Angenommene Beträge zur Finanzierung öffentlicher Aufgaben

Anfrage an:
Der Senator für Finanzen Bremen
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Bitte senden Sie mir die Berichte über die Annahme und Verwendung aller Beträge aus Sponsoring, Werbung, Spenden und mäzenatischen Schenkungen zur Finanzierung öffentlicher Aufgaben der Freien Hansestadt Bremen (Land und Stadtgemeinde Bremen) zu. Ich benötige im einzelnen:

- Die Berichte für die Jahre 2008 und 2009 als PDF
- Die Auflistungen der Beträge aus allen Berichten (2008-2015) als Tabelle (XML, JSON, CSV, XLS, XLSX, oder ODS)

Gibt es eine Seite im Internet, auf der alle Berichte nach Jahren aufgelistet sind?


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Angenommene Beträge zur Finanzierung öffentlicher Aufgaben [#20200]
Datum
5. Februar 2017 14:20
An
Der Senator für Finanzen Bremen
Status
Warte auf Antwort

Antrag nach dem BremIFG/IWG/BremUIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Bitte senden Sie mir die Berichte über die Annahme und Verwendung aller Beträge aus Sponsoring, Werbung, Spenden und mäzenatischen Schenkungen zur Finanzierung öffentlicher Aufgaben der Freien Hansestadt Bremen (Land und Stadtgemeinde Bremen) zu. Ich benötige im einzelnen: - Die Berichte für die Jahre 2008 und 2009 als PDF - Die Auflistungen der Beträge aus allen Berichten (2008-2015) als Tabelle (XML, JSON, CSV, XLS, XLSX, oder ODS) Gibt es eine Seite im Internet, auf der alle Berichte nach Jahren aufgelistet sind?
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 1 des Gesetzes über die Freiheit des Zugangs zu Informationen für das Land Bremen (BremIFG) sowie § 3 Abs. 3 Informationsweiterverwendungsgesetzes (IWG), soweit die Weiterverwendung aller bei öffentlichen Stellen vorhanden Informationen betroffen sind, sowie § 1 Abs. 1 des Umweltinformationsgesetzes für das Land Bremen (BremUIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie § 1 des Gesetz zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen im Sinne des § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sollte die Aktenauskunft wider Erwarten gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 7 Abs. 6 BremIFG/ § 4 Abs. 1 IWG/ § 3 Abs. 3 Nr. 1 UIG/ § 5 Abs. 2 VIG und möchte Sie bitten, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, jedoch spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Von
Der Senator für Finanzen Bremen
Betreff
AW: Angenommene Beträge zur Finanzierung öffentlicher Aufgaben [#20200]
Datum
7. Februar 2017 11:13
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrtAntragsteller/in Ihr Antrag nach dem BremIFG ist bei uns eingegangen. Mit freundlichen Grüßen

Ihre Weihnachtsspende für FragDenStaat!

Bis zu unserem Spendenziel 2020 fehlen uns noch 50.000 Euro. Egal ob 10 oder 500 Euro – helfen Sie uns, dieses Ziel zu erreichen!

8.666,47 € von 50.000,00 €
Von
Der Senator für Finanzen Bremen
Betreff
AW: Angenommene Beträge zur Finanzierung öffentlicher Aufgaben [#20200]
Datum
6. März 2017 09:56
Status
Anfrage abgeschlossen
Anhänge

Sehr geehrtAntragsteller/in gemäß der zum 25. Juli 2008 in Kraft getretenen Verwaltungsvorschrift über die Annahme und Verwendung von Beträgen aus Sponsoring, Werbung, Spenden und mäzenatische Schenkungen, ist erstmals für das Jahr 2009 ein Bericht erstellt worden, den ich als PDF beifüge. Da die Daten bislang auf Basis eines Formblatts im Word-Format abgefragt und der Bericht dementsprechend im Word-Format erstellt wurde, kann ich Ihnen nur die entsprechenden Dateien zur Verfügung stellen. Für das Jahr 2012 verfügen wir leider nur noch über das PDF-Format. Bericht 2009 Bericht 2010 Bericht 2011 Bericht 2012 Bericht 2013 Bericht 2014 Bericht 2015 Auf dem Transparenzportal Bremen sind alle Berichte nach Jahren aufgelistet (als Anlage der Mitteilungen des Senats an die Bürgerschaft): http://transparenz.bremen.de/sixcms/det…5D&sort=sort_date___d_i_s&order=desc. Viele Grüße