Einsicht in Genehmigungsantrag der BeLLa Berliner Land Lachs GmbH (1.000.000 Lachse im Jahr)

Antrag nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz (AIG), BbgUIG, VIG

Sehr geehrter Herr Lippmann,

herzlichen Dank für Ihre Antwort auf meine vergangene Anfrage (https://fragdenstaat.de/a/185468). Ich würde gerne Akteneinsicht in den oben genannten Genehmigungsantrag nehmen. Wie ist dies möglich?

Dies ist ein Antrag nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz Brandenburg (AIG), dem Brandenburgischen Umweltinformationsgesetz (soweit Umweltinformationen betroffen sind) und dem Verbraucherinformationsgesetz (soweit Verbraucherinformationen betroffen sind).

Sollte dieser Antrag Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Meines Erachtens handelt es sich bei dieser Anfrage um einen einfachen Fall, der darum nach der Akteneinsichts- und Informationszugangsgebührenordnung (AIGGebO) kostenfrei zu beantworten ist.

Mit Verweis auf § 6 Abs. 1 AIG möchte ich Sie um eine unverzügliche Antwort bitten, spätestens aber innerhalb eines Monats.
Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an sonstige Dritte.

Mit Verweis auf AIG §7 Abs. 3 möchte ich Sie hiermit um eine Antwort per E-Mail bitten. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe!

Mit freundlichen Grüßen

Anfrage wurde zurückgezogen

  • Datum
    29. Juli 2020
  • Frist
    1. September 2020
  • Ein:e Follower:in
Sebastian Lokomofeilo
Antrag nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz (AIG), BbgUIG, VIG Sehr geehrte<< Anrede >…
An Landesamt für Umwelt - Genehmigungsverfahrensstelle Ost (T13 – Frankfurt) Details
Von
Sebastian Lokomofeilo
Betreff
Einsicht in Genehmigungsantrag der BeLLa Berliner Land Lachs GmbH (1.000.000 Lachse im Jahr) [#193759]
Datum
29. Juli 2020 16:55
An
Landesamt für Umwelt - Genehmigungsverfahrensstelle Ost (T13 – Frankfurt)
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz (AIG), BbgUIG, VIG Sehr geehrte<< Anrede >> herzlichen Dank für Ihre Antwort auf meine vergangene Anfrage (https://fragdenstaat.de/a/185468). Ich würde gerne Akteneinsicht in den oben genannten Genehmigungsantrag nehmen. Wie ist dies möglich? Dies ist ein Antrag nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz Brandenburg (AIG), dem Brandenburgischen Umweltinformationsgesetz (soweit Umweltinformationen betroffen sind) und dem Verbraucherinformationsgesetz (soweit Verbraucherinformationen betroffen sind). Sollte dieser Antrag Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Meines Erachtens handelt es sich bei dieser Anfrage um einen einfachen Fall, der darum nach der Akteneinsichts- und Informationszugangsgebührenordnung (AIGGebO) kostenfrei zu beantworten ist. Mit Verweis auf § 6 Abs. 1 AIG möchte ich Sie um eine unverzügliche Antwort bitten, spätestens aber innerhalb eines Monats. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an sonstige Dritte. Mit Verweis auf AIG §7 Abs. 3 möchte ich Sie hiermit um eine Antwort per E-Mail bitten. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Sebastian Lokomofeilo Anfragenr: 193759 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/193759/ Postanschrift Sebastian Lokomofeilo << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Landesamt für Umwelt - Genehmigungsverfahrensstelle Ost (T13 – Frankfurt)
Kein Nachrichtentext
geschwärzt
422,6 KB
Sebastian Lokomofeilo
Antrag auf Akteneinsicht vom 29.07.2020 [#193759] Sehr geehrte<< Anrede >> vielen Dank für die schnel…
An Landesamt für Umwelt - Genehmigungsverfahrensstelle Ost (T13 – Frankfurt) Details
Von
Sebastian Lokomofeilo
Betreff
Antrag auf Akteneinsicht vom 29.07.2020 [#193759]
Datum
12. August 2020 17:22
An
Landesamt für Umwelt - Genehmigungsverfahrensstelle Ost (T13 – Frankfurt)
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte<< Anrede >> vielen Dank für die schnelle postalische Beantwortung meiner Anfrage. Zu Ihrer Frage, in welche Unterlagen ich Einsicht wünsche: Ich möchte die Unterlagen einsehen, die folgende Daten enthalten: - Wasserverbrauch der geplanten Fischzuchtkreislaufanlage. Beantragte Wasserentnahme und Altwasserabgabe. - Details zu den Zuchtbedingungen: Zusammensetzung und Herkunft der Nahrung der Lachse, Beschäftigungsmöglichkeiten der Tiere, Platzangebot für die Tiere, Zahl der Tiere, die gleichzeitig in der Anlage leben sollen - Details zur Schlachtung der Lachse vor Ort - Details zum Verkehrsaufkommen (in der Projektbeschreibung wird nur von LKW, aber nicht von Mitarbeiter*innen und anderen Ab- und Anfahrten gesprochen) - Details zum aktuellen Zustand des zu bebauenden Geländes Vielen Dank für Ihre Mühe. Mit freundlichen Grüßen Sebastian Lokomofeilo Anfragenr: 193759 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/193759/
Landesamt für Umwelt - Genehmigungsverfahrensstelle Ost (T13 – Frankfurt)
Ihre Anfrage auf Akteneinsicht vom 29.07.2020
Von
Landesamt für Umwelt - Genehmigungsverfahrensstelle Ost (T13 – Frankfurt)
Via
Briefpost
Betreff
Ihre Anfrage auf Akteneinsicht vom 29.07.2020
Datum
17. August 2020
Status
Warte auf Antwort
Sebastian Lokomofeilo
AW: Ihre Anfrage auf Akteneinsicht vom 29.07.2020 [#193759] Sehr geehrte<< Anrede >> ganz herzlichen …
An Landesamt für Umwelt - Genehmigungsverfahrensstelle Ost (T13 – Frankfurt) Details
Von
Sebastian Lokomofeilo
Betreff
AW: Ihre Anfrage auf Akteneinsicht vom 29.07.2020 [#193759]
Datum
7. September 2020 21:00
An
Landesamt für Umwelt - Genehmigungsverfahrensstelle Ost (T13 – Frankfurt)
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte<< Anrede >> ganz herzlichen Danke für die Rücksprache mit dem Antragssteller bezüglich meiner Fragen. Da für mich aber noch Themen ungeklärt sind - wie die Anzahl der Tiere, der genaue Inhalt der Nahrung, Medikamenteneinsatz und Rücktände im Wasser - möchte ich gerne weiterhin Einsicht in die Antragsunterlagen nehmen und bitte Sie, über meine Anfrage zu entscheiden. Mit freundlichen Grüßen Sebastian Lokomofeilo Anfragenr: 193759 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/193759/
Landesamt für Umwelt - Genehmigungsverfahrensstelle Ost (T13 – Frankfurt)
Ihr Antrag auf Akteneinsicht vom 29.07.2020
Von
Landesamt für Umwelt - Genehmigungsverfahrensstelle Ost (T13 – Frankfurt)
Via
Briefpost
Betreff
Ihr Antrag auf Akteneinsicht vom 29.07.2020
Datum
18. September 2020
Status
Warte auf Antwort
Sebastian Lokomofeilo
AW: Ihre Anfrage auf Akteneinsicht vom 29.07.2020 [#193759] Sehr geehrte<< Anrede >> verzeihen Sie di…
An Landesamt für Umwelt - Genehmigungsverfahrensstelle Ost (T13 – Frankfurt) Details
Von
Sebastian Lokomofeilo
Betreff
AW: Ihre Anfrage auf Akteneinsicht vom 29.07.2020 [#193759]
Datum
25. Januar 2021 20:35
An
Landesamt für Umwelt - Genehmigungsverfahrensstelle Ost (T13 – Frankfurt)
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte<< Anrede >> verzeihen Sie die späte Rückmeldung, ich hatte die Genehmigung zur Antragseinsicht verlegt. Ist eine Antragseinsicht weiterhin möglich? Ist zwischenzeitlich klar geworden, ob es ein Genehmigungsverfahren mit oder ohne Öffentlichkeitsbeteiligung geben wird? Für mich wäre es einfacher, wenn Sie per Mail auf diese Anfrage antworten könnten. Dieses können Sie tun, indem Sie an "<<E-Mail-Adresse>>" antworten. Das nützt auch der Transparenz auf 'fragdenstaat.de'. Natürlich schätze ich auch die postalische Antwort, halte sie jedoch bei so einfachen Anfragen aus Umwelt- (und Immissions-)schutzgründen nicht für zwingend nötig. Vielleicht wäre ein Kompromiss, die Anfrage per Mail und Brief zu beantworten? Mit freundlichen Grüßen Sebastian Lokomofeilo Anfragenr: 193759 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/193759/

120.000 Euro bis zum Jahresende:
Bist Du dabei?

Ob Klagen, investigative Recherchen, Anfragen-Features oder Kampagnen: Wir brauchen Dich an unserer Seite, um den nächsten Coup planen zu können. Kämpfe mit Deiner Weihnachtsspende mit uns für mehr Transparenz!

358.076,97 € von 400.000,00 €

Jetzt spenden!  Weihnachts-Trailer ansehen

Landesamt für Umwelt - Genehmigungsverfahrensstelle Ost (T13 – Frankfurt)
Ihr Antrag auf Akteneinsicht vom 29.07.2020
Von
Landesamt für Umwelt - Genehmigungsverfahrensstelle Ost (T13 – Frankfurt)
Via
Briefpost
Betreff
Ihr Antrag auf Akteneinsicht vom 29.07.2020
Datum
28. Januar 2021
Status
Anfrage abgeschlossen
geschwärzt
509,7 KB