Bitte                                  vm ein Trt:ffen kam originär aus dem Büro St M ' in Bär. .                                     t'                   f:J - .,....„ -. . • ' •) 1) • • '.: '"' • ' t:J •.... ·;. ·1 • LG                                                                                •                    t     •           ~ PR                                                         •               ·'l·o""ov ·· ·u V       • t1       • • -.. :. ·                                                                                      7 60/(                                                            ~ Nr~:~_,,_~ Von:                                                 [                                                      ftl!!<Vl~.ard .com]                                           2 7. Nov. 2018 Gesendet: Dienstag, 27. November 2018 14:05 An: Rülke, Petra <Petra .Ruelke@bk.bund.de>                                                                                                             Oz.K. _ __ _                        0      Beantw. _ _ __ Betreff: Terminvereinbarung mit Herrn Dr. Braun und Frau Merkel                                                                                         OAE - - - - - ~ :>ehr geehrte Frau Rülke, Frau Dr. Maria Wienker bat mich mit Ihnen Kontakt aufzunehmen, um einen Te Braun zu vereinbaren. Vielleicht könnten Sie uns ja ein paar Terminvorschläge z telefonieren kurz. ~ best regards                                                                                                                                       Jl; ~                       ~ "6,,-c2 -/z_Jr PA Dr. Markus Braun ~           AL .Y ~' '4~'r Wirecard AG Einsteinring 35 185609 Aschheim 1Germany +r:--         ~d ( g -/,A ~ Tel: +49 (0) 89 4424„ I Fax: +49 (0) 89 4424-2415 wirecard.com ~ - ~4 ~ Vf'lt'd"~',! '"               r      . 1 •!',~1 l'           • ~      .~ l'i·'r          n   t--'n11(• \     J.H h:1,u;,\lt·i: <u    .rHl•        ·      l,                  .... ,     1    #··1 ·  1 '1,1ql1j1· ...-.... VER'i RA!Jl.ILI !!:' : :' ,11:.\lA i Jl ,f J, i 1· f::e"? r : ~.11i ~1ürw: •e•:•,•L•i1t:hlJ lnfor ·1;. rr"...r• ,.                                      ~ ~;: ·I· " •·     ·     ." ...;·:, :-,.,~;·' •"·, , :)d::..hfl utf u1....,.,,. t1:„;;:: F. ,,r 't: .:'\'lt~ hc ;-..,! t»·-i\t1:\n1t t~~. t:1l'."n ./!•Si~. diC'su !_;,.; ~;.1ii '41' ., ..                 . ·,!: ••. „    1 "' ·q      ·•·=-  '1'''t,1''l1; :i 1.:f 11''\f~··i1 Lf'.>11 ,.:;l··"1    J ·J \~-=11:„~-:. f '· / .&.•1   :r.„. t •.-.,, ~ok..:rt>"" E. ~Jl ait'.. \tnU Anldg~.1   c··~.1~t•   1t• Qru:~1; lCJQ :\c 4i1„.~ n1 ~·. 'i.;,;t,              ~''~·  r   :1 ·.·.„:-:.:: .:-: i \ .ri1 'N1: l1,'l,..f';co rur lhr~ KO=>f''\. 1 ~  ü'.' t:ONFh_lf.f·,fif,J' T-- ':. .~; •. -s1· v' t„ .; ,-. ·.J-..:; .•• -.~cm Hr 1i1',„1i) Ci1 J i> ~ntt:nC..!. i                              f\'\! • • , 1ot an autlio1 c;.~<1 • -· 1·" r.1 r, f ·.~!'"„ • t .,, :'i~ ,„.• -t1• to ,., ;·hj tt°'•: 1 'J~l~to ~ < ,.                                      •J Ltse r1r); c;Jli c-.••'; ..,i, ,·, '- ""t~;.1~~ ,,,. '"' .,„: ::\:-- .,,,_.,·1s. :·,c·r n'(~!1 c· l'~ern ~C'-'-~s<-a ·.                • tf·1  ' Tn~n;.: '/'J~·       t _., „... · . ,·     :)::t"":.i .1: /Lr-. /e-~~r ~c.                                              tt.-dtl..t....                              Ä~'---~ /4...                        r?~l- 433-55115-Ba-032 / 9 / 2018 Ha ~plregistralur Bundeskan2leramt
... . Referat 433                       Büro Chef BK            Berlin, 10. Januar 2019 433 - 55115 - Ba 032 Papageorg iou (2431)                1l1. lAN. 2019 Über Herrn Referatsleiter 433 Herrn Gruppenleiter 43 Herrn Abteilungsleiter 4 Frau Leiterin Kanzlerbüro lt~+~~; 0 Frau BL'in Chef BK '~ )) Betr.:          Anfrage des Technologie- und Finanzdienstleistungs- Unternehmens Wirecard AG nach einem Termin mit Frau BK'in und Herrn ChefBK Anlage:         E-Mail des Unternehmens vom 27. November 2018 Referat 621 hat mitgezeichnet. 1.      Votum - Absage für BK'in und ChefBK aus Termingründen (Absageschreiben durch AL 4). - Angebot für ein Gespräch mit AL 4. II.     Sachverhalt Das Tech_nologie- ~nd Finanzdienstleitungs-Unternehmen Wirecard AG bittet in der E-Mail vom 27. November 2018 um einen Termin mit der '   1                        BK'in und ChefBK. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet. Das /k       Pc'r"' ~1 " ' J rev o -" f/             Kerngeschäft liegt in der Durchführung von elektronischen Zahlungs- 7<1 '/l. ;:;, /~.s                  transaktionen und der Bereitstellung von Dienstleistungen im Bereich des ~Vt lf {g { 1/< J.- . -" - IC      J Risikomanagements. Wirecard ist keine klassische Bank, besitzt aber eine Banklizenz. 2 Mit dem Aufstreg der Wirecard AG in den Deutschen Aktienindex (DAX) 2. ,/      A und dem damit verbundenem Abstieg der Commerzbank rückte das . ~                         . 433-55115-Ba- 032/ 9/ 2018 fC, . p.-,             H21uplre9islralur Bundes kanzleramt
-2- Unternehmen im September 2018 in den Fokus der Berichterstattung. Aktuell weist das Unternehmen eine Marktkapitalisierung von 17 Mrd. Euro auf. Das liegt knapp über der Marktkapitalisierung der Deutschen Bank (15,7 Mrd. Euro). 201.7"beschäftigte das Unternehmen 4.500 Mitarbeiter, die Deutsche Bank hingegen 97 .500. Nach    B.erich~en der Südde.utschen Zeitung vom 14. und 24. August 2018 prüft die Staatsanwaltschaft München ein Verfahren gegen Wirecard. Demnach wurden im Rahmen der Paradise Paper enthüllte Zahlung~n über Konten bei mehreren deutschen Banken an ·ein illegales .Online-Kasino über Wirecard abgewickelt. III.  Bewertung Wir empfehlen Abs·a ge d·e s Ge·sprächs aus Termingründen. Der Aufstieg des 1999 .gegründeten Technologie- und Finanzdienstleistungs- Unternehmens ist beeindruckend. Ein Gespräch mit AL 4, beispielsweise Ober Geschäftsmodell und Zukunftsaussichten, erscheint jedqch angemessen. Ein Gespräch mit BK'in und ChefBK ist zudem vor dem Hintergrund des sz~Berichts über ein mögliches Verfah r~n der Münchener Staatsanwaltschaft nicht ·ratsam . ....~···~ . ..:.-.._ Papageorgiou
Büro Chef BK Referat 433                             1t Jan. 2019             Berlin, 10. Januar 2019 433 - 55115 - Ba 032 Papageorgiou (2431) ,___    A9~()------1-:· SLM. ,A.               bi „„,„ :---' Über .---------- Herrn Referatsleiter 433 -;;:_. 70 . o      7 . Herrn Gruppenleiter 43 ~ ;;~           / /,P Herrn Abteilungsleitet             /     0       ( •v / ~· l~ ~~~ ff'Ä-.A· ,                               . Frau Leiterin Kanzlerbüro          ~Af'j., 0 Frau BL'in Chef BK 2.   ~ 4'33     : .d.A ~   i7„ Betr.:           Anfrage des Technologie- und Finanzdienstleistungs- Unternehmens Wirecard AG nach einem Termin mit Frau BK'in und Herrn ChefBK Anlage:          E-Mail des Unternehmens vom 27. November 201 ~ Referat 621 hat mitgezeichnet.                                . /  j ~l.f./\~ 1.      Votum                                                                      \~\\ - Absage für BK'in und ChefBK aus Termingründen (Absageschreiben \..)    durch AL 4). V   - Angebot für ein Gespräch mit AL 4 . II.     Sachverhalt Das Technologie- und Finanzdienstleitungs-Unternehmen Wirecard AG bittet in der E-Mail vom 27. November 2018 um einen Termin mit der BK'in und ChefBK. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet. Das Kerngeschäft liegt in der Durchführung von elektronischen Zahlungs- transaktionen und der Bereitstellung von Dienstleistungen im Bereich des Risikomanagements. Wirecard ist keine klassische Bank, besitzt aber eine tlr      h-7'-'""j " cv-J C.v Banklizenz. 1 ~ - ~ · lf' · ,, ""·          Mit dem Aufstieg. der Wirecard AG in den Deutschen Aktienindex <C?AX) E ~ .Mo ·i -          A €      und dem damit verbundenem Abstiea der           CommP.r7h~rik     r,ückte das r<..)",.. dL f         ,,1,".r                  ~ 433-55115-Ba- 032/ 9/ 2018 " i ,..., ,                                  Ha uplr eg i slralur Bundes kanzler a mt
-2- Unternehmen im September 2018 in den Fokus der Berichterstattung. Aktuell weist das Unternehmen eine Marktkap[talisierung von 17 Mrd. Euro auf. Das liegt knapp über der Marktkapitalisieru.n g der Deutschen Bank (15,7 Mrd. Euro). 2017 beschäftigte .das µntemehmen 4.500 Mitarbeiter, die Deutsche Bank hingegen 97 .500. Nach Berichten der Süddeutschen Zeitung vom 14.·und 24. Augüst 2018 prüft die Staatsanwaltschaft München ein Verfahren gegen Wirecard. Demnach wurden im.Rahmen der Paradise Paper enthüllte Zahlungen über Kcmten bei mehreren deutschen Banken an ein illegales Online-Kasino über Wirecard abgewickelt. III.   Bewertung Wir empfehlen Absage des Gesprächs aus Termingründen. Der Aufstieg des 1999 ge·gründeten Technologie- und Finanzdienstleistungs- Unternehmen~. ist beeindruckend. Ein Gespräch mit AL 4, beispielsweise über Geschäftsmodell und Zukunftsaussich.ten, erscheint jedoch . angemessen. Ein Gespräch mit BK'in und ChefBK ist zudem vor dem Hintergrund des SZ-Berichts über ein mögliches Verfahren der    Münch~ner Staatsanwaltschaft nicht ratsam. '+n~ ,..,. , . Papageorgiou
• • · Referat 433                                                                      Berlin, 10. Januar 2019 433 - 55115 - Ba 032 Papageorgiou (2431)                                                                    . T:\Abteilungen\ABT4\GR43\ref433\Neu 433\Finanzmarkte\Banken\elnzefne lnstitute\2018-01·1 o·LKB Votum Wirecard.doc Über Herrn Referatsleiter 433 Herrn Gruppenle.i ter 43 l-·~11 . <? ~. )/~ ,.v} (/f~. .;; -; u,,.1••1 :,,. fl„    k1'e1~ Jc,1 u.r {   ·+-f.-..b-r • Herrn Abteilungsleiter 4                                                                     f v. . /Jf:;t~.$ . ] ) Jt 4';f/,( r;      k0 1l.kar4 ~ Z(/- Frau Leiterin Kanzlerbüro                                                             2 . t2j 4 ~~ 2.tl.I 0 Frau BL'in Chef BK                                                                . // A,tt l o+     ~ Betr.:               Anfrage des Technologie- und Finanzdienstleistungs- ·unternehmens Wirecard AG nach einem Termin mit Frau BK'in und Herrn .C hefBK Anlage:              E-Mail des Unternehmens -vom 27. November 2018 Referat 621 hat mitgezeichnet. 1.          Votum - Absage für BK'in und ChefBK aus Termingründen (Absageschreiben durch AL 4).             J - Angebot für ein Gespräch mit AL 4. II.        Sachverhalt Das Technologie- und Finanzdienstleitungs-Unternehmen Wirecard AG bittet in der E-Mail vom 27. November 2018 um einen Termin mit der BK'in und ChefBK. Das _Unternehmen wurde 1999 gegründet. Das Kerngeschäft liegt in der Durchführung von elektronischen Zahlungs- transaktion~n       und der Bereitstellung von Dienstleistungen im Bereich des Risikomanagements. Wirecard ist keine klassische Bank, besitzt aber eine Banklizenz. . Mit dem Aufstieg der Wirecard AG in den Deutschen Aktienindex (DAX) und dem damit verbundenem Abstieg der Commerzbank rückte das ~ 433-!!111!5-Ba-032/ 9/2018 Hauptraglstralur Bundeakanaleraml
-2- Unternehmen im September 2018 in den Fokus der Berichterstattung. Aktuell weist das Unternehmen eine Marktkapitalisi~rung von 17 Mrd. Euro .auf. Das liegt knapp über der Marktkapitalisierung der Deutschen Bank (15,7 Mrd . Euro). 2017 beschäftigte das Unternehmen 4.500 Mitarbeiter. die Deütsche Bank hingegen 97.500. Nach Berichten der Süddeutschen Zeitung vom 14. und 24. August 2018 prüft die Staatsanwaltschaft München ein Verfahren.gegen Wirecard. Demnach wurden im Rahmen der Paradise .Paper enthüllte Zahlungen über Konten bei mehreren deutschen Banken an ein illegales Online-Kasino über Wirecard abgewickelt. III.   Bewertung · Wir empfehlen Absage des Gesprächs aus Termingründen. Der Aufstieg des 1999 gegründeten Technologie- und Finanzdienstlelstungs- Unternehmens ist beeindruckend. Ein Gespräch mit AL 4 , beispielsweise über Geschäftsmodell und Zukunftsaussichten, erscheint jedoch ang.emessen. Ein Gespräch mit BK'in und ChefBK ist zudem vor dem Hintergrund des SZ-Berichts über ein mögliches Verfahren der Münchener Staatsanwaltschaft nicht ratsa!TI. 11- ldrfry~ Papageorgiou
Papageorgiou, Michael Von:                                        Röller, lars-Hendrik Gesendet:                                   ~uar 2019 10:14 An:                                         ·....-@wirecard.corn'. Ce:                                         Rülke, Petra; ref433 Betreff:                                    Ihre Terminanfrage Sehr geehrter Fra~ in Ihrer E-Mail vom 27. November 2018 an Frau Rülke, die S.tellvertretende Büroleiterin von Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, erkundigen Sie sich nach der Möglichkeit eines Treffens mit der Bundeskanzlerin und Herrn Bundesminister Prof Dr. Helge Braun. Ich wurde gebeten, Ihnen zu antworfen. Leider ist es der Bundeskanzlerin und dem Minister aufgrund ihrer umfangreichen terminlichen Verpflichtungen nicht möglich, ein Gespräch zu vereinbaren. ,---...,Sofern Interesse besteht, stehe jedoch ich Herrn Dr. Braun für ein Gespräch zur Verfügung. In diesem Falle würde ;kh me.in Vorzimmer zwecks Vereinbarung eines Termins mit lhnel'.I in Verbindung setzen. Mit freundlichen Grüßen Lars-Hendrik Röller                                                          · ~.· 11.  l,J.y. ktc-~~~t.    ?. '22. C•7, Fr. Ue.r~.s     J>h ZL/1 4~3 Juliane Brüll Büro des Wirtschafts· und 'finanzpolitischen 2.     ~         i.d.4. Beraters der Bundeskanzlerin                                                       'l3'/} C37- und G20-Sherpa                                                            ~ Prof. Dr. Lars-Hendrik Rätier Bundeskanzleramt Willy-Brandt-Straße 1 10557 Berlin . . .:=.:-rel.: +49 (O) 30 18 400 2402 Fax: +49 (O) 30 18 400 1807 43.3-55115-Ba-032/9/ 2018 Hauplreg islralur Bundeskanzleramt
Bosch, Silvia Von;                                                                               Röller, Lars-Hendrik Gesendet:                                                                          Donnerstag, 24. Januar 2019 13:12 An:                                                                                 ref433 Be~reff:                                                                           Fw: Ihre Terminanfrage Gesendet über BlackBerry Hub.für Android Von:~wirecard.com Gesendet: 24. Januar 2019 12:32 An: Lars-Hendrik.Roeller@bk.bund.de Ce:                                      wirecard.com Betreff: FW: Ihre Terminanfrage Sehr.geebrter Herr Röller, -... Vielen Dan!< für Ihre Email u1id das Angebot eines Treffens zwischen Ihnen und Herrn Dr. Braun. Aktuell besteht seitens Dr. Braun kein Interesse an .einem Treffen, sollte sich dies jedoch ändern setzten wir uns gerne Wieder mit Ihnen in Verbindung.                                                                                                                                          · Freundliche Griiße Assistance, Group Strategy Wirecard AG Einstei~heim                                                       1 Germany ·P h o n e - - - - 1 M o b i l e : • • • • • • • www.wirecard.com                                                    · l\H·ü :~~s":drh! t„.1Enr.f:,.r-:n H?.ß N urrn·n~r: l 6~J 227 ~ US~ ·H}: Oi.: ~U1                      5:11 20.~ Vo:: ~ ~.!1 nd: Di .   .Wt:{rkvs ö t :Jl:1n .• Aie x2:r~d:i:f ~1.on K1,otlp, ;~;.~ n !\/La(::alt?k, Stts~H\r.i(!· St-2 id!' ~ A.uh1dib r~?t:-:vo::~Jf Lt~n\jf.!i . \'Yutf ~~~1 ..=t'!l:h~.;~. V IJnxr~uuCHE lNfOP.fvii.\T iON t N~ O~e.'.lE.i t.-~.r1ö:i enthä'~t v~dr~?.·\.ii:t.hE; !nfor1Y1~ t!!")r~·)fi :.i·n d i~t nt;i·H.3~ <.k~n b~i(~chUr~t<„ n E rft(~f~ <!g~.!f b~StJ rn1:iH . \i\!enn die!ir? t:.-t-t~!JH r'lic.h t für s~~ bi:::;;tff!ft~t      f:;t hitt~~rt ft"{ir Sit.!s dit:s;~ r. -~~a it .:)n üOS l lirü ckzu :;E rrd~~n !JfH:l ~1 ;")$Ct\f h~ßf~):d ~~ u1· ~hr~'}(!',· Conip~.~ u::r vn ~·., :v1di1· 5t-.:r..:~f llJ tp5~i1en. s-:i~che E·tv1aHs t:nd /H~ii!g~n d°ilrfen ~it? \':if.:°'<'ler fllH) ~i1> f\{}(h \f!2f~d;o i ~~J~ r:d~~r Or fttt.:: n ('t:~~ngiich rr 1                       ..jf. .h~~n„ ~~i~~i ch in ~v~kh!'=:r r.c,nn ~ V\!ir cia r:ll1 r n fü( H1re Xoopr~r~)'tk}f!! CONFi r..lE'l1JTl1\l ! Thls t:~rt;.;sH Cf~ ri't~1 i ;1~ c :)11tidc:~f·tf:lt \nfor1r1.1~Ktr1 ·iH1:.i i-s ! f'\~·endt't:1 'for t.h~~ ;J1:1hvfiz{~d r~·~:..:}pit:iH c~n~v'- ~t y9u ~1u~ rs.~:ü ~r:; ,M;uth&.:ni;:-r· rt n:t.fp;f:nt., p·fi~~·}~,~· ri."tl.lfn d ir: <-~(t:iiH tn ri~; .:J n6 th(' fl :"j\~i(; ~t~ i·t rro':li your r n n 1p:.1 tr:r ~Jn d rr~a{t SiI.•rv~.-. Y\~:.i rn~'V t'C·i·tf!:~'r 1.1~,e nt:i r t-rHt a.;-~y ~:M~~7h: (:i~ t;~H~ .~:::~~~.~_i:.:..t:.:~~~~;t~~~~,).:;~~~'.~~l~~~J:!:;_~;.~:~c~=-~~~t~~.!.2:, ~S;~1;.~1~~·'tie2:.J!.;...:~-~·-~)~'~iE~.~~~~~:;~:!~.!.~~~:!.~~X-~~·~1.5!~~-i}~~;;:5_~S!.f:::~~~~i_:.__-~····--··"·--··----·~-~. Von: ."Röller, Lars-He~drik" <Lars-Hendrik.Roeller(@bk.bund.de> Datum: Montag, 21. Januar 2019 um 23:13:59 An: '                                     "•                                   @wirecard.com> Ce.: "RUlke, Petra"" <Petra.Ruelke@bk.bund.d~p. "ref43~" <ref4~bk.bllnd.de> Betreff: Ihre Terminanfrage Sehr geehrter Frau Schuster, in Ihrer E-Mail vom 27. November 2018 an Frau Rülke, die stellvertretende ~üroleiterin von Frau Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, erkundigen Sie sich nach der Möglichkeit ~ines Treffens mit der Bundeskanzlerin und Herrn Bundesminister Prof. Dr. Helge Braun." Ich wurde gebeten, Ihnen zu antworten. Leider ist es·der Bundeskanzlerin und dem Minister aufgrund ihrer umfangreichen terminlichen Verpflicht!Jrigen nicht möglich, ein Gespräch zu vereinbaren. Sofern Interesse l;>esteht,.stehe jedoch ich Herrn Dr. Braun für·ein Gespräch zur Verfügung. In diesem Falle würde sich mein Vorzimmer zwecks Vereinbarµng eines Termins mit Ihnen in Verbindung setzen. Mit freundlichen Grüßen l ars-Hendrik Röller Juliane Brüll Büro des Wirtschafts- und Finanzpolitischen
Beraters der Bundeskanzlerin G7- und G20·Sherpa Prof. Dr. Lars-Hendrik Röller Bundeskanzleramt Willy-Brandt-St raße 1 10557 Berlin · Tel. : +49 (0) 3018 400 2402 Fax: +49 (O} 30 18 400 1807 2