Externe Berater/Dienstleister

Antrag nach dem IFG M-V (vorab per E-Mail, parallel per Fax)

Mein Zeichen
iF/1/3/2021
(bei Antwort stets angeben)

Es wird beantragt, postalisch an meine unten ersichtliche Anschrift in Form eines Bescheides Auskunft in der Gestalt des Informationszugangs über folgende Fragen zu erteilen:

1. Wie viele externe Dienstleister hat Ihre Behörde im Jahre 2019 und 2020 beauftragt?

2. Welche konkreten externen Dienstleister wurden beauftragt?

3. Für welche konkreten Aufgaben/Beratungen/Dienstleistungen wurden die Externen beauftragt?

4. Welche jeweiligen Kosten (Summe in Brutto, Netto und Umsatzsteuer) sind für die jeweiligen Externen für welche jeweilige Aufgabe/Beratung/Dienstleistung entstanden?

5. Welchen Inhalt hatten die jeweiligen Verträge der jeweiligen Externen zu den jeweiligen Aufgaben/Beratung/Dienstleistungen?

Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sofern Teile der Information durch Ausschlussgründe geschützt sind, wird beantragt, die nicht geschützten Teile zugänglich zu machen und die zum Ausschluss führenden Gründe mitzuteilen. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens nach gebührenpflichtig sein, wird darum gebeten, dies vorher mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben.

Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, wird darum gebeten, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich vorher darüber zu unterrichten; eine Zustimmung zur Weiterleitung erteile ich nach eigener Prüfung. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte, die an diesem Verfahren nicht beteiligt sind.

Abschließend wird darum gebeten, ausschließlich postalisch auf diesen Antrag und nicht auf diese E-Mail zu antworten, außer Sie beabsichtigen diesen Antrag zuständigkeitshalber weiterzuleiten. Den Eingang dieses Antrages bitte ich ebenfalls postalisch zu bestätigen.

Anfrage abgelehnt

  • Datum
    3. September 2021
  • Frist
    5. Oktober 2021
  • 0 Follower:innen
<< Anfragesteller:in >>
Antrag nach dem IFG M-V (vorab per E-Mail, parallel per Fax) Mein Zeichen iF/1/3/2021 (bei Antwort stets angebe…
An Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Externe Berater/Dienstleister [#227754]
Datum
3. September 2021 09:57
An
Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem IFG M-V (vorab per E-Mail, parallel per Fax) Mein Zeichen iF/1/3/2021 (bei Antwort stets angeben) Es wird beantragt, postalisch an meine unten ersichtliche Anschrift in Form eines Bescheides Auskunft in der Gestalt des Informationszugangs über folgende Fragen zu erteilen: 1. Wie viele externe Dienstleister hat Ihre Behörde im Jahre 2019 und 2020 beauftragt? 2. Welche konkreten externen Dienstleister wurden beauftragt? 3. Für welche konkreten Aufgaben/Beratungen/Dienstleistungen wurden die Externen beauftragt? 4. Welche jeweiligen Kosten (Summe in Brutto, Netto und Umsatzsteuer) sind für die jeweiligen Externen für welche jeweilige Aufgabe/Beratung/Dienstleistung entstanden? 5. Welchen Inhalt hatten die jeweiligen Verträge der jeweiligen Externen zu den jeweiligen Aufgaben/Beratung/Dienstleistungen? Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sofern Teile der Information durch Ausschlussgründe geschützt sind, wird beantragt, die nicht geschützten Teile zugänglich zu machen und die zum Ausschluss führenden Gründe mitzuteilen. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens nach gebührenpflichtig sein, wird darum gebeten, dies vorher mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, wird darum gebeten, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich vorher darüber zu unterrichten; eine Zustimmung zur Weiterleitung erteile ich nach eigener Prüfung. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte, die an diesem Verfahren nicht beteiligt sind. Abschließend wird darum gebeten, ausschließlich postalisch auf diesen Antrag und nicht auf diese E-Mail zu antworten, außer Sie beabsichtigen diesen Antrag zuständigkeitshalber weiterzuleiten. Den Eingang dieses Antrages bitte ich ebenfalls postalisch zu bestätigen.
Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 227754 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/227754/ Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >>
<< Anfragesteller:in >>
Externe Berater/Dienstleister [#227754]
An Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Via
Fax
Betreff
Externe Berater/Dienstleister [#227754]
Datum
3. September 2021 19:05
An
Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern
Status
Fax wurde erfolgreich versendet.
Nicht-öffentliche Anhänge:
fax.pdf
34,9 KB
<< Anfragesteller:in >>
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Externe Berater/Dienstleister“ vom 03.09.2021 …
An Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Externe Berater/Dienstleister [#227754]
Datum
13. Juni 2022 00:49
An
Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Externe Berater/Dienstleister“ vom 03.09.2021 (#227754) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 252 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen << Antragsteller:in >> << Antragsteller:in >>
<< Anfragesteller:in >>
AW: Externe Berater/Dienstleister [#227754]
An Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Via
Fax
Betreff
AW: Externe Berater/Dienstleister [#227754]
Datum
13. Juni 2022 00:50
An
Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern
Status
Fax wurde erfolgreich versendet.
Nicht-öffentliche Anhänge:
fax.pdf
36,4 KB

120.000 Euro bis zum Jahresende – bist Du dabei?

Ob Klagen, investigative Recherchen, Anfragen-Features oder Kampagnen: Wir brauchen Dich an unserer Seite, um den nächsten Coup planen zu können. Kämpfe mit Deiner Weihnachtsspende mit uns für mehr Transparenz!

341.447,19 € von 400.000,00 €

Jetzt spenden!  Weihnachts-Trailer ansehen

Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern
Antrag nach IFG M-V von Herrn [geschwärzt] - Externe Berater und Dienstleister - Sehr geehrter Herr [geschwärzt], …
Von
Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern
Betreff
Antrag nach IFG M-V von Herrn [geschwärzt] - Externe Berater und Dienstleister -
Datum
13. Juni 2022 09:38
Status
Anfrage abgeschlossen
Sehr geehrter Herr [geschwärzt], Ihre Nachfrage erstaunt uns. Anbei erhalten Sie den Bescheid vom 22.09.2021, der Sie innerhalb der Frist unter der von Ihnen angegebenen Anschrift erreicht haben sollte. Mit freundlichen Grüßen [geschwärzt] Die Ministerpräsidentin des Landes Mecklenburg-Vorpommern - Staatskanzlei - Referatsleiter Medienrecht und -politik, Ehrenamtsstiftung, Stiftungswesen, Justiziariat Schloßstr. 2-4 19053 Schwerin [geschwärzt] PC-Fax: 0385-509-10140 [geschwärzt]<[geschwärzt]> [geschwärzt]<[geschwärzt]> [[geschwärzt]] [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt] ([geschwärzt]) [geschwärzt] ([geschwärzt])[geschwärzt] [geschwärzt]