Einsparungen im Geschäftsbetrieb durch Covid 19

Anfrage an: Marinekommando

Wie hoch waren die Einsparungen im laufenden Geschäftsbetrieb durch die Covid19-Krise vom März bis Mai 2020 für
- den laufenden Geschäftsbetrieb, z.B. für Strom, Wasser, Papier etc. durch die Anordnung / Wahrnehmung von Home Office-Regelungen
- Absage von Veranstaltungen und Dienstreisen
- Einsparungen durch Verringerungen von Wach- und Schutzleistungen
- sonstige Einsparungen

Dabei reichen mir ungefähre Zahlen, um hier einen Eindruck zu gewinnen.

Information nicht vorhanden

  • Datum
    25. Juni 2020
  • Frist
    28. Juli 2020
  • 0 Follower:innen
<< Anfragesteller:in >>
Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu: Wie hoch waren die …
An Marinekommando Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Einsparungen im Geschäftsbetrieb durch Covid 19 [#190819]
Datum
25. Juni 2020 23:58
An
Marinekommando
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Wie hoch waren die Einsparungen im laufenden Geschäftsbetrieb durch die Covid19-Krise vom März bis Mai 2020 für - den laufenden Geschäftsbetrieb, z.B. für Strom, Wasser, Papier etc. durch die Anordnung / Wahrnehmung von Home Office-Regelungen - Absage von Veranstaltungen und Dienstreisen - Einsparungen durch Verringerungen von Wach- und Schutzleistungen - sonstige Einsparungen Dabei reichen mir ungefähre Zahlen, um hier einen Eindruck zu gewinnen.
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, müssen Sie mich darüber innerhalb der Frist informieren. Ich bitte Sie um eine Antwort per E-Mail gemäß § 1 Abs. 2 IFG. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 190819 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/190819/
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller:in >>
Marinekommando
Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an der Deutschen Marine. Die Zustän…
Von
Marinekommando
Betreff
Antwort: Einsparungen im Geschäftsbetrieb durch Covid 19 [#190819], BA 200223
Datum
26. Juni 2020 07:56
Status
Warte auf Antwort
Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an der Deutschen Marine. Die Zuständigkeit für die von Ihnen abgefragten Daten liegt beim Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr (BAIUDBw). Wir möchten Sie daher bitten, sich dorthin mit Ihren Fragen zu wenden. Wir fügen Ihnen hier einen link zum Internetauftritt ein. BAIUDBw Wir hoffen, wir konnten Ihnen ein wenig weiterhelfen und verbleiben mit freundlichen Grüßen,
<< Anfragesteller:in >>
Sehr geehrteAntragsteller/in entgegen Ihrer Annahme ist die Anfrage auf das Marinekommando ausgerichtet. Deshalb …
An Marinekommando Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Antwort: Einsparungen im Geschäftsbetrieb durch Covid 19 [#190819], BA 200223 [#190819]
Datum
26. Juni 2020 23:08
An
Marinekommando
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrteAntragsteller/in entgegen Ihrer Annahme ist die Anfrage auf das Marinekommando ausgerichtet. Deshalb sind SIe zur Beantwortung sicher in der Lage. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 190819 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/190819/
<< Anfragesteller:in >>
Sehr geehrteAntragsteller/in ich bitte um Vermittlung bei einer Anfrage nach dem Informationsfreiheitsgesetz Bund…
An Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Vermittlung bei Anfrage „Einsparungen im Geschäftsbetrieb durch Covid 19“ [#190819] [#190819]
Datum
26. Juni 2020 23:09
An
Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrteAntragsteller/in ich bitte um Vermittlung bei einer Anfrage nach dem Informationsfreiheitsgesetz Bund (IFG, UIG, VIG). Die bisherige Korrespondenz finden Sie hier: https://fragdenstaat.de/a/190819/ Ich bin der Meinung, die Anfrage wurde zu Unrecht auf diese Weise bearbeitet, weil sich die Frage auf das Marinekommando bezieht. Deshalb ist es auch selbst für die Beantwortung als eigenständige Kommandobehörde zuständig. Sie finden auch alle Dokumente zu dieser Anfrage als Anhang zu dieser E-Mail. Sie dürfen meinen Namen gegenüber der Behörde nennen. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anhänge: - 190819.pdf Anfragenr: 190819 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/190819/
Marinekommando
Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für Ihre Nachricht. Entgegen Ihrer Annahme werden die von Ihnen erfrag…
Von
Marinekommando
Betreff
Antwort: AW: Antwort: Einsparungen im Geschäftsbetrieb durch Covid 19 [#190819], BA 200223 [#190819]
Datum
29. Juni 2020 07:43
Status
Warte auf Antwort
Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für Ihre Nachricht. Entgegen Ihrer Annahme werden die von Ihnen erfragten Leistungen nicht durch das Marinekommando selbst, sondern durch das Bundeswehrdienstleistungszentrum Rostock erbracht und abgerechnet. Das Bundeswehrdienstleistungszentrum untersteht -wie in der letzten Nachricht mitgeteilt- dem Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr. Wir möchten Sie daher erneut bitten, dort Ihre Fragen zu stellen. Bei Unklarheiten bieten wir Ihnen selbstverständlich gerne, wie bereits in der Vergangenheit erfolgt, ein kurzes Telefongespräch an. Wir hoffen, wir konnten Ihnen ein wenig weiterhelfen und verbleiben mit freundlichen Grüßen,
Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Az. 25-727/002 II#0099 Sehr geehrteAntrags…
Von
Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Betreff
Vermittlung bei Ihrer Anfrage „Einsparungen im Geschäftsbetrieb durch Covid 19“ [#190819] # 25-727/002 II#0099
Datum
3. Juli 2020 09:44
Status
Anfrage abgeschlossen
geschwärzt
457,7 KB
Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Az. 25-727/002 II#0099 Sehr geehrteAntragsteller/in anliegendes Schreiben erhalten Sie zur Information. Auf die Datenschutzerklärung weise ich hin: https://www.bfdi.bund.de/DE/Service/Datenschutzerklaerung/datenschutzerklaerung-node.html Mit freundlichen Grüßen

Ihre Spende für die Plattform

FragDenStaat ist ein gemeinnütziges Projekt und durch Spenden finanziert. Ihre Spende macht es uns möglich, die Plattform am Laufen zu halten und weiterzuentwickeln.

Jetzt unterstützen!

Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Gz. 25-727/002 II#0099 Sehr geehrteAntrags…
Von
Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Betreff
IFG-Antrag - Vermittlung bei Anfrage „Einsparungen im Geschäftsbetrieb durch Covid 19“ [#190819] # 25-727/002 II#0099
Datum
18. November 2020 15:10
Status
geschwärzt
596,8 KB
signature.asc
1,2 KB


Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Gz. 25-727/002 II#0099 Sehr geehrteAntragsteller/in in der Anlage übersende ich mein Schreiben vom heutigen Tage. Mit freundlichen Grüßen