Förderung des Pop-Oratoriums Luther

Auf der Internetseite des Pop-Oratoriums Luther (https://www.luther2017.de/de/jubilaeum/…) steht das Land Brandenburg als Förderer aufgelistet.
Bitte teilen Sie mir mit, in welcher Art und Weise die Förderung bestand. Sollte es einen Vertrag/eine Vereinbarung geben bitte ich, mir diese zuzusenden.
Personenbezogene Daten dürfen selbstverständlich geschwärzt werden.

Anfrage erfolgreich

  • Datum
    29. August 2020
  • Frist
    2. Oktober 2020
  • 0 Follower:innen
<< Anfragesteller:in >>
Antrag nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz (AIG), BbgUIG, VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bi…
An Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Förderung des Pop-Oratoriums Luther [#196263]
Datum
29. August 2020 17:34
An
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz (AIG), BbgUIG, VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Auf der Internetseite des Pop-Oratoriums Luther (https://www.luther2017.de/de/jubilaeum/…) steht das Land Brandenburg als Förderer aufgelistet. Bitte teilen Sie mir mit, in welcher Art und Weise die Förderung bestand. Sollte es einen Vertrag/eine Vereinbarung geben bitte ich, mir diese zuzusenden. Personenbezogene Daten dürfen selbstverständlich geschwärzt werden.
Dies ist ein Antrag nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz Brandenburg (AIG), dem Brandenburgischen Umweltinformationsgesetz (soweit Umweltinformationen betroffen sind) und dem Verbraucherinformationsgesetz (soweit Verbraucherinformationen betroffen sind). Sollte dieser Antrag Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Meines Erachtens handelt es sich bei dieser Anfrage um einen einfachen Fall, der darum nach der Akteneinsichts- und Informationszugangsgebührenordnung (AIGGebO) kostenfrei zu beantworten ist. Mit Verweis auf § 6 Abs. 1 AIG möchte ich Sie um eine unverzügliche Antwort bitten, spätestens aber innerhalb eines Monats. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an sonstige Dritte. Mit Verweis auf AIG §7 Abs. 3 möchte ich Sie hiermit um eine Antwort per E-Mail bitten. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 196263 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/196263/
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller:in >>

Ihre Spende für die Plattform

FragDenStaat ist ein gemeinnütziges Projekt und durch Spenden finanziert. Ihre Spende macht es uns möglich, die Plattform am Laufen zu halten und weiterzuentwickeln.

Jetzt unterstützen!

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur
Sehr geehrteAntragsteller/in zu Ihrer Anfrage über www.fragdenstaat.de<http://www.fragdenstaat.de> kann ich …
Von
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur
Betreff
WG: Förderung des Pop-Oratoriums Luther [#196263]
Datum
1. September 2020 10:56
Status
Anfrage abgeschlossen
image001.jpg
1,9 KB


Sehr geehrteAntragsteller/in zu Ihrer Anfrage über www.fragdenstaat.de<http://www.fragdenstaat.de> kann ich Ihnen Folgendes mitteilen: In Vorbereitung auf das Reformationsjubiläum 2017 hat das Land Brandenburg hat im Rahmen einer Verwaltungsvereinbarung zwischen dem Land Sachsen-Anhalt, dem Freistaat Thüringen, dem Freistaat Sachsen, dem Freistaat Bayern, dem Land Hessen, dem Land Brandenburg, dem Land Rheinland-Pfalz, der Bundesrepublik << Adresse entfernt >> und der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt einen Beitrag zur Finanzierung der staatlichen Geschäftsstelle „Luther 2017“ geleistet. Aufgabe der Geschäftsstelle war die Koordination und Information der staatlichen Partner untereinander sowie die Kommunikation und Vernetzung des staatlichen Engagements und der staatlichen Aufgabenfelder. Auf der Internetseite www.luther2017.de, die von der staatlichen Geschäftsstelle betrieben wurde, wurde dieses Engagement durch die Logos der beteiligten Partner verdeutlicht. Darüber hinaus wurde auf der Internetseite auch auf Veranstaltungen der Partner im kirchlichen, kommunalen und bürgerschaftlichen Bereich hingewiesen, die nicht durch die Geschäftsstelle Luther 2017 gefördert wurden. Auch das Pop-Oratorium „Luther“ wurde nicht durch die Geschäftsstelle Luther 2017 gefördert. Mit freundlichen Grüßen