Abarbeitungsgrad und Messbare Erfolge der Maßnahmen aus dem Integrierten Klimaschutzkonzept Landkreis Böblingen

Den derzeitigen Abarbeitungsgrad und gemessenen Erfolg der Maßnahmen aus dem Integrierten Klimaschutzkonzept Landkreis Böblingen zum Jahresende 2017 oder dem nächst vorher gelegenen Berichtsdatum.

Anfrage erfolgreich

  • Datum
    4. März 2018
  • Frist
    3. April 2018
  • 0 Follower

    Erhalten Sie Neuigkeiten per Email.

Max-Leonhard von Schaper
Antrag nach dem LIFG/LUIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu: Den derzeitige…
An Landratsamt Böblingen Details
Von
Max-Leonhard von Schaper
Betreff
Abarbeitungsgrad und Messbare Erfolge der Maßnahmen aus dem Integrierten Klimaschutzkonzept Landkreis Böblingen [#26836]
Datum
4. März 2018 13:06
An
Landratsamt Böblingen
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem LIFG/LUIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Den derzeitigen Abarbeitungsgrad und gemessenen Erfolg der Maßnahmen aus dem Integrierten Klimaschutzkonzept Landkreis Böblingen zum Jahresende 2017 oder dem nächst vorher gelegenen Berichtsdatum.
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 2 des Landesinformationsfreiheitsgesetzes (LIFG), nach § 25 des Umweltverwaltungsgesetzes (UVwG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Es handelt sich meines Erachtens um eine einfache Auskunft bei geringfügigem Aufwand. Gebühren fallen somit nicht an. Ich verweise auf § 7 Abs. 7 LIFG/§243 Abs. 3 UVwG/§ 5 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich bitte um Empfangsbestätigung und danke Ihnen für Ihre Mühe. Mit freundlichen Grüßen Max-Leonhard << Adresse entfernt >> <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Max-Leonhard << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Max-Leonhard von Schaper

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

Landratsamt Böblingen
Abarbeitungsgrad und Messbare Erfolge der Maßnahmen aus dem IKSK des Landkreises Böblingen - Ihre Anfrage vom 04.0…
Von
Landratsamt Böblingen
Betreff
Abarbeitungsgrad und Messbare Erfolge der Maßnahmen aus dem IKSK des Landkreises Böblingen - Ihre Anfrage vom 04.03.2018
Datum
27. März 2018 11:09
Status
Anfrage abgeschlossen
Nicht-öffentliche Anhänge:
Anlage_Bericht_Umsetzung_Klimaschutzkonzept.pdf
279,9 KB
image001.jpg
1,7 KB
image002.jpg
2,2 KB


Sehr geehrter Herr << Adresse entfernt >>, vielen Dank für Ihre Anfrage zum Abarbeitungsgrad des integrierten Klimaschutzkonzeptes des Landkreises Böblingen. Seit 2014 arbeitet eine vom Bundesumweltministerium geförderte Klimaschutzmanagerin an der Umsetzung der Maßnahmen. Diese informiert im Abstand von ca. 2 Jahren sowohl die Gremien, als auch die Öffentlichkeit über den Umsetzungsstand. Der letzte Bericht über die Jahre 2014 und 2015 erfolgte im Februar 2016. Sie finden den Bericht im Bürgerinformationssystem des Landkreises (http://www.lrabb.de/,Lde/start/Kreis+_+…) unter dem Stichwort "Klimaschutzmanagement" als TOP 4 der Sitzung des Umwelt- und Verkehrsausschusses vom 29.02.2016 sowie im Anhang dieser E-Mail. Am 30. April 2018 ist die öffentliche Darstellung des Berichtes über die Jahre 2016 und 2017 im Umwelt- und Verkehrsausschuss des Landkreises geplant. Dabei wird auch über die Fortschreibung der CO2-Bilanz zum Jahr 2015 berichtet. Der Bericht befindet sich derzeit in Erarbeitung. Ich hoffe dies beantwortet Ihre Frage. Für weitere Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen