Interne Dokumente zu Homöopathie

Anfrage an:
AOK Bremen/Bremerhaven
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Antrag nach dem BremIFG/IWG

Sehr geehrteAntragsteller/in

bitte senden Sie mir Folgendes zu:

- sämtliche internen Dokumente, die zur Prüfung der Kostenübernahme von homöopathischen Behandlungen und Arzneimitteln sowie beim Kundenkontakt zum Thema Homöopathie zu beachten sind

Dies sind insbesondere:

- interne Leitfäden
- interne Arbeitshinweise
- interne Weisungen
- Schulungsmaterialien für Mitarbeiter

sowie

- Fragebögen
- weitere Formulare
- Musterbriefe

Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 1 des Gesetzes über die Freiheit des Zugangs zu Informationen für das Land Bremen (BremIFG) sowie § 3 Abs. 3 Informationsweiterverwendungsgesetzes (IWG), soweit die Weiterverwendung aller bei öffentlichen Stellen vorhanden Informationen betroffen sind.

Sollte die Aktenauskunft wider Erwarten gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben.

Ich verweise auf § 7 Abs. 6 BremIFG/ § 4 Abs. 1 IWG und möchte Sie bitten, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, jedoch spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen.

Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte.

Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe!

Mit freundlichen Grüßen


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Interne Dokumente zu Homöopathie [#150747]
Datum
15. Juni 2019 02:24
An
AOK Bremen/Bremerhaven
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem BremIFG/IWG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu: - sämtliche internen Dokumente, die zur Prüfung der Kostenübernahme von homöopathischen Behandlungen und Arzneimitteln sowie beim Kundenkontakt zum Thema Homöopathie zu beachten sind Dies sind insbesondere: - interne Leitfäden - interne Arbeitshinweise - interne Weisungen - Schulungsmaterialien für Mitarbeiter sowie - Fragebögen - weitere Formulare - Musterbriefe Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 1 des Gesetzes über die Freiheit des Zugangs zu Informationen für das Land Bremen (BremIFG) sowie § 3 Abs. 3 Informationsweiterverwendungsgesetzes (IWG), soweit die Weiterverwendung aller bei öffentlichen Stellen vorhanden Informationen betroffen sind. Sollte die Aktenauskunft wider Erwarten gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 7 Abs. 6 BremIFG/ § 4 Abs. 1 IWG und möchte Sie bitten, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, jedoch spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>>
Von
AOK Bremen/Bremerhaven
Betreff
Ihre Anfrage
Datum
15. Juni 2019 02:25
Status
Warte auf Antwort
Anhänge
image001.jpg image001.jpg   14,9 KB Nicht öffentlich!
image003.jpg image003.jpg   6,8 KB Nicht öffentlich!

Willkommen bei der AOK Bremen/Bremerhaven, Ihre E-Mail hat uns erreicht. Vielen Dank! Unser Serviceteam wird Ihre Anfrage so schnell wie möglich beantworten. Mit freundlichen Grüßen
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Interne Dokumente zu Homöopathie [#150747]
Datum
19. Juli 2019 12:01
An
AOK Bremen/Bremerhaven
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrteAntragsteller/in meine Informationsfreiheitsanfrage „Interne Dokumente zu Homöopathie“ vom 15.06.2019 (#150747) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 150747 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
Von
AOK Bremen/Bremerhaven
Betreff
Ihre Anfrage
Datum
19. Juli 2019 12:01
Status
Warte auf Antwort
Anhänge
image001.jpg image001.jpg   14,9 KB Nicht öffentlich!
image003.jpg image003.jpg   6,8 KB Nicht öffentlich!

Willkommen bei der AOK Bremen/Bremerhaven, Ihre E-Mail hat uns erreicht. Vielen Dank! Unser Serviceteam wird Ihre Anfrage so schnell wie möglich beantworten. Mit freundlichen Grüßen

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

Von
AOK Bremen/Bremerhaven
Betreff
WG: Interne Dokumente zu Homöopathie [#150747]
Datum
22. Juli 2019 16:36
Status
Anfrage abgeschlossen
Anhänge
image001.jpg image001.jpg   14,9 KB Nicht öffentlich!
image004.jpg image004.jpg   7,0 KB Nicht öffentlich!

Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für Ihre Anfrage zum Thema Homöopathie. Ich muss mich bei Ihnen entschuldigen, dass es bei uns urlaubsbedingt zu deutlichen Verzögerungen bei der Beantwortung gekommen ist. Ich sende Ihnen anbei einen Auszug unserer Satzungsregelung, die Sie auch auf unserer Homepage unter https://www.aok.de/pk/bremen/inhalt/sat… finden. Außerdem eine interne Fachanweisung, die klarstellt, dass wir im Rahmen des Programms "750 Euro Plus" ausschließlich einen Teil der Kosten für eine homöopathische ärztliche Behandlung übernehmen, nämlich Erstanamnese und Arztgespräch. Arzneimittel sind nicht Bestandteil des Leistungsumfanges. Sollten Sie weitere Fragen haben, melden Sie sich gerne. Mit freundlichen Grüßen
Empfangsbestätigung

Diese Nachricht scheint eine Empfangsbestätigung zu sein. Wenn dies zutrifft, müssen Sie nichts weiter machen. Die Behörde muss in der Regel innerhalb eines Monats antworten.