Wir arbeiten ständig daran, FragDenStaat weiterzuentwickeln. Sowohl mit neuen Funktionalitäten als auch Informationsangeboten haben wir viel vor. Das planen wir im Jahr 2020:

1– Dokumente und Dossiers ✅

Inzwischen haben FragDenStaat-Nutzer mehr als 140.000 Anfragen an Behörden gestellt. Dadurch ist die Plattform zunehmend unübersichtlich geworden. Wir wollen die befreiten Dokumente so darstellen, dass sie gut zugänglich sind und sinnvoll miteinander verknüpft werden. Im nächsten Schritt wollen wir Dokumentensammlungen, also Dossiers, ermöglichen, mit denen Dokumente zu einem Thema gemeinsam dargestellt werden können. Eine erste Version der Dossiers gibt es hier.

2– Klage- und Urteilsdatenbank

Überall in Deutschland und der EU klagen Menschen gegen ungerechtfertigte Ablehnungen von Informationsansprüchen vor Gericht. Wir wollen eine zentrale Datenbank aufbauen, in der sämtliche Verfahren nach den Informationsfreiheitsgesetzen gesammelt werden. Sie werden durchsuchbar und als Open Data verfügbar. Unsere derzeitigen Klagen sind hier zu finden.

3– Statistikzentrum ✅

Wie viele Anfragen zu welchen Themen werden wann an wen gestellt? FragDenStaat hält einen riesigen Wissensschatz bereit, der noch ausgewertet wird. Wir wollen ein Statistikzentrum entwerfen, durch das auch die Antwortquote von Behörden besser sichtbar wird. Eine erste Version haben wir gemeinsam mit Fraunhofer Fokus hier umgesetzt.

4– Automatisierte Widersprüche

Anfragen an Behörden können zwar formlos gestellt werden. Spätestens bei einer Ablehnung wird es aber schnell juristisch und kompliziert. Wir wollen FragDenStaat-Nutzerinnen dabei unterstützen, auch ohne Rechtskenntnisse einfach Widersprüche einzulegen. Dazu sollen sie zumindest teilweise automatisch vorformuliert werden – auf Basis unserer Datenbank. Dazu suchen wir noch Unterstützung.

5– Redesign FragDenStaat

Das User Interface von FragDenStaat ist etwas in die Jahre gekommen. Wir wollen beispielsweise den Antragsprozess und die Anfrageverwaltung behutsam erneuern und die Website so noch für mehr Menschen zugänglich gestalten. Feedback für uns? Gerne auf Github und im Forum!

Sie haben Ideen für weitere Features oder Fragen?

Melden Sie sich bei uns! Entweder per Mail oder direkt bei GitHub. Dort gibt es bereits viele Vorschläge – hier und hier zu finden.