Fälle von polizeilichem Schusswaffengebrauch 2014

/ 1
PDF herunterladen
Fälle von polizeilichem Schusswaffengebrauch für das Jahr 2014

I. Schusswaffengebrauch gegen Personen

Schusswaffengebrauch gegen
Einzelpersonen in Fällen von:

        
  

 

 
 

 
  

  

      

        

       

    

5 £ Pu
s|l+ ce .&
52158: e öc-%c
-|z8|0.%2 5 295.0
£< 0|o5 | 20 2 05005
ss 512 >00 62.3833
os 5|52.1288|: |22[|853>
2a _2|1>2|8,0|2 s|8=250
eco = aus > o.= en a0 ©
o 22 2158| 05 0 ss? |35*<<
SZ SI2S ZIEL SS | ce = . ©
= 0 >» c . ° Oo.
=D» © ® 355% 3 vo|z ® Oo
zu £108[15%9=2|5 22 00
= 2 E 205 c ec ® nD
SUSa ı5Ss|I|ss 2 | so |5So lES2
zed),| 22 | 29a | BP C| 2 2| SC i2s
=>209|°20|56°8|50(|9%0|=20°8
£ 197 u >> > 010 DO 22-05
SH Ce): |ERSIES|ISS|3SOHLX
22383153|388|183|53[2258
© J3£eo,| 2 =
z3e£2|1>38 05 P2lı0ol>solon Es

     

 

Warnschüsse
chusswaffengebrauch gegen Sachen

 
   
 
 

9

   
 
 
  

9

BE
De DO TE |
von re ge — N
Vetter DD 0 ||

avon Unbeteiligte

71

Q

 

Il. Schusswaffengebrauch gegen Tiere/Sachen

Schusswaffengebrauch zum Töten gefährlicher, kranker oder verletzter Tiere 10157

Schusswaffengebrauch gegen Sachen a6 |

Ill. Unzulässiger Schusswaffengebrauch

gegen Sachen

gegen Personen

olgen:

Te
davon be te |
Vet
|
|
1 |

 

avon Unbeteiligte

IV. Sonstige Fälle

Selbsttötung / Selbsttötungsversuche

unbeabsichtigte Schussauslösung

ignalschüsse

noch nicht klassifizierte Fälle (Folgen

 

10.06.2015 Statistik-14
1