e-Mails des Landrats

Anfrage an:
Kreisverwaltung Bad Dürkheim
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

ich möchte Einblick in das elektronische Postfach des Landrats, genau genommen die eingegangenen e-mails vom 19.10.2017.
Es genügt eine tabellarische Ansicht mit Betreff- und Zeit-Feldern.


Korrespondenz

Von
Ralf Berger
Betreff
e-Mails des Landrats [#160128]
Datum
27. Juli 2019 09:15
An
Kreisverwaltung Bad Dürkheim
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem LTranspG, VIG Sehr geehrte<< Anrede >> bitte senden Sie mir Folgendes zu:
ich möchte Einblick in das elektronische Postfach des Landrats, genau genommen die eingegangenen e-mails vom 19.10.2017. Es genügt eine tabellarische Ansicht mit Betreff- und Zeit-Feldern.
Dies ist ein Antrag auf Auskunft bzw. Einsicht nach § 2 Abs. 2 Landestransparenzgesetz (LTranspG) bzw. nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen nach § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte diese Anfrage wider Erwarten keine einfache Anfrage sein, bitte ich Sie darum, mich vorab über den voraussichtlichen Verwaltungsaufwand sowie die voraussichtlichen Kosten für die Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft zu informieren. Soweit Verbraucherinformationen betroffen sind, bitte ich Sie zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft nach § 7 Abs. 1 Satz 2 VIG auf elektronischem Wege kostenfrei gewähren können. Mit Verweis auf § 12 Abs. 3 Satz 1 LTranspG möchte ich Sie bitten, unverzüglich über den Antrag zu entscheiden. Soweit Umwelt- oder Verbraucherinformationen betroffen sind, verweise ich auf § 12 Abs. 3 Satz 2 Nr. 2 LTranspG bzw. § 5 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen baldmöglichst, spätestens bis zum Ablauf eines Monats nach Antragszugang zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten. Vielen Dank für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Ralf Berger <<E-Mail-Adresse>>
Mit freundlichen Grüßen Ralf Berger
Von
Kreisverwaltung Bad Dürkheim
Betreff
Ihre Anfrage
Datum
31. Juli 2019 15:59
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrter Herr Berger, hiermit bestätigen wir den Eingang Ihrer Anfrage. Mit freundlichen Grüßen
Von
Ralf Berger
Betreff
AW: Ihre Anfrage [#160128]
Datum
31. August 2019 08:52
An
Kreisverwaltung Bad Dürkheim
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte<< Anrede >> meine Informationsfreiheitsanfrage „e-Mails des Landrats“ vom 27.07.2019 (#160128) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 1 Tag überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Ralf Berger Anfragenr: 160128 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
Von
Ralf Berger
Betreff
AW: Ihre Anfrage [#160128]
Datum
11. September 2019 13:34
An
Kreisverwaltung Bad Dürkheim
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte<< Anrede >> meine Informationsfreiheitsanfrage „e-Mails des Landrats“ vom 27.07.2019 (#160128) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 12 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Ralf Berger Anfragenr: 160128 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Ralf Berger << Adresse entfernt >>
Benedikt Lohmann schrieb am 11. September 2019 14:29:

Landesbeauftragten vermitteln lassen - nicht länger warten.

Von
Ralf Berger
Betreff
AW: Ihre Anfrage [#160128]
Datum
12. September 2019 22:36
An
Kreisverwaltung Bad Dürkheim
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte<< Anrede >> meine Informationsfreiheitsanfrage „e-Mails des Landrats“ vom 27.07.2019 (#160128) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 13 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Ralf Berger Anfragenr: 160128 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
Von
Ralf Berger
Betreff
AW: Ihre Anfrage [#160128]
Datum
8. Oktober 2019 13:21
An
Kreisverwaltung Bad Dürkheim
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte<< Anrede >> meine Informationsfreiheitsanfrage „e-Mails des Landrats“ vom 27.07.2019 (#160128) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 39 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Ralf Berger Anfragenr: 160128 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
Von
Ralf Berger
Betreff
Vermittlung bei Anfrage „e-Mails des Landrats“ [#160128] [#160128]
Datum
8. Oktober 2019 13:26
An
Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte<< Anrede >> ich bitte um Vermittlung bei einer Anfrage nach dem Informationsfreiheitsgesetze Rheinland-Pfalz (LTranspG, VIG). Die bisherige Korrespondenz finden Sie hier: https://fragdenstaat.de/a/160128 Ich bin der Meinung, die Anfrage wurde zu Unrecht auf diese Weise bearbeitet, weil sie überhaupt nicht bearbeitet wurde. Sie finden auch alle Dokumente zu dieser Anfrage als Anhang zu dieser E-Mail. Sie dürfen meinen Namen gegenüber der Behörde nennen. Mit freundlichen Grüßen Ralf Berger Anhänge: - 160128.pdf Anfragenr: 160128 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
Von
Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
Betreff
Ihre Anfrage nach dem Landestransparenzgesetz Rheinland-Pfalz (LTranspG) an die Kreisverwaltung Bad Dürkheim
Datum
9. Oktober 2019 14:29
Status
Anfrage abgeschlossen

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz Internet: www.datenschutz.rlp.de E-Mail: <<E-Mail-Adresse>> Telefon: (06131) 208 2247 Telefax: (06131) 208 2497 Datum: 09.10.2019 Gesch.Z.: 4.03.19.089 Ihr Zeichen: Herr Ralf Berger <<E-Mail-Adresse>> Ihre Anfrage nach dem Landestransparenzgesetz Rheinland-Pfalz (LTranspG) an die Kreisverwaltung Bad Dürkheim hier: E-Mails des Landrats (#160128) Sehr geehrter Herr Berger, Ihre Beschwerde habe ich am 09.10.2019 erhalten. Der Vorgang wird hier unter dem o. g. Geschäftszeichen geführt. Ich werde die Angelegenheit aus informationsfreiheitsrechtlicher Sicht überprüfen. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass dies etwas Zeit in Anspruch nehmen wird. Ich werde auf die Angelegenheit unaufgefordert zurückkommen. Mit freundlichen Grüßen
Von
Landesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
Betreff
Ihre Anfrage nach dem Landestransparenzgesetz Rheinland-Pfalz (LTranspG) an die Kreisverwaltung Bad Dürkheim
Datum
16. Oktober 2019 15:41

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz Internet: www.datenschutz.rlp.de E-Mail: <<E-Mail-Adresse>> Telefon: (06131) 208 2247 Telefax: (06131) 208 2497 Datum: 16.10.2019 Gesch.Z.: 4.03.19.089 Ihr Zeichen: Herr Ralf Berger <<E-Mail-Adresse>> Ihre Anfrage nach dem Landestransparenzgesetz Rheinland-Pfalz (LTranspG) an die Kreisverwaltung Bad Dürkheim hier: E-Mails des Landrats (#160128) Sehr geehrter Herr Berger, ich habe mich telefonisch mit der Kreisverwaltung Bad Dürkheim in Verbindung gesetzt und diese gebeten Ihre Anfrage zu beantworten. Gerne können Sie sich erneut an mich wenden, sollte die Kreisverwaltung nunmehr nicht auf Ihre Anfrage reagieren. Für Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen
Von
Kreisverwaltung Bad Dürkheim
Betreff
Ihre Anfrage
Datum
17. Oktober 2019 14:00
Anhänge
191017_1.jpg 191017_1.jpg   2,4 MB Nicht öffentlich!
191017_2.jpg 191017_2.jpg   2,7 MB Nicht öffentlich!
191017_3.jpg 191017_3.jpg   2,3 MB Nicht öffentlich!

Sehr geehrter Herr Berger, im Anhang finden Sie die von Ihnen nachgefragten Informationen. Diese Auskunft erfolgt gem. § 24 LTranspG kostenfrei. Mit freundlichen Grüßen