Kostenauflistung Gemeinde Altlußheim

Anfrage an:
Gemeinde Altlußheim
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage teilweise erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Antrag nach dem LIFG/LUIG/VIG

Sehr geehrteAntragsteller/in

bitte senden Sie mir Folgendes zu:

Aufstellung für die Jahre 2014, 2015 und 2016 Gemeinde Altlußheim über:

Anzahl der in Altlußheim lebenden
- Flüchtlinge, Asylbewerber und Asylberechtigte, Geduldete
- EU Ausländer
- Nicht EU Ausländer
Für wieviele Personen aus o.g. Personengruppen fallen Kosten für die Gemeinde an?
Wie hoch sind sämtliche Kosten (untergliedert), die die Gemeinde für o.g. Personengruppen trägt
Personal /Verwaltungskosten
Betreuungs-Bildungseinrichtungen
Sach- und Personalaufwand
Geldleistungen
Unterbringung/Wohnung /Haus und Nebenkosten
Versorgung
Investitionen (z.Bsp. Hauskauf , Errichtung von Unterkünften, Betreuungseinrichtungen)
Sonstige Kosten

Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 2 des Landesinformationsfreiheitsgesetzes (LIFG), nach § 25 des Umweltverwaltungsgesetzes (UVwG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen betroffen sind.

Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor.
Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Es handelt sich meines Erachtens um eine einfache Auskunft bei geringfügigem Aufwand. Gebühren fallen somit nicht an.

Ich verweise auf § 7 Abs. 7 LIFG/§243 Abs. 3 UVwG/§ 5 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen.

Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten.

Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail).
Ich bitte um Empfangsbestätigung und danke Ihnen für Ihre Mühe.

Mit freundlichen Grüßen


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Kostenauflistung Gemeinde Altlußheim [#18305]
Datum
20. Oktober 2016 21:09
An
Gemeinde Altlußheim
Status
Warte auf Antwort

Antrag nach dem LIFG/LUIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu: Aufstellung für die Jahre 2014, 2015 und 2016 Gemeinde Altlußheim über: Anzahl der in Altlußheim lebenden - Flüchtlinge, Asylbewerber und Asylberechtigte, Geduldete - EU Ausländer - Nicht EU Ausländer Für wieviele Personen aus o.g. Personengruppen fallen Kosten für die Gemeinde an? Wie hoch sind sämtliche Kosten (untergliedert), die die Gemeinde für o.g. Personengruppen trägt Personal /Verwaltungskosten Betreuungs-Bildungseinrichtungen Sach- und Personalaufwand Geldleistungen Unterbringung/Wohnung /Haus und Nebenkosten Versorgung Investitionen (z.Bsp. Hauskauf , Errichtung von Unterkünften, Betreuungseinrichtungen) Sonstige Kosten Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 2 des Landesinformationsfreiheitsgesetzes (LIFG), nach § 25 des Umweltverwaltungsgesetzes (UVwG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Es handelt sich meines Erachtens um eine einfache Auskunft bei geringfügigem Aufwand. Gebühren fallen somit nicht an. Ich verweise auf § 7 Abs. 7 LIFG/§243 Abs. 3 UVwG/§ 5 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich bitte um Empfangsbestätigung und danke Ihnen für Ihre Mühe. Mit freundlichen Grüßen
Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>>
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Kostenauflistung Gemeinde Altlußheim [#18305]
Datum
10. November 2016 10:57
An
Gemeinde Altlußheim

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bitte um Empfangsbestätigung meiner Anfrage vom 20.10.2016. Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen Anfragenr: 18305 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: AW: Kostenauflistung Gemeinde Altlußheim [#18305]
Datum
20. November 2016 12:27
An
Gemeinde Altlußheim

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Kostenauflistung Gemeinde Altlußheim“ vom 20.10.2016 (#18305) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 1 Tag überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Anfragenr: 18305 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: AW: AW: Kostenauflistung Gemeinde Altlußheim [#18305]
Datum
24. November 2016 17:33
An
Gemeinde Altlußheim

Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Kostenauflistung Gemeinde Altlußheim“ vom 20.10.2016 (#18305) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 5 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 18305 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in
Von
Gemeinde Altlußheim
Betreff
Auskunft.docx
Datum
6. Dezember 2016 07:58
Anhänge
Auskunft.docx Auskunft.docx   14,5 KB öffentlich
Auskunft.pdf Auskunft.pdf   5,5 KB öffentlich

Hallo Frau Antragsteller/in, beigefügt die gewünschten Auskünfte. Es fehlen noch die Anzahl der einzelnen Personengruppen. Das dauert noch etwas, da es über das Rechenzentrum ausgewertet wird. Dafür fallen nach unserer Satzung 47,-- € Gebühren an. Teilen Sie uns bitte mit, ob Sie diese Gebühr zu zahlen bereit sind. Dann werden wir den Auftrag dazu erteilen. Sie können alternativ unter www.statistik.baden-wuerttemberg.de&l... auch selbst viele Infos über die Bevölkerung und Asylanten/Migranten erfahren, auch was unsere gemeinde betrifft. Schauen Sie mal rein, vielleicht sind darin die gewünschten Zahlen ersichtlich. Freundliche Grüße