Norbert Küpper
Antrag nach dem Informationsfreiheitsgesetz NRW, UIG NRW, VIG Sehr geehrte<< Anrede >> bitte senden …
An Städteregion Aachen – Amt für Soziale Angelegenheiten – WTG Behörde Details
Von
Norbert Küpper
Betreff
Kosten der Unterkunft [#172035]
Datum
13. Dezember 2019 11:31
An
Städteregion Aachen – Amt für Soziale Angelegenheiten – WTG Behörde
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem Informationsfreiheitsgesetz NRW, UIG NRW, VIG Sehr geehrte<< Anrede >> bitte senden Sie mir Folgendes zu:
die Ausführungsvorschriften oder Fachanweisung für die Berechnung der KdU
Dies ist ein Antrag nach dem Gesetz über die Freiheit des Zugangs zu Informationen für das Land Nordrhein-Westfalen (Informationsfreiheitsgesetz Nordrhein-Westfalen – IFG NRW), dem Umweltinformationsgesetz Nordrhein-Westfalen (soweit Umweltinformationen betroffen sind) und dem Verbraucherinformationsgesetz des Bundes (soweit Verbraucherinformationen betroffen sind). Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Aus Gründen der Billigkeit und insbesondere auf Grund des Umstands, dass die Auskunft in gemeinnütziger Art der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden wird, bitte ich Sie, nach § 2 VerwGebO IFG NRW von der Erhebung von Gebühren abzusehen. Soweit Umweltinformationen betroffen sind, handelt es sich hierbei um eine einfache Anfrage nach §5 (2) UIG NRW. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich Sie, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Auslagen dürfen nicht erhoben werden, da es dafür keine gesetzliche Grundlage gibt. Ich verweise auf § 5 Abs. 2 IFG NRW, § 2 UIG NRW und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, möchte ich Sie bitten, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Nach §5 Abs. 1 Satz 5 IFG NRW bitte ich Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich möchte Sie um Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Norbert Küpper Anfragenr: 172035 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/172035 Postanschrift Norbert Küpper << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Norbert Küpper
Städteregion Aachen – Amt für Soziale Angelegenheiten – WTG Behörde
Ihre Anfrage vom 13.12.2019 zur Berechnung der KdU Sehr geehrter Herr Küpper, die von Ihnen angefragten Informati…
Von
Städteregion Aachen – Amt für Soziale Angelegenheiten – WTG Behörde
Betreff
Ihre Anfrage vom 13.12.2019 zur Berechnung der KdU
Datum
20. Dezember 2019 12:27
Status
Warte auf Antwort
Sehr geehrter Herr Küpper, die von Ihnen angefragten Informationen zur Berechnung der KdU im Rahmen der Leistungsgewährung nach SGB II und SGB XII finden Sie unter: www.staedteregion-aachen.de<http://w… \ Ämter \ Amt für Soziales und Senioren (A 50) \ Informationen/Formulare \ Kosten der Unterkunft Hier wird auch in Kürze der Korrekturbericht zum Konzept zur Ermittlung der Bedarfe für Unterkunft 2018 eingestellt. Die Ausführungen und Tabellen ersetzen die entsprechenden Passagen und Tabellen im Bericht 2018. Weiter wird im kommenden Jahr eine Anpassung der Werte ab 2020 erfolgen. Mit freundlichen Grüßen
Norbert Küpper
AW: Ihre Anfrage vom 13.12.2019 zur Berechnung der KdU [#172035]
Sehr geehrte<< Anrede >> haben Sie vi…
An Städteregion Aachen – Amt für Soziale Angelegenheiten – WTG Behörde Details
Von
Norbert Küpper
Betreff
AW: Ihre Anfrage vom 13.12.2019 zur Berechnung der KdU [#172035]
Datum
20. Dezember 2019 22:53
An
Städteregion Aachen – Amt für Soziale Angelegenheiten – WTG Behörde
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte<< Anrede >> haben Sie vielen Dank für Ihre schnelle Antwort. Meine Anfrage über fragdenstaat.de ist mit Ihrem Hinweis leider nicht beantwortet. Möglicherweise ist meine Frage misverständlich. Was ich meine ist : Es muß so etwas wie eine Dienstanweisung an die zuständigen Sachbearbeiter geben, worin festgelegt ist, wie mit Angemessenheitsgrenzen umgegangen werden soll. Z.Beispiel bei vermehrtem Wohnraumbedarf wegen Rollstuhl oder sonstigen zusätzlichen Bedarfen. Etwa im Alter. Ich weiß zum Beispiel von Hamburg, daß ab einem Alter von 60 Jahren grundsätzlich ein 10%-iger Aufschlag gewährt wird. In diese Richtung zielt meine Anfrage. Es würde mich freuen, bald wieder von Ihnen zu hören. Mit freundlichen Grüßen Norbert Küpper Anfragenr: 172035 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/172035 Postanschrift Norbert Küpper << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Städteregion Aachen – Amt für Soziale Angelegenheiten – WTG Behörde
Diese Nachricht ist noch nicht öffentlich.

Diese Nachricht ist noch nicht öffentlich.

Norbert Küpper
AW: Automatische Antwort: Ihre Anfrage vom 13.12.2019 zur Berechnung der KdU [#172035]
Sehr geehrte<< Anrede…
An Städteregion Aachen – Amt für Soziale Angelegenheiten – WTG Behörde Details
Von
Norbert Küpper
Betreff
AW: Automatische Antwort: Ihre Anfrage vom 13.12.2019 zur Berechnung der KdU [#172035]
Datum
15. Januar 2020 11:14
An
Städteregion Aachen – Amt für Soziale Angelegenheiten – WTG Behörde
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte<< Anrede >> meine Informationsfreiheitsanfrage „Kosten der Unterkunft“ vom 13.12.2019 (#172035) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 1 Tag überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Norbert Küpper Anfragenr: 172035 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/172035
Städteregion Aachen – Amt für Soziale Angelegenheiten – WTG Behörde
AW: Automatische Antwort: Ihre Anfrage vom 13.12.2019 zur Berechnung der KdU [#172035] Sehr geehrter Herr Küpper, …
Von
Städteregion Aachen – Amt für Soziale Angelegenheiten – WTG Behörde
Betreff
AW: Automatische Antwort: Ihre Anfrage vom 13.12.2019 zur Berechnung der KdU [#172035]
Datum
16. Januar 2020 10:42
Status
Anfrage abgeschlossen
Sehr geehrter Herr Küpper, auf Ihre Anfrage vom 13.12.2019 hatte ich Ihnen am 20.12.2019 mitgeteilt, dass Sie die erbetenen Informationen unter dem Link: www.staedteregion-aachen.de \ Ämter \ Amt für Soziales und Senioren (A 50) \ Informationen/Formulare \ Kosten der Unterkunft einsehen können. Hier ist u.a. auch ausgeführt, dass bei einer Überschreitung der abstrakt angemessenen Grenze der Kosten der Unterkunft eine Einzelfallentscheidung zu erfolgen hat. Soweit weitere Auskünfte erwünscht sind, bitte ich um Konkretisierung Ihrer Fragestellung. Mit freundlichen Grüßen
Norbert Küpper
AW: Automatische Antwort: Ihre Anfrage vom 13.12.2019 zur Berechnung der KdU [#172035]
Sehr geehrte<< Anrede…
An Städteregion Aachen – Amt für Soziale Angelegenheiten – WTG Behörde Details
Von
Norbert Küpper
Betreff
AW: Automatische Antwort: Ihre Anfrage vom 13.12.2019 zur Berechnung der KdU [#172035]
Datum
16. Januar 2020 22:06
An
Städteregion Aachen – Amt für Soziale Angelegenheiten – WTG Behörde
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte<< Anrede >> sehr geehrt<< Anrede >> ebenfalls am 20.12.2019 hatte ich meine Anfrage präzisiert. Um es aber noch einmal mit anderen Worten zu versuchen: die zuständigen Sachbearbeiter müssen Handlungsanweisungen haben wie sie mit unterschiedlichen Einzelfallentscheidungen verfahren sollen. Diese müssen in schriftlicher Form vorliegen und um diese bitte ich Sie. Mit freundlichen Grüßen Norbert Küpper Anfragenr: 172035 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/172035
Städteregion Aachen – Amt für Soziale Angelegenheiten – WTG Behörde
Ihre Anfrage vom 13.12.2019 zur Berechnung der KdU [#172035] Sehr geehrter Herr Küpper, bitte konkretisieren Sie …
Von
Städteregion Aachen – Amt für Soziale Angelegenheiten – WTG Behörde
Betreff
Ihre Anfrage vom 13.12.2019 zur Berechnung der KdU [#172035]
Datum
21. Januar 2020 14:37
Sehr geehrter Herr Küpper, bitte konkretisieren Sie Ihre Anfrage dahingehend, für welchen Rechtskreis Sie Informationen wünschen: SGB II (Grundsicherung für Arbeitsuchende) oder SGB XII (Sozialhilfe). Mit freundlichen Grüßen
Norbert Küpper
AW: Ihre Anfrage vom 13.12.2019 zur Berechnung der KdU [#172035]
Sehr geehrte<< Anrede >> sehr geehrt&…
An Städteregion Aachen – Amt für Soziale Angelegenheiten – WTG Behörde Details
Von
Norbert Küpper
Betreff
AW: Ihre Anfrage vom 13.12.2019 zur Berechnung der KdU [#172035]
Datum
21. Januar 2020 23:03
An
Städteregion Aachen – Amt für Soziale Angelegenheiten – WTG Behörde
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte<< Anrede >> sehr geehrt<< Anrede >> ich danke Ihnen für Ihre Antwort vom 20.1.2020. Der Rechtskreis den ich meine ist SGB XII (Sozialhilfe) Mit freundlichen Grüßen Norbert Küpper Anfragenr: 172035 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/172035

Ihre Weihnachts­spende für FragDenStaat!

Wir kämpfen weiter für Informationsfreiheit – mit Klagen, Kampagnen und investigativen Recherchen. Helfen Sie uns dabei, das Spendenziel von 60.000 Euro zu erreichen! Unsere Erfahrungen haben wir dieses Jahr aufs Neue in Musik verpackt ♫♬♩

Musikvideo anschauen & spenden!

39.099,69 € von 60.000,00 €
Städteregion Aachen – Amt für Soziale Angelegenheiten – WTG Behörde
AW: Ihre Anfrage vom 13.12.2019 zur Berechnung der KdU [#172035] Sehr geehrter Herr Küpper, im Anhang übersende i…
Von
Städteregion Aachen – Amt für Soziale Angelegenheiten – WTG Behörde
Betreff
AW: Ihre Anfrage vom 13.12.2019 zur Berechnung der KdU [#172035]
Datum
22. Januar 2020 12:29
Sehr geehrter Herr Küpper, im Anhang übersende ich Ihnen einen Auszug aus den Bearbeitungshinweisen zu den Bedarfen für Unterkunft nach dem SGB XII im Bereich der StädteRegion Aachen, aus dem Sie die angefragten Informationen entnehmen können. Bitte beachten Sie, dass aktuell eine Überarbeitung zu den Angemessenheitswerten aufgrund einer Neubewertung des Schlüssigen Konzeptes zu den Unterkunftskosten erfolgt (siehe bitte auch den Link: www.staedteregion-aachen.de \ Ämter \ Amt für Soziales und Senioren (A 50) \ Informationen/Formulare \ Kosten der Unterkunft). Mit freundlichen Grüßen