Aktuelle Anzahl und Namentliche Benennung der Bedarfsträger (Bildungsträger) im Bezirk des REZ NRW aus den Jahren 2013 und 2014

Anfrage an:
Bundesagentur für Arbeit - Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage eingeschlafen
Zusammenfassung der Anfrage
Hiermit beantrage ich mir sowohl die Aktuelle Anzahl der Bedarfsträger im Bezirk des REZ NRW aus den Jahren 2013, sowie 2014 zu benennen. Und mir diese Namentlich aufzuführen.

Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Aktuelle Anzahl und Namentliche Benennung der Bedarfsträger (Bildungsträger) im Bezirk des REZ NRW aus den Jahren 2013 und 2014 [#9005]
Datum
30. März 2015 16:51
An
Bundesagentur für Arbeit - Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen
Status
Warte auf Antwort

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Hiermit beantrage ich mir sowohl die Aktuelle Anzahl der Bedarfsträger im Bezirk des REZ NRW aus den Jahren 2013, sowie 2014 zu benennen. Und mir diese Namentlich aufzuführen.
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Ausschlussgründe liegen m.E. nicht vor. M.E. handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) gemäß § 8 EGovG. Eine Antwort an meine persönliche E-Mail-Adresse bei meinem Telekommunikationsanbieter FragDenStaat.de stellt keine öffentliche Bekanntgabe des Verwaltungsaktes nach § 41 VwVfG dar. Ich behalte mir vor, nach Eingang Ihrer Auskünfte um weitere ergänzende Auskünfte nachzusuchen. Ich bitte um Empfangsbestätigung und danke Ihnen für Ihre Mühe. Mit freundlichen Grüßen, Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> -- Rechtshinweis: Diese E-Mail wurde über den Webservice https://fragdenstaat.de versendet. Antworten werden ggf. im Auftrag der Antragstellenden automatisch auf dem Internet-Portal veröffentlicht. Falls Sie noch Fragen haben, besuchen Sie https://fragdenstaat.de/hilfe/fuer-behoerden/
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
  1. 2 Jahre, 7 Monate her30. März 2015 16:51: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Bundesagentur für Arbeit - Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen gesendet.
Von
Bundesagentur für Arbeit - Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen
Betreff
150401_Ihr_Antrag_nach_dem_IFG_vom_ 30.03.2015_hier:_Empfangsbestätigung
Datum
1. April 2015 15:53
Status
Warte auf Antwort

REZ NRW 842-1760 Sehr geehrt Antragsteller/in mit Mail vom 30.03.2015 haben Sie folgenden Antrag gestellt: "Hiermit beantrage ich mir sowohl die Aktuelle Anzahl der Bedarfsträger im Bezirk des REZ NRW aus den Jahren 2013, sowie 2014 zu benennen. Und mir diese Namentlich aufzuführen." Hiermit bestätige ich Ihnen, dass Ihr Antrag im Regionalen Einkaufzentrum Nordrhein-Westfalen der Bundesagentur für Arbeit eingegangen ist. Mit freundlichen Grüßen
  1. 2 Jahre, 7 Monate her1. April 2015 15:53: E-Mail von Bundesagentur für Arbeit - Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen erhalten.
Von
Bundesagentur für Arbeit - Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen
Betreff
150429_Ihr_Antrag_nach_dem_IFG_vom_ 30.03.2015
Datum
29. April 2015 18:34
Status
Warte auf Antwort

REZ NRW 840-1760 Sehr geehrt Antragsteller/in mit Mail vom 30.03.2015 haben Sie folgenden Antrag gestellt, dessen Eingang im Regionalen Einkaufzentrum Nordrhein-Westfalen der Bundesagentur für Arbeit Ihnen per Mail vom 01.04.2015 bestätigt wurde: "Hiermit beantrage ich mir sowohl die Aktuelle Anzahl der Bedarfsträger im Bezirk des REZ NRW aus den Jahren 2013, sowie 2014 zu benennen. Und mir diese Namentlich aufzuführen." Sie baten um Antwort per Mail. Bei einem Bedarfsträger handelt es sich um einen Begriff aus dem Vergaberecht und der Vergabepraxis. Danach ist ein Bedarfsträger eine Verwaltungseinrichtung mit Beschaffungsbedarf im Sinne des Vergaberechts. Das Regionale Einkaufszentrum Nordrhein-Westfalen der Bundesagentur für Arbeit (REZ NRW) ist als Vergabestelle für den Beschaffungsbedarf von Arbeitsmarktdienstleistungen folgender Bedarfsträger zuständig: Alle 30 Agenturen für Arbeit im Bezirk der Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen der Bundesagentur für Arbeit (RD NRW) gemäß § 367 Abs. 2 SGB III sowie alle 35 Jobcenter im Bundesland Nordrhein-Westfalen, die nach § 44 b SGB II als gemeinsame Einrichtungen der Bundesagentur für Arbeit und der kommunalen Träger gebildet wurden. Hierzu zählen nicht die Jobcenter in NRW, die als zugelassene kommunale Träger nach § 6a SGB II tätig sind. Das REZ NRW war somit in den Jahren 2013 und 2014 für 65 Bedarfsträger tätig. Im Einzelnen sind dies namentlich: Agenturen für Arbeit (AA): AA Aachen-Düren AA Ahlen-Münster AA Bergisch Gladbach AA Bielefeld AA Bochum AA Bonn AA Brühl AA Coesfeld AA Detmold AA Dortmund AA Düsseldorf AA Duisburg AA Essen AA Gelsenkirchen AA Hagen AA Hamm AA Herford AA Iserlohn AA Köln AA Krefeld AA Meschede-Soest AA Mettmann AA Mönchengladbach AA Oberhausen AA Paderborn AA Recklinghausen AA Rheine AA Siegen AA Solingen-Wuppertal AA Wesel Jobcenter: Jobcenter Städteregion Aachen Jobcenter Kreis Heinsberg Jobcenter Arbeit und Grundsicherung Leverkusen Jobcenter Oberberg Jobcenter Rhein-Berg Jobcenter Arbeitplus Bielefeld Jobcenter Bochum Jobcenter Herne Jobcenter Bonn Jobcenter Rhein-Sieg Jobcenter EU-aktiv (Kreis Euskirchen) Jobcenter Rhein-Erft Jobcenter Dortmund Jobcenter Düsseldorf Jobcenter Duisburg Jobcenter Arbeit für Bottrop Integrationscenter für Arbeit Gelsenkirchen Jobcenter Hagen Jobcenter Kreis Unna Jobcenter Herford Jobcenter Märkischer Kreis Jobcenter Köln Jobcenter Krefeld Jobcenter Kreis Viersen Jobcenter Arbeit Hellweg Aktiv Soest Jobcenter ME-aktiv (Kreis Mettmann) Jobcenter Mönchengladbach Jobcenter Rhein-Kreis Neuss Jobcenter Oberhausen Jobcenter Kreis Höxter Jobcenter Kreis Paderborn Jobcenter Kreis Olpe Jobcenter Kreis Siegen-Wittgenstein Jobcenter Remscheid Jobcenter Kreis Wesel Mit freundlichen Grüßen
  1. 2 Jahre, 6 Monate her29. April 2015 18:34: E-Mail von Bundesagentur für Arbeit - Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen erhalten.