Engagement

FragDenStaat wird zu einem großen Teil ehrenamtlich getragen. Gemeinsam mit dem Projektleiter Arne arbeitet ein Team mit buntem Hintergrund in vielen Bereichen der Plattform. Dafür suchen wir noch Unterstützung! Zum Beispiel hier:

Developer

Um neue Features für FragDenStaat und die zugrundeliegende Software Froide zu entwickeln und die Anzahl der Issues auf Github zu verringern, suchen wir EntwicklerInnen, die sich mit Python/Django auskennen.

Design, UI/UX

Wir wollen gerne ein bisschen am Design der Plattform schrauben und den Anfrageprozess geschmeidiger gestalten - am liebsten gemeinsam mit einigen DesignerInnen, die das auch interessiert.

Presse/Öffentlichkeitsarbeit

Bei FragDenStaat liegen noch viele ungehobenen Datenschätze. Sowohl bei der Durchsicht von neuen Anfragen als auch der Weitergabe von Informationen an andere Journalisten als auch bei Blogbeiträgen, Berichten und Pressemitteilungen freuen wir uns, wenn uns Schreibwütige helfen könnten.

Jura/Anwälte

Dutzende Anfragen nach dem Informationsfreiheitsgesetz werden täglich über FragDenStaat gestellt. Bei einigen brauchen AntragsstellerInnen Unterstützung - bei Formulierungen oder Widersprüchen. Dabei brauchen wir häufig Hilfe von Anwälten.

Geld/Fundraising

FragDenStaat ist chronisch unterfinanziert. 2015 lag das Minus der Plattform bei knapp 4.000 Euro. Deswegen suchen wir Personen, die Spaß an Fundraising haben und natürlich auch Menschen, die an uns spenden.

 

Wenn ihr Lust habt, euch bei FragDenStaat zu engagieren, schreibt bitte an Arne unter info@fragdenstaat.de