Förderung des Walter Eucken Institutes durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Anfrage an:
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Antrag nach dem LIFG/UVwG/VIG

Sehr geehrte<< Anrede >>

bitte senden Sie mir Folgendes zu:
- Eine Aufschlüsselung des jährlichen Fördervolumen des Ministerium für Wissenschaft Forschung und Kunst Baden-Württemberg an das Walter Ecken Institut seit Beginn der Förderungen, sowie alle nicht-monetären Posten die diese Förderung beinhalten.

Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 2 des Landesinformationsfreiheitsgesetzes (LIFG), nach § 25 des Umweltverwaltungsgesetzes (UVwG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen betroffen sind.

Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Es handelt sich meines Erachtens um eine einfache Auskunft bei geringfügigem Aufwand. Gebühren fallen somit nicht an.

Ich verweise auf § 7 Abs. 7 LIFG/§243 Abs. 3 UVwG/§ 5 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen.

Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte.

Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und um eine Empfangsbestätigung. Vielen Dank für Ihre Mühe!

Mit freundlichen Grüßen


Korrespondenz

Von
Moritz Neujeffski
Betreff
Förderung des Walter Eucken Institutes durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg [#35646]
Datum
8. Januar 2019 15:59
An
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem LIFG/UVwG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu: - Eine Aufschlüsselung des jährlichen Fördervolumen des Ministerium für Wissenschaft Forschung und Kunst Baden-Württemberg an das Walter Ecken Institut seit Beginn der Förderungen, sowie alle nicht-monetären Posten die diese Förderung beinhalten. Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 2 des Landesinformationsfreiheitsgesetzes (LIFG), nach § 25 des Umweltverwaltungsgesetzes (UVwG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen betroffen sind. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Es handelt sich meines Erachtens um eine einfache Auskunft bei geringfügigem Aufwand. Gebühren fallen somit nicht an. Ich verweise auf § 7 Abs. 7 LIFG/§243 Abs. 3 UVwG/§ 5 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und um eine Empfangsbestätigung. Vielen Dank für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen
Moritz Neujeffski <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Moritz Neujeffski << Adresse entfernt >>
Von
Moritz Neujeffski
Betreff
AW: Förderung des Walter Eucken Institutes durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg [#35646]
Datum
7. Februar 2019 16:48
An
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Förderung des Walter Eucken Institutes durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg“ vom 08.01.2019 (#35646) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 1 Tag überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Moritz Neujeffski Anfragenr: 35646 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Moritz Neujeffski << Adresse entfernt >>
Von
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Betreff
WG: Förderung des Walter Eucken Institutes durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg [#35646]
Datum
11. Februar 2019 17:32
Status
Anfrage abgeschlossen
Anhänge
BescheidLI…r2019.pdf BescheidLIFG-Antragvom8.Januar2019.pdf   533,5 KB Nicht öffentlich!

Sehr geehrter Herr Neujeffski, mit Schreiben vom 8. Januar 2019 haben Sie um Auskunft zu dem jährlichen Fördervolumen des Wissenschaftsministeriums Baden-Württemberg an das Walter Eucken Institut gebeten. Diese Auskunft wird Ihnen das Wissenschaftsministerium für die letzten zehn Jahre erteilen, sobald der Bescheid bestandskräftig geworden ist. Den Bescheid habe ich Ihnen beigefügt und gleichzeitig zur Post gegeben. Mit freundlichen Grüßen
Von
Moritz Neujeffski
Betreff
AW: WG: Förderung des Walter Eucken Institutes durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg [#35646]
Datum
29. März 2019 14:12
An
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrt<< Anrede >> herzlichen Dank für die Auskunft. Können Sie mir mitteilen, wann der Bescheid voraussichtlich bestandskräftig wird? Vielen Dank für ihre Auskunft ... Mit freundlichen Grüßen Moritz Neujeffski Anfragenr: 35646 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Moritz Neujeffski << Adresse entfernt >>
Von
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Betreff
AW: Förderung des Walter Eucken Institutes durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg [#35646]
Datum
8. April 2019 15:36
Anhänge
image001.png image001.png   8,8 KB Nicht öffentlich!
image002.png image002.png   1,1 KB Nicht öffentlich!
image003.png image003.png   1,2 KB Nicht öffentlich!
image004.png image004.png   1,4 KB Nicht öffentlich!
image005.png image005.png   1,2 KB Nicht öffentlich!
image006.png image006.png   847 Bytes Nicht öffentlich!

Sehr geehrter Herr Neujeffski, mit Schreiben vom 11. Februar 2019 wurde Ihnen mitgeteilt, dass das Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg für die letzten zehn Jahre Auskunft zur Förderung des Wissenschaftsministeriums an das Walter Eucken Institut erteilen wird, sobald der Bescheid bestandskräftig geworden ist. Am 14. März 2019 erlangte der Bescheid Bestandkraft und zum Walter Eucken Institut werden nachfolgende Informationen zur Förderung mit geteilt: Übersicht Fördervolumen des Wissenschaftsministeriums Baden-Württemberg an das Walter Eucken Institut. Jahre Fördervolumen (EUR) 2008 250.600,00 2009 270.000,00 2010 271.200,00 2011 282.000,00 2012 335.100,00 2013 302.041,30 2014 347.600,00 2015 330.140,00 2016 330.140,00 2017 295.100,00 2018 275.100,00 Gesamt 3.289.021,30 Mit freundlichen Grüßen
Von
Moritz Neujeffski
Betreff
AW: Förderung des Walter Eucken Institutes durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg [#35646]
Datum
9. April 2019 11:40
An
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrt<< Anrede >> ich bedanke mich herzlich für Ihre E-mail und die Übersendung der Informationen. Mit freundlichen Grüßen Moritz Neujeffski Anfragenr: 35646 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Moritz Neujeffski << Adresse entfernt >>