Ihre Weihnachts­spende für FragDenStaat!

Wir kämpfen weiter für Informationsfreiheit – mit Klagen, Kampagnen und investigativen Recherchen. Helfen Sie uns dabei, das Spendenziel von 60.000 Euro zu erreichen! Unsere Erfahrungen haben wir dieses Jahr aufs Neue in Musik verpackt ♫♬♩

Musikvideo anschauen & spenden!

53.544,84 € von 60.000,00 €

Spenden Sie uns ❤️

Wir kämpfen für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung! Mit Ihrer Spende unterstützen Sie den Erhalt von FragDenStaat, unsere Kampagnen, Klagen und Recherchen. Wir sind dankbar für jeden noch so kleinen Beitrag. Ein Dauerauftrag hilft uns, langfristig planen zu können.

Mit meiner Spende Informationen befreien
Euro
Persönliche Daten
Zahlungsweise
Spenden per Kreditkarte, Sofort-Überweisung oder Paypal funktionieren leider nicht über unsere .onion-Seite.

Die Eingabe Ihrer Zahlungsinformationen erfolgt sicher verschlüsselt im nächsten Schritt.

Auf dem Laufenden bleiben

Neuigkeiten

Erhalten Sie Neuigkeiten zum Thema Informationsfreiheit direkt in Ihr Postfach und erfahren Sie mehr über die Wirkung Ihrer Spende.

Account bekommen

Bitte beantworten Sie diese Frage, um einen Beleg zu liefern, dass Sie ein Mensch sind.

 

Infos zu weiteren direkten Spendenwegen finden Sie hier.

Es gibt noch mehr Wege,
wie Sie helfen können:

Spendenaktion starten

Dein Geburtstag steht an oder Ihre Firma feiert Jubiläum? Es hat sich ausgeschenkt und Sie wollen lieber für einen guten Zweck Spenden sammeln? Ideen für kreative Spendenaktionen gibt's hier.

Nachhaltig unterstützen

Sie wollen langfristig mit uns für mehr Transparenz sorgen? Befreien Sie nachhaltig Informationen durch Ihren Dauerauftrag.

Prinzenfonds entdecken

Der Hohenzollern-Prinz Georg Friedrich von Preußen geht mit Abmahnungen und Klagen gegen ihm unerwünschte Berichterstattung vor. Für betroffene Forscher:innen und Journalist:innen gibt es unseren Hilfsfonds.

Sie haben Fragen zu Ihrer Spende?

Sie können Ihre Spende in Ihrem Account eigenständig verwalten, Ihre Adresse ändern oder eine neue Spende anlegen. Bei jeglichen Fragen, z.B. wenn Sie vergessen haben Ihre Adresse anzugeben, aber eine Spendenquittung wünschen, kontaktieren Sie uns gern unter info@fragdenstaat.de.

Unser Trägerverein ist gemeinnützig und Ihre Spende daher steuerlich absetzbar. Außerdem ist der Verein Mitglied in der Initiative Transparente Zivilgesellschaft. Für Spenden bis zu 300 Euro jährlich genügt als Spendennachweis ein Zahlungsnachweis (z.B. Kontoauszug) zusammen mit unserem vereinfachten Zuwendungsnachweis.

Herzlichen Dank!

Limitierte Kunsteditionen

Jedes Jahr zum Tag der Informationsfreiheit am 28. September veröffentlichen wir unsere neue limitierte Kunsteditionen. Für eine jährliche Spende in Höhe von 250 Euro bekommt man diese als Dank geschenkt. Details dazu finden Sie hier

Weitere direkte Spendenwege:
Unser Spendenkonto für Ihre Überweisung

Kontoinhaber: Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.
IBAN: DE36 4306 0967 1173 8932 00
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: FragDenStaat
BLZ: 430 609 67 (GLS Bank)

Bitte geben Sie Name und Adresse im Verwendungszweck mit an oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wenn Sie eine Zuwendungsbescheinigung wünschen.

Sie bevorzugen Bargeld?

Wer keine Überweisung vornehmen kann oder möchte, kann uns auch gerne Bargeld zukommen lassen. An Arbeitstagen zwischen 10 und 18 Uhr sind wir im Büro erreichbar. Geldscheine können auch per Briefpost verschickt werden, wobei sie von außen nicht erkennbar sein sollten.

Open Knowledge Foundation Deutschland e.V.
Singerstr. 109
10179 Berlin
(3. Stock)

Spenden per Paypal

Erfolge der vergangenen Jahre

Neben Recherchen zu Ministeriumskooperationen mit dem Verfassungsschutz, zu libyischen Flüchtlingslagern und dem Zensurheberrecht konnten wir die Offenlegung tausender Dokumente durch unsere Kampagnen erreichen:

Gläserne Gesetze

Zusammen mit Abgeordnetenwatch haben wir den Einfluss von Lobbyisten auf die Gesetzgebung transparent gemacht. Die Bundesministerien veröffentlichten tausende Gesetzentwürfe und Lobby-Stellungnahmen.

FragDenBundestag

Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestags erstellt jedes Jahr hunderte interessante Gutachten, die den Abgeordneten als Entscheidungsgrundlage dienen. Seit unserer Kampagne veröffentlicht er sie auch!

Klagen

Wir haben bereits mehr als 90 Klagen gegen deutsche Behörden angestrengt. Damit verbessern wir strategisch die Informationsfreiheit vor Gericht und zwingen Behörden dazu sich an Transparenzregeln zu halten.