Kooperationsvereinbarung zur Schulsozialarbeit am Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium (Greifswald)

Ihren Sachstand zur Existenz einer Kooperationsvereinbarung, nach Pkt. 9.1 der Empfehlungen zur Ausgestaltung der Zusammenarbeit im Bereich der Schulsozialarbeit zwischen Jugendhilfe und Schule in Mecklenburg-Vorpommern (veröffentlicht im Mitteilungsblatt des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern Nr. 6/2009 https://www.regierung-mv.de/serviceassi… ), am Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium (Greifswald), wie Sie hier seit dem 10. Dezember 2020 bisher ohne Rückmeldung angefragt wird:

https://fragdenstaat.de/a/205437

Sollten eine Kooperationsvereinbarung vorliegen, bitte ich Sie um Übermittlung bzw. im Zuge Ihrer Dienstaufsicht um Anweisung zur Übermittlung.

Anfrage erfolgreich

  • Datum
    22. Februar 2021
  • Frist
    24. März 2021
  • 0 Follower:innen
<< Anfragesteller:in >>
Antrag nach dem IFG M-V, LUIG, VIG – (vorab per E-Mail, parallel per Fax) Sehr geehrte Damen und Herren, bitte …
An Ministerium für Bildung und Kindertagesförderung des Landes Mecklenburg-Vorpommern Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Kooperationsvereinbarung zur Schulsozialarbeit am Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium (Greifswald) [#213408]
Datum
22. Februar 2021 14:53
An
Ministerium für Bildung und Kindertagesförderung des Landes Mecklenburg-Vorpommern
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem IFG M-V, LUIG, VIG – (vorab per E-Mail, parallel per Fax) Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Ihren Sachstand zur Existenz einer Kooperationsvereinbarung, nach Pkt. 9.1 der Empfehlungen zur Ausgestaltung der Zusammenarbeit im Bereich der Schulsozialarbeit zwischen Jugendhilfe und Schule in Mecklenburg-Vorpommern (veröffentlicht im Mitteilungsblatt des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern Nr. 6/2009 https://www.regierung-mv.de/serviceassistent/download?id=10006 ), am Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium (Greifswald), wie Sie hier seit dem 10. Dezember 2020 bisher ohne Rückmeldung angefragt wird: https://fragdenstaat.de/a/205437 Sollten eine Kooperationsvereinbarung vorliegen, bitte ich Sie um Übermittlung bzw. im Zuge Ihrer Dienstaufsicht um Anweisung zur Übermittlung.
Dies ist ein Antrag auf Auskunft bzw. Einsicht nach § 1 Landesinformationsfreiheitsgesetz (LIFG) bzw. nach Landesumweltinformationsgesetz (LUIG), soweit Umweltinformationen nach § 3 Abs. 3 UIG betroffen sind, bzw. nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen nach § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte diese Anfrage wider Erwarten keine einfache Anfrage sein, bitte ich Sie darum, mich vorab über den voraussichtlichen Verwaltungsaufwand sowie die voraussichtlichen Kosten für die Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft zu informieren. Soweit Verbraucherinformationen betroffen sind, bitte ich Sie zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft nach § 7 Abs. 1 Satz 2 VIG auf elektronischem Wege kostenfrei gewähren können. Ich verweise auf § 11 Abs. 1 Satz 1 LIFG und bitte Sie, unverzüglich über den Antrag zu entscheiden. Soweit Umwelt- oder Verbraucherinformationen betroffen sind, verweise ich auf § 3 Abs. 3 Satz 1 UIG bzw. § 5 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen baldmöglichst, spätestens bis zum Ablauf eines Monats nach Antragszugang zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, möchte ich Sie bitten, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an sonstige Dritte. Ich möchte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und um eine Empfangsbestätigung bitten. Vielen Dank für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen [geschwärzt] Anfragenr: 213408 Antwort an: [geschwärzt] Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: [geschwärzt]
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller:in >>
<< Anfragesteller:in >>
Kooperationsvereinbarung zur Schulsozialarbeit am Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium (Greifswald) [#213408]
An Ministerium für Bildung und Kindertagesförderung des Landes Mecklenburg-Vorpommern Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Via
Fax
Betreff
Kooperationsvereinbarung zur Schulsozialarbeit am Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium (Greifswald) [#213408]
Datum
22. Februar 2021 14:54
An
Ministerium für Bildung und Kindertagesförderung des Landes Mecklenburg-Vorpommern
Status
Fax wurde erfolgreich versendet.
Nicht-öffentliche Anhänge:
fax.pdf
174,8 KB
Ministerium für Bildung und Kindertagesförderung des Landes Mecklenburg-Vorpommern
Sehr [geschwärzt], im Auftrag von [geschwärzt] habe ich Ihre E-Mail zuständigkeitshalber an das Schulverwaltungsa…
Von
Ministerium für Bildung und Kindertagesförderung des Landes Mecklenburg-Vorpommern
Betreff
AW: Kooperationsvereinbarung zur Schulsozialarbeit am Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium (Greifswald) [#213408]
Datum
25. Februar 2021 09:55
Status
Warte auf Antwort
Sehr [geschwärzt], im Auftrag von [geschwärzt] habe ich Ihre E-Mail zuständigkeitshalber an das Schulverwaltungsamt Greifswald, [geschwärzt], weitergeleitet. Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag [geschwärzt] Staatliches Schulamt Greifswald Vorzimmer Schulamtsleiterin [geschwärzt] Martin-Andersen-Nexö-Platz 1 17489 Greifswald Telefon: 03834 5958-10 Telefax: 03834 5958-58 E-Mail: [geschwärzt] > [geschwärzt] > [geschwärzt] [#[geschwärzt]] <[geschwärzt]> > [geschwärzt], [geschwärzt] > [geschwärzt], [geschwärzt] <[geschwärzt]> > [geschwärzt] > [geschwärzt] ([geschwärzt]) [#[geschwärzt]] > > [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt] ([geschwärzt], [geschwärzt] > [geschwärzt]) > > [geschwärzt], > > [geschwärzt] > > [geschwärzt], [geschwärzt] ([geschwärzt], [geschwärzt]?[geschwärzt]=[geschwärzt] ), [geschwärzt] ([geschwärzt]), [geschwärzt] > > [geschwärzt] > > [geschwärzt], [geschwärzt] > > [geschwärzt] ([geschwärzt]) [geschwärzt] ([geschwärzt]), [geschwärzt], [geschwärzt] ([geschwärzt]), [geschwärzt] > > [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt] > > [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt] > > [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt] > > [geschwärzt] ([geschwärzt]) [geschwärzt]! > > [geschwärzt] > > [geschwärzt] > > > > [geschwärzt] > [geschwärzt] > [geschwärzt] > [geschwärzt] > > > [geschwärzt] > [geschwärzt] > [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt] > [geschwärzt] > [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] ([geschwärzt]) [geschwärzt] [geschwärzt] ([geschwärzt])[geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt]
Ministerium für Bildung und Kindertagesförderung des Landes Mecklenburg-Vorpommern
Eingangsbestätigung Sehr [geschwärzt], anbei bestätigte ich den Eingang Ihrer Anfrage an das Staatliche Schulamt…
image001.png
3,6 KB


Sehr [geschwärzt], anbei bestätigte ich den Eingang Ihrer Anfrage an das Staatliche Schulamt und Weiterleitung der Anfrage an die Universitäts- und Hansestadt Greifswald am 25.02.2021. Die Anfrage wird bearbeitet. Mit freundlichen Grüßen [geschwärzt] Universitäts- und Hansestadt Greifswald Amt für Bildung, Kultur und Sport Abteilung Schulverwaltung, Sportentwicklung und Jugend [geschwärzt] Stadthaus Markt 15 17489 Greifswald 0049(0)3834 [geschwärzt] E-Mail: [geschwärzt]<[geschwärzt]> [[geschwärzt]] Auf die Datenschutzerklärung der UHGW wird ausdrücklich aufmerksam gemacht - -https://www.greifswald.de/de/datensch... Bitte denken Sie an die Umwelt, bevor Sie diese E-Mail ausdrucken. Pro Blatt sparen Sie im Schnitt 15g Holz, 260ml Wasser, 0,05kWh Strom und 5g CO2
<< Anfragesteller:in >>
AW: Eingangsbestätigung [#213408]
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Kooperations…
An Ministerium für Bildung und Kindertagesförderung des Landes Mecklenburg-Vorpommern Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Eingangsbestätigung [#213408]
Datum
24. März 2021 22:59
An
Ministerium für Bildung und Kindertagesförderung des Landes Mecklenburg-Vorpommern
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Kooperationsvereinbarung zur Schulsozialarbeit am Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasium (Greifswald)“ vom 22.02.2021 (#213408) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 1 Tag überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen [geschwärzt] Anfragenr: 213408 Antwort an: [geschwärzt] Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: [geschwärzt]
Ministerium für Bildung und Kindertagesförderung des Landes Mecklenburg-Vorpommern
AW: Eingangsbestätigung [#213408] Sehr [geschwärzt], ich bitte zunächst um Entschuldigung für die Verspätung der …
Von
Ministerium für Bildung und Kindertagesförderung des Landes Mecklenburg-Vorpommern
Betreff
AW: Eingangsbestätigung [#213408]
Datum
25. März 2021 09:10
Status
Anfrage abgeschlossen
Sehr [geschwärzt], ich bitte zunächst um Entschuldigung für die Verspätung der Beantwortung. Da die Kooperationsvereinbarung durch den Landkreis Vorpommern-Greifswald als örtl. Träger der öffentlichen Jugendhilfe (und zuständig für Jugend- und Schulsozialarbeit) federführend initiiert wurde, habe ich den Landkreis darum gebeten, die Bearbeitung des Antrages vorzunehmen. Wir sind somit als Stadt Kooperationspartner, aber nicht federführend im inhaltlichen Bereich und ebenso nicht Verfasser der Vereinbarung. Dem Landkreis obliegt somit auch die Prüfung der Arbeit der Träger der Schulsozialarbeit. Meine Weiterleitung an die zuständige Sachgebietsleiterin/Standortleisterin Wirtschaftliche Jugendhilfe im Jugendamt des Kreises , Frau Vierling, erfolgte nach rechtlicher Prüfung in unserem Rechtsamt am 16.03.2021. Rein formell hatte sich Ihr Antrag an die Poststelle der Landesregierung gewandt und wurde nicht direkt bei uns als Behörde gestellt. Die Weiterleitung an uns erfolgt durch das Staatliche Schulamt. Um das Verfahren nicht zu verlängern, haben wir nicht darauf bestanden, dass Sie den Antrag bei uns erneut einreichen müssen, da wir auch nicht originär zuständig sind. Wir sehen den Landkreis Vorpommern-Greifswald als zuständige Behörde (örtlicher Träger der öffentlichen Jugendhilfe) für die Einwilligung in die digitale Übersendung der Kooperationsvereinbarung. Im Sinne einer guten Kommunikation wäre es auch hilfreich, bei Problemen oder Fragen das Gespräch direkt in der Schule zu suchen, in der Regel sollten sich die Fragen dann schon klären lassen. Mit freundlichen Grüßen [geschwärzt] Universitäts- und Hansestadt Greifswald Amt für Bildung, Kultur und Sport Abteilung Schulverwaltung, Sportentwicklung und Jugend [geschwärzt] Stadthaus Markt 15 17489 Greifswald 0049(0)3834 [geschwärzt] E-Mail: [geschwärzt] Auf die Datenschutzerklärung der UHGW wird ausdrücklich aufmerksam gemacht – -https://www.greifswald.de/de/datensch... [geschwärzt] [geschwärzt] [#[geschwärzt]] [[geschwärzt]] [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt] <[geschwärzt]> [geschwärzt] [#[geschwärzt]] [geschwärzt], [geschwärzt] ([geschwärzt])[geschwärzt] (#[geschwärzt]) [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt],[geschwärzt]
Ministerium für Bildung und Kindertagesförderung des Landes Mecklenburg-Vorpommern
Ihre Anfrage Sehr [geschwärzt], als örtlicher Träger der öffentlichen Jugendhilfe übersende ich Ihnen die Koopera…
Sehr [geschwärzt], als örtlicher Träger der öffentlichen Jugendhilfe übersende ich Ihnen die Kooperationsvereinbarung Schulsozialarbeit mit dem Friedrich- Ludwig- Jahn- Gymnasium. Im Sinne einer guten Kommunikation wäre es auch hilfreich, bei Problemen oder Fragen das Gespräch direkt in der Schule zu suchen, in der Regel sollten sich die Fragen dann klären lassen. Für Rückfragen stehe ich Ihnen auch weiterhin zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag [geschwärzt] SGL Wirtschaftliche Jugendhilfe und Stellvertretende Amtsleiterin Jugendamt/ Wirtschaftliche Jugendhilfe Telefon: 03834 [geschwärzt] Fax: 03834 [geschwärzt] E-Mail: [geschwärzt]<[geschwärzt]> [[geschwärzt]] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt]
<< Anfragesteller:in >>
AW: Ihre Anfrage [#213408]
Sehr << Anrede >> vielen Dank für Ihre prompte Reaktion und umfängliche Au…
An Ministerium für Bildung und Kindertagesförderung des Landes Mecklenburg-Vorpommern Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Ihre Anfrage [#213408]
Datum
25. März 2021 20:10
An
Ministerium für Bildung und Kindertagesförderung des Landes Mecklenburg-Vorpommern
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr << Anrede >> vielen Dank für Ihre prompte Reaktion und umfängliche Aufklärung zum Stand meiner Anfrage. Ich teile Ihren Hinweis für eine gute Kommunikation vollständig, muß Sie aber darauf hinweisen, daß unsere Austausch hier in diese Anfrage: https://fragdenstaat.de/a/213408 festgehalten ist. Dort erkennen Sie im Antragstext, daß ich darauf verweise, bereits am 10. Dezember 2020 bei der Schule direkt um Übermittlung bat, leider erfolglos: https://fragdenstaat.de/a/205437 Es ist auch ersichtlich, das ich das Ministerium im Zuge der Dienstaufsicht anfrage. Ihre freundliche Auskunft zu den Zuständigkeiten lassen vermuten, daß im Sinne der Dienstaufsicht das Schulamt hier evtl. inhaltlich an die genau andere Seite der Kooperationspartnerschaft übergeben hat. Ich bitte Sie hiermit um Verständnis Ihre berechtigte Kritik neu zu adressieren. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 213408 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/213408/
Ministerium für Bildung und Kindertagesförderung des Landes Mecklenburg-Vorpommern
Diese Nachricht ist noch nicht öffentlich.

Diese Nachricht ist noch nicht öffentlich.

Ein Zeichen für Informationsfreiheit setzen

FragDenStaat ist ein gemeinnütziges Projekt und durch Spenden finanziert. Nur mit Ihrer Unterstützung können wir die Plattform zur Verfügung stellen und für unsere Nutzer:innen weiterentwickeln. Setzen Sie sich mit uns für Informationsfreiheit ein!

Jetzt spenden!

<< Anfragesteller:in >>
AW: Ihre Anfrage [#213408]
Sehr [geschwärzt], vielen Dank für Ihre Nachricht. Damit betrachte ich meine Anfrage a…
An Ministerium für Bildung und Kindertagesförderung des Landes Mecklenburg-Vorpommern Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Ihre Anfrage [#213408]
Datum
25. März 2021 20:19
An
Ministerium für Bildung und Kindertagesförderung des Landes Mecklenburg-Vorpommern
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr [geschwärzt], vielen Dank für Ihre Nachricht. Damit betrachte ich meine Anfrage als erledigt. In Erwiderung zur berechtigten Anmerkung für eine bessere Kommunikation, möchte ich Sie gerne auf meine heutige Antwort an [geschwärzt] verweisen, hier in der gegenständliche Anfrage einsehbar: https://fragdenstaat.de/a/213408 Mit freundlichen Grüßen [geschwärzt] Anfragenr: 213408 Antwort an: [geschwärzt] Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: [geschwärzt]