Mit einem Klick Anfragen an Hunderte Behörden gleichzeitig stellen. 

FragDenStaatPLUS gibt (Daten-)JournalistInnen ein einzigartiges und wirkmächtiges Werkzeug für investigative Recherchen an die Hand: Mit einem Klick kann man mithilfe von FragDenStaatPLUS in Online-Medien und crossmedialen Angeboten zum einen eine Anfrage nach dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG) an alle relevanten, je nach Fall hunderte Behörden, gleichzeitig stellen.

Die Anfragen können zunächst nicht-öffentlich gestellt und nach Abschluss der Recherche veröffentlicht werden.

Mit der Crowdrecherche Leser*innen
in Kampagnen einbinden.

Zum anderen erleichtert die Plattform umfangreiche Recherchen durch Kooperation mit der Crowd – eine innovative Nutzung von Medien für die Generierung und Offenlegung von Wissen.

Die Entwicklung von FragDenStaatPLUS wurde gefördert durch das Medieninnovationszentrum Babelsberg.

miz-logo_v0_schrift_unten.jpg

Sie wollen FragDenStaatPLUS kostenlos testen? Sehr gerne! Schreiben Sie eine Mail an info@fragdenstaat.de.