Haushaltspläne maschinenlesbare Form

Anfrage an:
Die Senatorin für Finanzen Bremen
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage
den Gesamthaushaltsplan des Landes Bremens in maschinenlesbarer Form (XLS, XLSX oder CSV) für die Jahre 2015, 2016, 2017 und 2018.

Korrespondenz

Von
Michael Peters
Betreff
Haushaltspläne maschinenlesbare Form [#24976]
Datum
19. Oktober 2017 16:39
An
Die Senatorin für Finanzen Bremen
Status
Warte auf Antwort

Antrag nach dem BremIFG/IWG/BremUIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
den Gesamthaushaltsplan des Landes Bremens in maschinenlesbarer Form (XLS, XLSX oder CSV) für die Jahre 2015, 2016, 2017 und 2018.
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 1 des Gesetzes über die Freiheit des Zugangs zu Informationen für das Land Bremen (BremIFG) sowie § 3 Abs. 3 Informationsweiterverwendungsgesetzes (IWG), soweit die Weiterverwendung aller bei öffentlichen Stellen vorhanden Informationen betroffen sind, sowie § 1 Abs. 1 des Umweltinformationsgesetzes für das Land Bremen (BremUIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie § 1 des Gesetz zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen im Sinne des § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sollte die Aktenauskunft wider Erwarten gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 7 Abs. 6 BremIFG/ § 4 Abs. 1 IWG/ § 3 Abs. 3 Nr. 1 UIG/ § 5 Abs. 2 VIG und möchte Sie bitten, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, jedoch spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Michael Peters <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Michael Peters << Adresse entfernt >> -- Rechtshinweis: Diese E-Mail wurde über den Webservice https://fragdenstaat.de versendet. Antworten werden ggf. im Auftrag der Antragstellenden automatisch auf dem Internet-Portal veröffentlicht. Falls Sie noch Fragen haben, besuchen Sie https://fragdenstaat.de/hilfe/fuer-behoerden/
Mit freundlichen Grüßen Michael Peters
  1. 1 Monat, 3 Wochen her19. Oktober 2017 16:39: Michael Peters hat eine Nachricht an Die Senatorin für Finanzen Bremen gesendet.
Von
Die Senatorin für Finanzen Bremen
Betreff
AW: Haushaltspläne maschinenlesbare Form [#24976]
Datum
20. Oktober 2017 08:41
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrter Herr Peters, Ihr Antrag nach dem BremIFG ist bei uns eingegangen. Mit freundlichen Grüßen
  1. 1 Monat, 3 Wochen her20. Oktober 2017 08:46: E-Mail von Die Senatorin für Finanzen Bremen erhalten.
Von
Die Senatorin für Finanzen Bremen
Betreff
AW: Haushaltspläne maschinenlesbare Form [#24976] - Antrag nach dem BremIFG
Datum
3. November 2017 08:30
Status
Anfrage abgeschlossen

Sehr geehrter Herr Peters, ich danke für Ihr Interesse an den bremischen Haushaltsdaten. Dem Wunsch, diese in maschinenlesbarer Form bereitzustellen, sind wir in den vergangenen Jahren nachgekommen. Die Haushaltsdaten des Landes und der Stadtgemeinde Bremen werden bereits seit einigen Jahren im sogenannten Transparenzportal als offene Daten zur Verfügung gestellt. Daher werde ich Ihnen mit dieser Mail lediglich die entsprechenden Links zu den gewünschten Datensätzen mitteilen. Für die Jahre 2015<https://ssl5.bremen.de/transparenzportal/sixcms/detail.php?asl=bremen02.c.736.de&gsid=bremen53.c.44555.de> und 2016<https://ssl5.bremen.de/transparenzportal/sixcms/detail.php?gsid=bremen53.c.57837.de&asl=&id=104477> sind Übersichten mit den Anschlägen (Haushaltsplan) einschl. der IST-Daten veröffentlicht. Die Liste der Anschläge 2017 ist bisher versehentlich nicht im Transparenzportal veröffentlicht worden. Dies haben wir allerdings nachgeholt: siehe Link<http://transparenz.bremen.de/de/datensatz/bremen53.c.58525.de>). Erlauben Sie mir noch den Hinweis, dass die Haushaltsstellen des Landes Bremen mit der Ziffer „0“ und die der Stadtgemeinde Bremen mit der Ziffer „3“ beginnen. Da die Bremische Bürgerschaft noch nicht über den Haushaltsentwurf 2018 beschlossen hat, stehen diese Daten derzeit nur als PDF<http://www.finanzen.bremen.de/haushalt/haushalte/haushaltsportraet__aktuelle_haushaltsplaene-1692> zur Verfügung. Sie werden jedoch unverzüglich nach Beschluss veröffentlicht. Ich hoffe, damit Ihrem Auskunftsersuchen ausreichend nachgekommen zu sein und wünsche Ihnen viel Spaß bei der Auswertung der Daten. Mit freundlichen Grüßen
  1. 1 Monat, 1 Woche her3. November 2017 08:35: E-Mail von Die Senatorin für Finanzen Bremen erhalten.
Von
Michael Peters
Betreff
AW: AW: Haushaltspläne maschinenlesbare Form [#24976] - Antrag nach dem BremIFG [#24976]
Datum
3. November 2017 14:54
An
Die Senatorin für Finanzen Bremen

Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für die Informationen. Das war sehr hilfreich. Wir werden versuchen die Daten demnächst auf der neuen Version von OffenerHaushalt.de zu visualisieren. Mit freundlichen Grüßen Michael Peters Anfragenr: 24976 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Michael Peters << Adresse entfernt >>
  1. 1 Monat, 1 Woche her3. November 2017 14:54: Michael Peters hat eine Nachricht an Die Senatorin für Finanzen Bremen gesendet.
  2. 1 Monat, 1 Woche her3. November 2017 14:55: Michael Peters hat den Status auf 'Anfrage erfolgreich' gesetzt.