Ein großer Teil der Arbeit an FragDenStaat entsteht durch ehrenamtliches Engagement in der Freizeit – auch vom Kernteam. Wir freuen uns immer über neue Leute, die unsere Ziele und uns unterstützen wollen – individuell oder auch mit Unikursen. Wir suchen:

Mithilfe bei Musikvideo

Wer uns ein bisschen kennt, weiß, dass wir jedes zweite Jahr zum Chaos Computer Congress einen kleinen Music-Act performen. Auch dieses Jahr haben wir schon etwas vorbereitet. Ein Musikvideo wäre ein Knaller, nicht nur, damit es von unserer Performance ein bisschen ablenkt! Hierfür suchen wir Leute, die davon mehr verstehen als wir: Regisseure, Kameraleute, einen männlichen Schauspieler und Bühnenbildner.

Anwälte und Anwältinnen

Um sein Recht auf Information durchzusetzen, muss man immer wieder klagen. Wir freuen uns hier über Unterstützung jeder Art – vor allem bei der Beratung und Einschätzung, wie aussichtsreich eine Klage wäre oder auch anwaltliche Vertretung. Gerne auf Einzelfallbasis!

Developer

Um neue Features für FragDenStaat und die zugrundeliegende Software Froide zu entwickeln und die Anzahl der Issues auf Github zu verringern, suchen wir EntwicklerInnen, die sich mit Python/Django auskennen.

Fundraiser

FragDenStaat ist chronisch unterfinanziert. Wir suchen Personen, die Erfahrung mit Direktfundraising oder auch Stiftungsfundraising haben und uns dabei helfen können.

Journalismus-Studierende

Bei FragDenStaat liegen noch viele ungehobenen Datenschätze. Sowohl bei der Durchsicht von neuen Anfragen, bei Blogbeiträgen und bei der Recherche neuer Geschichten können wir jederzeit Hilfe gebrauchen!

Illustratoren & Grafikdesigner

Wir machen ständig neue Aktionen, Blogposts, Kampagnen. Unsere Designerin Nadine kommt gar nicht nach. Wir freuen uns über jede Person, die hin und wieder mal Lust hat eine Grafik für uns zu erstellen.

Konzeption für die Integration der Crowdfunding-Projekte

Eins unserer neuen Features soll eine Crowdfunding-Plattform werden. Ein Projekt kann gestartet werden, wenn eine Behörde Gebühren erhebt oder man Klagen will. Die Konzeption der Crowdfunding-Plattform sowie die Integration in die Anfragen auf FragDenStaat ist noch offen und freut sich über Vorschläge – gerne auch im Rahmen eines Semesterprojektes.

Testnutzer*innen gesucht!

Wir entwickeln jede Menge neue Features für FragDenStaat, die wir live mit Menschen testen wollen. Nur so können wir erfahren, wo es hakt und wo wir nachbesser müssen. Testnutzer werden kann jeder – egal mit wie viel Hintergrund. Uns interessieren Journalisten stellen wir gerne unserer Batchanfrage vor, von Neulingen erfahren wir gerne, welche Infos an welchen Stellen fehlen.

Meldet euch bei Arne und Stefan unter info@fragdenstaat.de!