Mit einem Klick Anfragen an Hunderte Behörden gleichzeitig stellen. 

FragDenStaatPLUS gibt (Daten-)JournalistInnen ein einzigartiges und wirkmächtiges Werkzeug für investigative Recherchen an die Hand: Mit einem Klick kann man mithilfe von FragDenStaatPLUS in Online-Medien und crossmedialen Angeboten zum einen eine Anfrage nach dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG) an alle relevanten, je nach Fall hunderte Behörden, gleichzeitig stellen.

Die Anfragen können zunächst nicht-öffentlich gestellt und nach Abschluss der Recherche veröffentlicht werden.

Mit der Crowdrecherche Leser*innen
in Kampagnen einbinden.

Zum anderen erleichtert die Plattform umfangreiche Recherchen durch Kooperation mit der Crowd – eine innovative Nutzung von Medien für die Generierung und Offenlegung von Wissen.

Die Entwicklung von FragDenStaatPLUS wurde gefördert durch das Medieninnovationszentrum Babelsberg.

Sie wollen FragDenStaatPLUS kostenlos testen? Sehr gerne! Schreiben Sie eine Mail an info@fragdenstaat.de.