IFG-AntragSeenotrettunggeschwrztabgestimmt

Dieses Dokument ist Teil der Anfrage „Kommunikation von BMVI und BMI zu Seenotrettung

Von:                                      M4AG_ Gesendet:                                 Mittwoch, 23. Januar 2019 10:37 An:                                       BMVI Cc:                                       Ref-WS20; Ref-WS23; Betreff:                                  190123 an BMVI wg Ressortbesprechung Seenotrettung am 25.01.2019 im BMI Kennzeichnung:                                M4-20203/1#279 Kennzeichnungsstatus:                    Gekennzeichnet Sehr geehrte Fraul& vielen Dank für Ihre Rückmeldung zur Ressortbesprechung am Freitag. Gem schalten wir Sie bzw. die Kolleginnen und Kollegen per Telefonschaltung dazu. Ich werde mich morgen bei Ihnen hierzu noch einmal zurückmelden, um Einwahldaten übermitteln. Im Moment kümmert sich unsere IT-Technik um den virtuellen Konferenzraum. Mit fr .èundlichen Grüßen Im Auftrag 411111/M. Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat Arbeitsgruppe M 4 Asylrecht und Asyiverfahren Alt-Moabit 140, 10557 Berlin Telefon: 18 681-4.11, E-Mail:egiumpue Ernalitamimpebmvi.bund.de] iesen e :Mittwoch, 23. Januar 2019 10:28 An: M4AG_ . Cc: Ref-WS20; Ref-W523; BMVJ Betreff: WG: 190122 an Maus und Ress Einladung zur Ressortbesprechung Seenotrettung am 25.01.2019 im BMI. Sehr geehrter Herrillie noch eine kurze Bitte, ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie weitere Korrespondenz in dieser Sache immer auch an die Referate WS 20, WS 23 und meine Kollegin Frai.                    senden könnten (siehe unter cc), da ich dienstreisebedingt nicht regelmäßig meine Emails abrufen kann. Vielen Dank! Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag «MO
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur Referat WS 22 Maritime Notfallvorsorge, Terrorismus- und Piraterieprävention im Seeverkehr Tel.: +49 (0)228 30043111 Fax :+49 (0)228 30041111111ft Email/Rea             Iwfi.b!_Ind.de Von: Geseneclllech, 23. Januar 2019 09:16 An: M4AG@bmi.bund.de Cc: Ref-WS23; Ref-WS20;                                                              -- Betreff: WG: 190122 an Haus und Ress Einladung zur Ressortbesprechung Seenotrettung am 25.01,1131111, Sehr geehrter Herniae vielen Dank für die Einladung. Ich habe Ihre Einladung auch noch an unsere Referate WS 20 und WS 23 weitergeleitet. Wäre es möglich, sich im BMI in Bonn zuzuschalten? Könnten Sie das organisatorisch in die Wege leiten? ,..Vielen Dank! Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag erlItaramwalt Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur Referat WS 22 Maritime Notfallvorsorge, Terrorismus- und Piraterieprävention im Seeverkehr Tel.: +49 (0)228 300 alb Fax :+49 (0)228 300 MI% Emaileilliebmvi.bund.cfe •Von: M4AG@bmi.bund.de [mailto:M4AG@bmi.bund.dei Gesendet: Dienstag, 22. Januar 2019 15:01 EU1AG@bmi.bund.de;     daiminebrni.bund.de         ;B2@bmi.bund.de                     bmi.bund.de; nPeSI3@bmi.bund.de;11111.11111111111@bmi.bund.de; OeSII2AG@bmi.bund.de;                               bmi.bund.de; ks-fm- 1@auswaertiges-amt.de; fm-b-vz@auswaertiges-amt.de; ks-fm-2@auswaertiges-amt.de; 4lile bk.bund.de; ref216@bk.bund.de; Ref-WS 22 ;111111111111111111111111411111111111111111P IVG.BUND.DE; BMVgSEII3@BMVg.BUND.DE; pol-in1-1-eu@brue.auswaertiges-amt.de; pol-in1-3- eu@brue.auswaertiges-amt.de                    barrtf.bund.de Cc: M4AG@bmi.bund.de;                       bmi.bund.de;418111Mbmi.bund,de;INIMMIebmi.bund.de Betreff: 190122 an Haus und Ress Einladung zur Ressortbesprechung Seenotrettung am 25.01.2019 im BMI AG M4-20203/1#279 Sehr geehrte Damen und Herren, Sie sind recht herzlich zu einer Ressortbesprechung zur Seenotrettung im Mittelmeer am Freitag, den 25. Januar 2019 von 15:00 —16:30 Uhr im BMI, Alt-Moabit 140 10557 Berlin im Ramie.» eingeladen. 2
Gegenstand der Besprechung am 25. Januar 2019 werden folgende Punkte sein: 1.  Rollenverteilung der Ressorts bei akuten Seenotrettungsfällen von DEU NROs 2.  Umgang mit dem aktuellen Seenotrettungsfa II dealallar 3.  Künftiger Ad-Hoc Mechanismus Ziel dieser Besprechung ist u.a., internen Verfahren, wo möglich, zu optimieren und Möglichkeiten zur Beförderung einer europäischen Lösungsfindung für einen Ad-hoc Mechanismus abzustimmen. Bitte senden Sie ihre Zu- oder Absagen ausschließlich an das Referatspostfach M4AG@bmi.bund.de und an 1111111111111rbmi.bund.de bis Donnerstag, 24.01.2019 15 Uhr. Die Teilnahme per TSK ist möglich. Sobald wir eine Info über die Einwahlnummer erhalten, werden wir die Teilnehmer, die gerne zugeschattet werden möchten, darüber informieren. 'Mit freundlichen Green 11•11111111111111                                         11•111111111% Arbeitsgruppe M4 —Asylrecht und Asylverfahrensrecht                    Auswärtiges Amt Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat                           Referatsleiter im Koordinierungsstab Flucht und Migration Alt-Moabit 140, 10557 Berlin                                   Tel: 030 18 17411. Telefon: 030 18681-41.1111                                    Fax: 030 18 1711111111111 E-MaildMIMPEDbmi.bund.de E-Mail: M4AGPbmi.bund.de Internet: www.bmi.buncl.de 3
Von:                                     411•111111111111111111. AIM»MI@ bmvi.bund.de> Gesendet:                                 Donnerstag, 24. Januar 2019 15:56 An:                                       M4AGJURIIINIM Cc:                                                              Ref-WS20; BMV14111.1». Betreff:                                  190124 BMVI Durchwahl zur Ressortbesprechung Seenotrettung am 25.01.2019 im BM1 Kennzeichnung:                           11111)M4-20203/1#279 Kennzeichnungsstatus:                     Gekennzeichnet Liebe Fra ulnae            . vielen Dank, dass Sie die VK morgen ermöglichen. Die Anwahldaten unserer BMVI-Anlage lauten folgendermaßen: Anwahl-Nr. der VK-Anlage: Oder adriaNINERIEM Mit den besten Grüßen, 41111111111111. • Im Auftrag Telfaraira» Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur Referat WS 22 —Gefahrenabwehr in der Seeschifffahrt Telefon: +49 (0)228 — 30011111. Email (persönlich):811.11.11111111Mbmvi.buncl.de Email (Referat): Ref-WS22@bmvi.bund.de Von: M4AG©bmi.bund.de [maiIto:M4AG@bmi.bund.de] Gesendet: Donnerstag, 24. Januar 2019 13:22 An:111111.111.Kbamf.bund.defflailipRef-WS20; Ref-WS23;4111111111.111»pol-inl-3- eu@brue.auswaertiges-amt.cle; EU3@bmi.bund.de Cc: M4AG©bmi.bund.de;41111111.1111111111Mbmi.bund.dellelWbmi,bund.de Betreff: 190124 an Ress Einwahldaten zur Ressortbesprechung Seenotrettung am 25.01.2019 im BMI AGM4-20203/1#279 Liebe Kolleginnen und Kollegen, anbei übersende ich die Einwahldaten für die morgige Ressortbesprechung. Bitte wählen Sie hierzu die erste Nummer. Um einen reibungslosen Ablauf garantieren zu können, bitte ich um Übermittlung einer Rufnummer, welche im Fall von IT-Problemen eingewählt werden kann. 1
Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag 11111MOID Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat Arbeitsgruppe M 4 Asylrecht und Asylverfahren Alt-Moabit 140, 10557 Berlin Telefon: 18 6814111/0 E-Mail:1111.11111111111Pbmi.bund.de Von: M4AG_ ,—Gesendet: Dienstag, 22. Januar 2019 15:01 r\n: EU1AG_;                                                                  0eSII2AG_                  AA ref216@bk.bund.de; ref- ws22@bmvi.bund.de; BMVI                                                                      BMVG BMVg SE II 3; Cc: M4AG_; Betreff: 190122 an Haus und Ress Ein adung zur Ressort esprechung Seenotrettung am 25.01.2019 im BMI AG M4-20203/1#279 Sehr geehrte Damen und Herren, Sie sind recht herzlich zu einer Ressortbesprechung zur Seenotrettung im Mittelmeer am Freitag, den 25. Januar 2019 von 15:00 —16:30 Uhr im BMI, Alt-Moabit 140 ' -. 2-'‘1,0557 Berlin im RaurnallIM eingeladen. • Gegenstand der Besprechung am 25. Januar 2019 werden folgende Punkte sein: 1.    Rollenverteilung der Ressorts bei akuten Seenotrettungsfällen von DEU NROs 2.    Umgang mit dem aktuellen Seenotrettungsfall dell.11111. 3.    Künftiger Ad-Hoc Mechanismus Ziel dieser Besprechung ist u.a., internen Verfahren, wo möglich; zu optimieren und Möglichkeiten zur Beförderung einer europäischen Lösungsfindung für einen Ad-hoc Mechanismus abzustimmen. Bitte senden Sie Ihre Zu- oder Absagen ausschließlich an das Referatspostfach M4AG@bmi.bund .de und an 11111111111111111 bmi.bUnd.de bis Donnerstag, 24.01.2019 15 Uhr. Die Teilnahme per TSK ist möglich. Sobald wir eine Info über die Einwahlnummer erhalten, werden wir die Teilnehmer, die gerne zugeschaltet werden möchten, darüber informieren, 2
Mit freundlichen Grüßen 411.1.11111111111» Arbeitsgruppe M4 — Asylrecht und Asylverfahrensrecht           Auswärtiges Amt Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat                   Referatsleiter im Koordinierungsstab Flucht und Migration Alt-Moabit 140, 10557 Berlin                           Tel: 030 18 17 faill Telefon: 030 18681 -alla                               Fax: 030 18 17.111. E-Mall1111111110@bmi.bund.de E-Mail: M4AG@bmi.bund.de Internet: www.bmi.bund.cre 3
Von:                                   M4AG_ Gesendet:                              Montag, 18. Februar 2019 13:26 An:                                                             B2_111111fflit 0e513_11111111111.1111 OeS112AGAMINIMMIO AA 1111.111111110 AA                            AA ref216©bk.bund.de ;ref-ws22 @brnvi.bund.cle; BMVI 4.111.11.1. BMV11.11.1M BMVG BMVG BMVg SE II 3; BAMFMNIII.B1431.1181111. Cc:                                                                                            M4AG_; AA 111111111111111111111.AAIMIMP Betreff:                               190218 M4 an Haus und Ress. EProtokoll Seenotrettung zur Ressortbesprechung am 25.01.2019 im BMI Anlagen:                                190212 M4 ProtokollRessortbesprechungAABMISeenotrettung.docx; 190205 Teilnehmerliste unterschrieben.pdf; 190212 Ad-Hoc Mechanismus.doc Kennzeichnung:                        41/0$ M4-20203/1#279 - ,--Xennzeichnungsstatus:                    Gekennzeichnet AGM4-20203/1#279 Liebe Kolleginnen und Kollegen, anbei übersende ich Ihnen den Protokollentwurf zur Ressortbesprechung (Seenotrettung) vorn 25. Januar 2019 und ein Papier mit den wesentlichen Prinzipien des Ad-Hoc Mechanismus m. d. B. um Ergänzung/Mitzeichnung bis Dienstag, den 19.02.2019 (16 Uhr). Für Rückfragen stehe ich zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag irœ -111111181111111111111. Arbeitsgruppe M 4 Asylrecht und Asylverfahren Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat Alt Moabit 140, 10557 Berlin Tel:.+49(0)30 18 681111111.1 Email: M4AG@bmr.bund.de Email: anoliallilleb mi. bund .de Von: M4AG_ . Gesendet: Dienstag, 22. Januar 2019 15:01 An: EU1AG_;11111111111.111110, B2_;             OeSI3_;M                 OeSII2AG_ AMIBMIffl AA                                                            ref216@bk.bund.de; ref- ws22@bmvi.bund.de; BMVI                       BMVI                    B VC                 BMVG BMVg SE II 3; Cc: M4AG_; Betreff: 190122 an Haus und Ress Einladung zur Ressortbesprechung Seenotrettung am 25.01.2019 im BMI
AGM4-20203/1#279 Sehr geehrtebamen und Herren, Sie sind recht herzlich zu einer Ressortbesprechung zur Seenotrettung im Mittelmeer am Freitag, den 25. Januar 2019 von 15:00    16:30 Uhr im BMI, Alt-Moabit 140 10557 Berlin im Baum...1i eingeladen. • Gegenstand der Besprechung am 25. Januar 2019 werden folgende Punkte sein: 1.  Rollenverteilung der Ressorts bei akuten Seenotrettungsfällen von DEU NROs 2.  Umgang mit dem aktuellen Seenotrettungsfall derdilliffle 3.   Künftiger Ad-Hoc Mechanismus r"giel dieser Besprechung ist u.a., internen Verfahren, wo möglich, zu optimieren und Möglichkeiten zur Beförderung einer europäischen Lösungsfindung für einen Ad-hoc Mechanismus abzustimmen. Bitte senden Sie Ihre Zu- oder Absagen ausschließlich an das Referatspostfach 1144AG@,bmi.butid.de und an frararffiebmi.bund.de bis Donnerstag, 24.01.2019 15 Uhr. Die Teilnahme per TSK ist möglich. Sobald wir eine Info über die Einwahlnumnner erhalten, werden wir die Teilnehmer, die gerne zugeschaltet werden möchten, darüber informieren. Mit freundlichen Grüßen 111.111.11111MOMINIIIIII Arbeitsgruppe M4 —Asylrecht und Asylverfahrensrecht Auswärtiges Amt Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat Referatsleiter im Koordinierungsstab Flucht und Migration Alt-Moabit140, 10557 Berlin Tel: 030 18 17.1.3 ''Telefon: 030 18681-12179 Fax: 030 18 174111111111 rIrMaillialigebmi.bund.de M4AG@bmi.bund.de Internet: www.bmi.bund.de 2
BM1/AA              VS-NfD 28. Januar 2019 M4AG/KS-FM 1111111111111111111» 1111111NOWIMI1111. 1
BMI/AA           VS-NfD         28. Januar 2019 M4AG/KS-FM 1111161.m.  MI111111111111•1111 tionimmirmilan 2