Koalitionstracker

Mit unserem Koalitionstracker können Sie die Regierungsarbeit der Ampel-Koalition live verfolgen: Welche Vorhaben werden umgesetzt? Wo wird gebremst? Wie sieht der Stand in einzelnen Themenbereichen aus?

FragDenStaat und Wikimedia Deutschland bringen mit vielen Partner:innen aus der Zivilgesellschaft Transparenz in die Arbeit der Bundesregierung.

255 Vorhaben

 nicht begonnen  begonnen  teilweise umgesetzt  umgesetzt  verschoben

We’re watching you!

Wir haben den Koalitionsvertrag genau unter die Lupe genommen und darin rund 250 messbare Vorhaben gefunden, welche die Ampel in ihrer Amtszeit umsetzen will: Es geht um Klimaschutz und Digitalisierung, um Reformen im Arbeitsmarkt und Projekte im Wohnungsbau, um die Zukunft der EU oder um Gesetzesvorhaben zur Gleichstellung aller Geschlechter.

Mit unserem Koalitionstracker machen wir öffentlich, wie der Fortschritt all diesen Projekten vorangeht. Wir zeigen, welche Vorhaben aktuell bearbeitet werden, welche bereits umgesetzt sind oder welche eben auf Eis liegen. In der vergangenen Legislatur hatte die Süddeutsche Zeitung ein ähnliches Projekt, Spiegel Online trackt Vorhaben ebenfalls.

Partnerinnen aus der Zivilgesellschaft

Zusätzlich bieten wir qualitative Einschätzungen zu einzelnen Vorhaben: Expert:innen aus der Zivilgesellschaft monitoren einzelne Themen, ordnen aktuelle Entwicklungen ein und bewerten die Fortschritte.  

Vielen Dank unter anderem an Mehr Demokratie, LobbyControl, foodwatch, Pro Asyl, Gesellschaft für Freiheitsrechte, netzwerk recherche, netzpolitik.org, Lesben- und Schwulenverband, Sea-Watch, Bürgerbewegung Finanzwende, AlgorithmWatch, NSU Watch, Republikanischer Anwältinnen- und Anwälteverein, Verband der Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt, Umweltinstitut München, Deutsche Umwelthilfe, Deutsche Gesellschaft für ME/CFS, freier zusammenschluss von student*innenschaften, MedWatch, Bundesverband der Migrantenorganisationen, AG Kritis und Sanktionsfrei!

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Artikel und Links zu Blogs zu den Fortschritten der Ampelkoalition.

Zwei Menschen springen begeistert vor einem amtlichen Gebäude in die Höhe

Mitmachen!

Gemeinsam bringen wir ab sofort Transparenz in die Arbeit der Ampel-Koalition.

Auf den einzelnen Vorhaben-Seiten kann jede:r Änderungen einreichen. Diese prüfen wir dann schnellstmöglich und stellen sie live. Der Stand jedes Vorhabens kann außerdem per Klick bei der federführenden Behörde angefragt werden – vielleicht passiert ja schon etwas hinter verschlossener Tür, was die Öffentlichkeit wissen sollte.

Es fehlt ein Vorhaben oder Sie wollen mit Ihrer Initiative/Organisation die Patenschaft für eines oder mehrere Vorhaben übernehmen? Sehr gern! Schreiben Sie uns einfach eine Mail:

 info@fragdenstaat.de

ein gemeinsames Projekt von