Dokumente zu Hack der Schulhomepages

Anfrage an:
Stadt Jena
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

am 9.1.2019 war auf der Internetpräsenz der Stadt Jena zu lesen, dass der Server mit den Schul-Homepages gehackt wurde:
https://www.jena.de/de/aktuelles/schul-…

Laut den diversen Datenschutzerklärungen der betreffenden Seiten werden hierbei eine Vielzahl an personenbezogenen Daten verarbeitet. Mithin handelt es sich um eine Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten im Sinne des Art. 4 (12) DS-GVO. Laut Art. 33 DS-GVO ist diese Verletzung an die Aufsichtsbehörde zu melden oder eine Dokumentation über den Vorfall anzufertigen.

Ich möchte Sie daher bitten, mit die Dokumentation bzw. die Meldung nach Art. 33 DS-GVO zur Verfügung zu stellen. Sollte dies nicht angefertigt worden sein, bitte ich um die Übersendung sämtlicher Dokumente im Zusammenhang mit dem oben genannten Vorfall.

Ich danke Ihnen für Ihre Bemühungen.


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Dokumente zu Hack der Schulhomepages [#55738]
Datum
5. Februar 2019 12:07
An
Stadt Jena
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem ThürIFG/ThürUIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
am 9.1.2019 war auf der Internetpräsenz der Stadt Jena zu lesen, dass der Server mit den Schul-Homepages gehackt wurde: https://www.jena.de/de/aktuelles/schul-homepages_im_neuaufbau/828972?template_id=4205 Laut den diversen Datenschutzerklärungen der betreffenden Seiten werden hierbei eine Vielzahl an personenbezogenen Daten verarbeitet. Mithin handelt es sich um eine Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten im Sinne des Art. 4 (12) DS-GVO. Laut Art. 33 DS-GVO ist diese Verletzung an die Aufsichtsbehörde zu melden oder eine Dokumentation über den Vorfall anzufertigen. Ich möchte Sie daher bitten, mit die Dokumentation bzw. die Meldung nach Art. 33 DS-GVO zur Verfügung zu stellen. Sollte dies nicht angefertigt worden sein, bitte ich um die Übersendung sämtlicher Dokumente im Zusammenhang mit dem oben genannten Vorfall. Ich danke Ihnen für Ihre Bemühungen.
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 4 Abs. 1 des Thüringer Informationsfreiheitsgesetzes (ThürIFG) sowie § 3 Thüringer Umweltinformationsgesetz (ThürUIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 ThürUIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte die Aktenauskunft wider Erwarten gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 6 Abs. 3 ThürIFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 ThürUIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und um eine Empfangsbestätigung bitten. Vielen Dank für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Dokumente zu Hack der Schulhomepages [#55738]
Datum
10. März 2019 22:17
An
Stadt Jena
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Dokumente zu Hack der Schulhomepages“ vom 05.02.2019 (#55738) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 4 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 55738 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Von
Stadt Jena
Betreff
Schulhomepages [#55738] - Stellungnahme der Stadt Jena gegenüber dem TLfDI
Datum
11. März 2019 11:06
Status
Anfrage abgeschlossen
Anhänge

Sehr geehrtAntragsteller/in anbei erhalten Sie das Schreiben der Stadt Jena an den Thüringer Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationssicherheit, dem Sie entnehmen können, dass bei dem Vorfall keine personenbezogenen Daten Dritten zugänglich gemacht wurden.
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Schulhomepages [#55738] - Stellungnahme der Stadt Jena gegenüber dem TLfDI [#55738]
Datum
11. März 2019 11:14
An
Stadt Jena
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrt<< Anrede >> vielen Dank für die Beantwortung meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 55738 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>