Ankündigung Löschung in der GND 14 Matrikelbücher Dorpat 1802-1918

[Vorbemerkung: Diese Anfrage ist inhaltsgleich zu https://fragdenstaat.de/a/287004 "Ankündigung Löschung in der GND 14 Matrikelbücher Dorpat 1802-1918" vom 26.08.2023. Am 05.12.2023 wurde eine Vermittlung durch BfDI erbeten, zu der am 27.12.2023 die Auskunft erging, dass gemäß § 7 Abs. 1 S. 2 IFG der Antrag an die sich bedienende Stelle zu richten wäre. Dies erfolgt hiermit.]

1. Stand der angekündigten Löschungen. Sind diese noch in Planung? Wenn nein, warum nicht?

2. Alle Schriftsätze, die die Behauptungen durch den Mitarbeiter des Herder-Institus belegen:
2.1 Aufforderung durch die Zentralredaktion der GND für Schriftdenkmäler
2.2 Klärung des Sachstandes mit der DNB
2.3 Konstellationen gibt, die in der GND nicht sinnvoll abgebildet sein können und dies ist bei diesen Matrikelbücher der Fall
2.4 Das war auch der konkrete Grund, warum die FU Berlin die Datensätze nicht anlegen wollte.

Sachverhalt:
A) 2020-12-01 13:55 teilte ein Mitarbeiter (Herder-Institut fuer historische Ostmitteleuropaforschung -
Institut der Leibniz-Gemeinschaft / Forschungsbibliothek / Leitung Arbeitsbereich Katalogisierung) mit:

durch die Zentralredaktion der GND für Schriftdenkmäler wurde ich aufgefordert, die für die einzelnen Bände von "Album Studiosorum Academiae Dorpatensis" angelegten Normdatensätze zu löschen. Nach einer Klärung des Sachstandes mit der DNB, werde ich dies in den nächsten Tagen auch tun. Ich möchte Sie im Vorfeld darüber informieren, damit Sie nicht überrascht sind.

Die DNB begründet diese Entscheidung dadurch, dass es manchmal Konstellationen gibt, die in der GND nicht sinnvoll abgebildet sein können und dies ist bei diesen Matrikelbücher der Fall. Das war auch der konkrete Grund, warum die FU Berlin die Datensätze nicht anlegen wollte.

B) Stand 2023-08-26 sind die Datensätze noch Teil der GND

https://d-nb.info/gnd/1216271453
Album Studiosorum Academiae Dorpatensis

1
https://d-nb.info/gnd/1217813853
Album Studiosorum Academiae Dorpatensis Nr.Nr. 1-3140

2
https://d-nb.info/gnd/1218489820
Album Studiosorum Academiae Dorpatensis Nr.Nr. 1-3599

3
https://d-nb.info/gnd/1218489987
Album Studiosorum Academiae Dorpatensis Nr.Nr. 3141-5288

4
https://d-nb.info/gnd/1218490187
Album Studiosorum Academiae Dorpatensis Nr.Nr. 3500-5793

5
https://d-nb.info/gnd/1218492074
Album Studiosorum Academiae Dorpatensis Nr.Nr. 5289-10512

6
https://d-nb.info/gnd/1218493550
Album Studiosorum Academiae Dorpatensis Nr.Nr. 5794-7750

7
https://d-nb.info/gnd/1218494085
Album Studiosorum Academiae Dorpatensis Nr.Nr. 7751-9631

8
https://d-nb.info/gnd/121849428X
Album Studiosorum Academiae Dorpatensis Nr.Nr. 9632-12889

9
https://d-nb.info/gnd/1218494468
Album Studiosorum Academiae Dorpatensis Nr.Nr. 10513-13292

10
https://d-nb.info/gnd/121849462X
Album Studiosorum Academiae Dorpatensis Nr.Nr. 12890-15221

11
https://d-nb.info/gnd/1218495898
Kniga priema v studenty. Matrikul'nye №№ 15222-19426

12
https://d-nb.info/gnd/1218496304
Kniga priema v studenty. Matrikul'nye №№ 19427-23439

13
https://d-nb.info/gnd/121849641X
Kniga priema v studenty. Matrikul'nye №№ 23440-25429

14
https://d-nb.info/gnd/1218496886
Kniga priema v studenty. Matrikul'nye №№ 25430-28988

Antwort verspätet

Warte auf Antwort
  • Datum
    29. Dezember 2023
  • Frist
    31. Januar 2024
  • 0 Follower:innen
<< Anfragesteller:in >>
Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Guten Tag, bitte senden Sie mir Folgendes zu: [Vorbemerkung: Diese Anfrage ist inha…
An Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Ankündigung Löschung in der GND 14 Matrikelbücher Dorpat 1802-1918 [#295767]
Datum
29. Dezember 2023 14:04
An
Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Guten Tag, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
[Vorbemerkung: Diese Anfrage ist inhaltsgleich zu https://fragdenstaat.de/a/287004 "Ankündigung Löschung in der GND 14 Matrikelbücher Dorpat 1802-1918" vom 26.08.2023. Am 05.12.2023 wurde eine Vermittlung durch BfDI erbeten, zu der am 27.12.2023 die Auskunft erging, dass gemäß § 7 Abs. 1 S. 2 IFG der Antrag an die sich bedienende Stelle zu richten wäre. Dies erfolgt hiermit.] 1. Stand der angekündigten Löschungen. Sind diese noch in Planung? Wenn nein, warum nicht? 2. Alle Schriftsätze, die die Behauptungen durch den Mitarbeiter des Herder-Institus belegen: 2.1 Aufforderung durch die Zentralredaktion der GND für Schriftdenkmäler 2.2 Klärung des Sachstandes mit der DNB 2.3 Konstellationen gibt, die in der GND nicht sinnvoll abgebildet sein können und dies ist bei diesen Matrikelbücher der Fall 2.4 Das war auch der konkrete Grund, warum die FU Berlin die Datensätze nicht anlegen wollte. Sachverhalt: A) 2020-12-01 13:55 teilte ein Mitarbeiter (Herder-Institut fuer historische Ostmitteleuropaforschung - Institut der Leibniz-Gemeinschaft / Forschungsbibliothek / Leitung Arbeitsbereich Katalogisierung) mit: durch die Zentralredaktion der GND für Schriftdenkmäler wurde ich aufgefordert, die für die einzelnen Bände von "Album Studiosorum Academiae Dorpatensis" angelegten Normdatensätze zu löschen. Nach einer Klärung des Sachstandes mit der DNB, werde ich dies in den nächsten Tagen auch tun. Ich möchte Sie im Vorfeld darüber informieren, damit Sie nicht überrascht sind. Die DNB begründet diese Entscheidung dadurch, dass es manchmal Konstellationen gibt, die in der GND nicht sinnvoll abgebildet sein können und dies ist bei diesen Matrikelbücher der Fall. Das war auch der konkrete Grund, warum die FU Berlin die Datensätze nicht anlegen wollte. B) Stand 2023-08-26 sind die Datensätze noch Teil der GND https://d-nb.info/gnd/1216271453 Album Studiosorum Academiae Dorpatensis 1 https://d-nb.info/gnd/1217813853 Album Studiosorum Academiae Dorpatensis Nr.Nr. 1-3140 2 https://d-nb.info/gnd/1218489820 Album Studiosorum Academiae Dorpatensis Nr.Nr. 1-3599 3 https://d-nb.info/gnd/1218489987 Album Studiosorum Academiae Dorpatensis Nr.Nr. 3141-5288 4 https://d-nb.info/gnd/1218490187 Album Studiosorum Academiae Dorpatensis Nr.Nr. 3500-5793 5 https://d-nb.info/gnd/1218492074 Album Studiosorum Academiae Dorpatensis Nr.Nr. 5289-10512 6 https://d-nb.info/gnd/1218493550 Album Studiosorum Academiae Dorpatensis Nr.Nr. 5794-7750 7 https://d-nb.info/gnd/1218494085 Album Studiosorum Academiae Dorpatensis Nr.Nr. 7751-9631 8 https://d-nb.info/gnd/121849428X Album Studiosorum Academiae Dorpatensis Nr.Nr. 9632-12889 9 https://d-nb.info/gnd/1218494468 Album Studiosorum Academiae Dorpatensis Nr.Nr. 10513-13292 10 https://d-nb.info/gnd/121849462X Album Studiosorum Academiae Dorpatensis Nr.Nr. 12890-15221 11 https://d-nb.info/gnd/1218495898 Kniga priema v studenty. Matrikul'nye №№ 15222-19426 12 https://d-nb.info/gnd/1218496304 Kniga priema v studenty. Matrikul'nye №№ 19427-23439 13 https://d-nb.info/gnd/121849641X Kniga priema v studenty. Matrikul'nye №№ 23440-25429 14 https://d-nb.info/gnd/1218496886 Kniga priema v studenty. Matrikul'nye №№ 25430-28988
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Sollten Sie Gebühren veranschlagen wollen, bitte ich gemäß § 2 IFGGebV um Befreiung oder hilfsweise Ermäßigung der Gebühren. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, müssen Sie mich darüber innerhalb der Frist informieren. Ich bitte Sie um eine Antwort per E-Mail gemäß § 1 Abs. 2 IFG. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an behördenexterne Dritte. Sollten Sie meinen Antrag ablehnen wollen, bitte ich um Mitteilung der Dokumententitel und eine ausführliche Begründung. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen << Antragsteller:in >> << Antragsteller:in >> Anfragenr: 295767 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/295767/
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller:in >>
<< Anfragesteller:in >>
Guten Tag, ich bitte um Vermittlung bei einer Anfrage nach dem Informationsfreiheitsgesetz Bund (IFG, UIG, VIG). …
An Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Vermittlung bei Anfrage „Ankündigung Löschung in der GND 14 Matrikelbücher Dorpat 1802-1918“ [#295767]
Datum
7. Februar 2024 20:55
An
Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Guten Tag, ich bitte um Vermittlung bei einer Anfrage nach dem Informationsfreiheitsgesetz Bund (IFG, UIG, VIG). Die bisherige Korrespondenz finden Sie hier: https://fragdenstaat.de/a/295767/ Ich bin der Meinung, die Anfrage wurde zu Unrecht auf diese Weise bearbeitet, weil die Frist abgelaufen ist und keine Reaktion erfolgte. Sie finden auch alle Dokumente zu dieser Anfrage als Anhang zu dieser E-Mail. Sie dürfen meinen Namen gegenüber der Behörde nennen. Mit freundlichen Grüßen << Antragsteller:in >> << Antragsteller:in >> Anhänge: - 295767.pdf Anfragenr: 295767 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/295767/
Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Diese Nachricht ist noch nicht öffentlich.
Von
Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Betreff
Betreff versteckt
Datum
13. Februar 2024 13:33
Status
Warte auf Antwort
Nicht-öffentliche Anhänge:
14478-2024eingangsbesttigung.pdf
166,5 KB

Diese Nachricht ist noch nicht öffentlich.

Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Diese Nachricht ist noch nicht öffentlich.
Von
Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Betreff
Betreff versteckt
Datum
6. März 2024 15:28
Status
Warte auf Antwort

Diese Nachricht ist noch nicht öffentlich.

Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Diese Nachricht ist noch nicht öffentlich.
Von
Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Betreff
Betreff versteckt
Datum
27. März 2024 12:08
Status
Warte auf Antwort
Nicht-öffentliche Anhänge:
29453-2024schreibenanpetenten.pdf
143,8 KB

Diese Nachricht ist noch nicht öffentlich.

Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
Sehr << Antragsteller:in >> vielen Dank für Ihre Anfrage, mit der Sie auf Grundlage des Informationsf…
Von
Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien
Betreff
AW: Ankündigung Löschung in der GND 14 Matrikelbücher Dorpat 1802-1918 [#295767]
Datum
2. April 2024 12:01
Status
Warte auf Antwort
Sehr << Antragsteller:in >> vielen Dank für Ihre Anfrage, mit der Sie auf Grundlage des Informationsfreiheitsgesetzes (IFG) die Beantwortung Ihrer Fragen zur Ankündigung des Herder-Instituts (HI) über die Löschung der benannten Matrikelbücher beantragen. Ihr Auskunftsbegehren kann nicht erfüllt werden, da bei der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) keine amtlichen Informationen zu Ihrer Anfrage vorliegen. Soweit die begehrten Informationen beim HI vorhanden sein könnten, ist dieses keine informationspflichtige Stelle im Sinne des § 1 Abs. 1 Satz 3 IFG, weil sich die BKM des HI nicht zur Erfüllung ihrer öffentlich-rechtlichen Aufgaben bedient. Dies hat eine Überprüfung aufgrund einer entsprechenden Rückfrage des Herder-Instituts ergeben. Öffentlich-rechtlich ist eine Aufgabe, wenn sie durch das Öffentliche Recht begründet wird. Die BKM fördert das HI nach dem Verwaltungsabkommen zwischen Bund und Ländern über die Errichtung einer Gemeinsamen Wissenschaftskonferenz bzw. gem. § 3 Abs. 6 der Ausführungsvereinbarung zum GWK-Abkommen nach den Regelungen des Sitzlandes Hessen. GWK-Abkommen und Ausführungsvereinbarung wurden auf Grundlage des Artikels 91b Absatz 1 des Grundgesetzes geschlossen. In den Abkommen werden keine Aufgaben auf das Herder-Institut als geförderte Einrichtung übertragen. Vielmehr heißt es in § 1 Abs. 1 der AV-WGL: „Die gemeinsame Förderung durch Bund und Länder erstreckt sich auf selbständige Einrichtungen der Forschung und der wissenschaftlichen Infrastruktur von überregionaler Bedeutung und gesamtstaatlichem wissenschaftspolitischem Interesse“. Nach der Organisations- und Aufgabenstruktur handelt es sich bei dem HI um ein Privatrechtssubjekt, welches unabhängig und autonom handelt. Das HI nimmt keine öffentlich-rechtlichen Aufgaben für die BKM wahr. Aufgrund der Unabhängigkeit des Instituts kann kein Sich-Bedienen im Sinne des § 1 Abs. 1 Satz 1 IFG angenommen werden. Die Auskunft ergeht gebührenfrei. Den Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit haben wir in unserer Stellungnahme zu Ihrem Vermittlungswunsch entsprechend informiert. Ihre weiteren Anträge werden zeitnah beantwortet. Rechtsbehelfsbelehrung: Gegen diesen Bescheid kann innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe des Bescheides Widerspruch erhoben werden (§ 9 Abs. 4 IFG, § 68 VwGO). Der Widerspruch ist zu erheben bei der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Postanschrift: Postfach 17 02 90, 53108 Bonn, Hausanschrift: Graurheindorfer Straße 198, 53117 Bonn. Mit freundlichen Grüßen
<< Anfragesteller:in >>
Guten Tag, ich bitte um Vermittlung bei einer Anfrage nach dem Informationsfreiheitsgesetz Bund (IFG, UIG, VIG). …
An Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Vermittlung bei Anfrage „Ankündigung Löschung in der GND 14 Matrikelbücher Dorpat 1802-1918“ [#295767]
Datum
8. April 2024 17:06
An
Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Guten Tag, ich bitte um Vermittlung bei einer Anfrage nach dem Informationsfreiheitsgesetz Bund (IFG, UIG, VIG). Die bisherige Korrespondenz finden Sie hier: https://fragdenstaat.de/a/295767/ Ich bin der Meinung, die Anfrage wurde zu Unrecht auf diese Weise bearbeitet, weil sehr wohl eine öffentlich-rechtliche Aufgabe vorliegt. Der Herder-Institut e.V. wird vom Bund zur Erfüllung des Auftrags gemäß § 96 BVFG ( https://www.gesetze-im-internet.de/bvfg/__96.html ) mit Finanzmitteln ausgestattet, die Erfassung der "14 Matrikelbücher Dorpat 1802-1918" fällt unter diesen Auftrag, die GND-Sätze wurden durch den Herder-Institut e. V. angelegt um die Auswertung durch im BBLD (Baltisches Biografisches Lexikon Digital), ebenfalls finanziert gemäß § 96 BVFG zu unterstützen. Willkürlich und ohne jeglichen Verweis auf eine Regel im GND-Regelwerk kündigte der Herder-Institut e.V. plötzlich die Löschung an und setzte damit dazu an, die Umsetzung eines Bundesgesetzes zu hintertreiben. Sie finden auch alle Dokumente zu dieser Anfrage als Anhang zu dieser E-Mail. Sie dürfen meinen Namen gegenüber der Behörde nennen. Mit freundlichen Grüßen << Antragsteller:in >> << Antragsteller:in >> Anhänge: - 295767.pdf - 2024-02-13_1-14478-2024eingangsbesttigung.pdf - 2024-02-13_1-datenschutzerklrung.pdf - 2024-03-06_1-22701-2024sachstandsmitteilunganpetenten.pdf - 2024-03-27_1-29453-2024schreibenanpetenten.pdf Anfragenr: 295767 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/295767/

Ein Zeichen für Informationsfreiheit setzen

FragDenStaat ist ein gemeinnütziges Projekt und durch Spenden finanziert. Nur mit Ihrer Unterstützung können wir die Plattform zur Verfügung stellen und für unsere Nutzer:innen weiterentwickeln. Setzen Sie sich mit uns für Informationsfreiheit ein!

Jetzt spenden!

Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Diese Nachricht ist noch nicht öffentlich.

Diese Nachricht ist noch nicht öffentlich.