Diese Anfrage hat eine Antwort erhalten und ist in einem unbekannten Zustand. Wenn Sie diese Anfrage gestellt haben, bitte loggen Sie sich ein und setzen Sie einen neuen Status.

Kosten für Plakatwerbung in Schulen

Anfrage an:
Informationstechnikzentrum Bund
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage muss klassifiziert werden
Zusammenfassung der Anfrage

Alle Informationen zu den Kosten der Werbekampagne "Hol dir das Bonus Level für deinen Job". (Auf welche Werbekampagne ich mich beziehe können Sie dem Bild der nächsten eMail von mir entnehmen.

Konkret interessiere ich mich auch und insbesondere, aber nicht ausschließlich, für die Kosten welche für die Plakatwerbung in Schulen entstanden sind (siehe ebenfalls gleicher Anhang der nächsten Mail).


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Kosten für Plakatwerbung in Schulen [#148952]
Datum
6. Juni 2019 14:11
An
Informationstechnikzentrum Bund
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Alle Informationen zu den Kosten der Werbekampagne "Hol dir das Bonus Level für deinen Job". (Auf welche Werbekampagne ich mich beziehe können Sie dem Bild der nächsten eMail von mir entnehmen. Konkret interessiere ich mich auch und insbesondere, aber nicht ausschließlich, für die Kosten welche für die Plakatwerbung in Schulen entstanden sind (siehe ebenfalls gleicher Anhang der nächsten Mail).
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, müssen Sie mich darüber innerhalb der Frist informieren. Ich bitte Sie um eine Antwort per E-Mail gemäß § 1 Abs. 2 IFG. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Kosten für Plakatwerbung in Schulen [#148952]
Datum
6. Juni 2019 14:15
An
Informationstechnikzentrum Bund
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Anhänge
brief.pdf brief.pdf   124,3 KB öffentlich

Sehr geehrteAntragsteller/in wie in meiner letzten eMail angekündigt finden Sie in dieser Mail den Anhang. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anhänge: - screenshot_20190606-141316.jpg Anfragenr: 148952 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Kosten für Plakatwerbung in Schulen [#148952]
Datum
25. Juni 2019 10:37
An
Informationstechnikzentrum Bund
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

hier: fehlende Eingangsbestätigung Sehr geehrteAntragsteller/in leider erhielt ich bezüglich der im Betreff genannten Anfrage noch keine Eingangsbestätigung. Bitte senden Sie mir diese noch zeitnah unter Nennung meines Zeichens (!) zu. Bitte senden Sie mir ganz allgemein alle Schreiben ausschließlich unter Nennung meines Zeichens (sechs Zahlen, beginnend mit einer Raute. z.B. #123456) zu. Nur so ist eine schnelle und unkomplizierte Zuordnung möglich. Sollte ich mehrere Anfragen an Sie gestellt haben bitte ich ausdrücklich um einzelne Eingangsbestätigungen. Ich bevorzuge eine elektronische Eingangsbestätigung (per eMail). Sie können zum Beispiel ganz einfach auf meine eMail antworten. Ihre Antwort wird dann meiner im Betreff genannten Anfrage automatisch zugeordnet. Sollten Sie mir zwischenzeitlich bereits eine Eingangsbestätigung oder eine Antwort auf anderem Wege als per eMail zugesandt haben so betrachten Sie diese eMail bitte als Gegenstandslos. Für Ihre Bemühungen bedanke ich mich. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 148952 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
Von
Informationstechnikzentrum Bund
Betreff
AW: Kosten für Plakatwerbung in Schulen [#148952]
Datum
7. August 2019 07:49

Sehr geehrteAntragsteller/in leider findet sich kein Anhang in der E-Mail. Des Weiteren kann ich über die Website (https://fragdenstaat.de/anfrage/kosten-…) den Anhang aufgrund fehlender Rechte nicht aufrufen. Ich bitte Sie, mir den Anhang nochmals zu übersenden. Mit freundlichen Grüßen

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

Von
Informationstechnikzentrum Bund
Betreff
AW: Kosten für Plakatwerbung in Schulen [#148952]
Datum
7. August 2019 10:51

Sehr geehrteAntragsteller/in Frage: "Alle Informationen zu den Kosten der Werbekampagne "Hol dir das Bonus Level für deinen Job". (Auf welche Werbekampagne ich mich beziehe können Sie dem Bild der nächsten eMail von mir entnehmen)." Antwort: Die Werbekampagne richtet sich an drei Zielgruppen, die zitierte Headline zielt auf die Zielgruppe Schüler und Schülerinnen. Die Kosten der gesamten Werbekampagne für alle drei Zielgruppen (Fach- und Führungskräfte, Young Professionals und Schüler/innen) umfasst rund 2,2 Mio. € inkl. MwSt.. Frage: "Konkret interessiere ich mich auch und insbesondere, aber nicht ausschließlich, für die Kosten welche für die Plakatwerbung in Schulen entstanden sind (siehe ebenfalls gleicher Anhang der nächsten Mail)." Antwort: Die Zielgruppe wurde und wird durch Out-of-Home Werbung (inkl. Plakate) in den Schulen mit einem geplanten Budget von ca. 80.000 € und in Fahrschulen mit ca. 90.000 € angesprochen. Mit freundlichen Grüßen