Lärmgutachten Neue Krugallee, Berlin

Dokumente über ein Lärmgutachten über die Neuen Krugallee, Berlin.

Ergebnis der Anfrage

unspezifische gebührenpflicht

Information nicht vorhanden

  • Datum
    21. September 2022
  • Frist
    25. Oktober 2022
  • Kosten dieser Information:
    500,00 Euro
  • 0 Follower:innen
<< Anfragesteller:in >>
Anfrage nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz, VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir F…
An Straßen- und Grünflächenamt Treptow-Köpenick Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Lärmgutachten Neue Krugallee, Berlin [#259473]
Datum
21. September 2022 16:42
An
Straßen- und Grünflächenamt Treptow-Köpenick
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Anfrage nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz, VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Dokumente über ein Lärmgutachten über die Neuen Krugallee, Berlin.
Dies ist ein Antrag auf Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft nach § 3 Abs. 1 Berliner Informationsfreiheitsgesetz (IFG) bzw. nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen nach § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Ich möchte Sie darum bitten, mich vorab über den voraussichtlichen Verwaltungsaufwand sowie die voraussichtlichen Kosten für die Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft zu informieren. Soweit Verbraucherinformationen betroffen sind, bitte ich Sie zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft nach § 7 Abs. 1 Satz 2 VIG auf elektronischem Wege kostenfrei gewähren können. Ich verweise auf § 14 Abs. 1 Satz 1 IFG und bitte Sie, ohne Zeitverzug über den Antrag zu entscheiden. Soweit Verbraucherinformationen betroffen sind, verweise ich auf § 5 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen baldmöglichst, spätestens bis zum Ablauf eines Monats nach Antragszugang zugänglich zu machen. Sollten Sie den Antrag ablehnen, gilt dafür nach § 15 Abs. 5 IFG Berlin eine Frist von zwei Wochen. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und um eine Empfangsbestätigung bitten. Vielen Dank für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen << Antragsteller:in >> << Antragsteller:in >> Anfragenr: 259473 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/259473/ Postanschrift << Antragsteller:in >> << Antragsteller:in >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller:in >>
<< Anfragesteller:in >>
Sehr geehrte Damen und Herren, Dokumente über ein Lärmgutachten über die Neuen Krugallee, Berlin. Mit freundlich…
An Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Lärmgutachten Neue Krugallee, Berlin [#259473]
Datum
21. September 2022 16:45
An
Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte Damen und Herren, Dokumente über ein Lärmgutachten über die Neuen Krugallee, Berlin. Mit freundlichen Grüßen << Antragsteller:in >> << Antragsteller:in >> Anfragenr: 259473 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/259473/ Postanschrift << Antragsteller:in >> << Antragsteller:in >> << Adresse entfernt >>
Straßen- und Grünflächenamt Treptow-Köpenick
Sehr [geschwärzt], ich nehme Bezug auf Ihre nachstehende Mitteilung vom 21.09.2022 in obiger Sache. Der Vorgang w…
Von
Straßen- und Grünflächenamt Treptow-Köpenick
Betreff
AW: Lärmgutachten Neue Krugallee, Berlin [#259473]
Datum
23. September 2022 11:11
Status
Warte auf Antwort
Nicht-öffentliche Anhänge:
datenschutzerklrung-gso.pdf
293,0 KB
Sehr [geschwärzt], ich nehme Bezug auf Ihre nachstehende Mitteilung vom 21.09.2022 in obiger Sache. Der Vorgang wurde hier unter dem Geschäftszeichen TiefGrün GSO-09.15/04.06-01-14/22 registriert. Ich gehe davon aus, dass es Ihnen um ein ggf. vorhandenes Gutachten über Straßenlärm in der Neuen Krugallee geht. Nach Lage der Dinge könnte die gewünschte Aktenauskunft bzw. Akteneinsicht nach § 13 des IFG erfolgen, die Voraussetzungen des § 3 Abs. 1 IFG liegen vor. Einer Aktenauskunft bzw. Akteneinsicht stehen hier keine Ausschlussgründe nach den §§ 5 – 11 IFG entgegen. In diesem Zusammenhang mache ich darauf aufmerksam, dass eine Aktenauskunft bzw. Akteneinsicht gemäß § 16 IFG gebührenpflichtig ist. Auf der Grundlage § 6 Abs. 1 des Gesetzes über Gebühren und Beträge (GebBtrG BE) ist die Verwaltungsgebührenordnung (VGebO) erlassen worden, die in der Anlage 1 (Gebührenverzeichnis) unter Tarifstelle 1004 Rahmengebühren für Amtshandlungen nach dem Berliner Informationsfreiheitsgesetz vorsieht. Die Tarifstelle 1004 unterscheidet bei den Gebührentatbeständen Aktenauskunft (Buchst. a) bzw. Akteneinsicht (Buchst. b), wobei die Gebührensätze jeweils vergleichbar sind (Rahmengebühren 5 – 500 Euro). Bitte gehen Sie in Anbetracht des vsl. entstehenden Nachprüfungsaufwandes von einer Verwaltungsgebühr von zumindest 78,24 € (Stundensatz Beschäftigter gehobener Dienst) aus. Hinzu kommen ggf. noch die Gebühren für die etwaige Anfertigung von Kopien in Höhe von 0,15 € je Fotokopie. Ich bitte Sie insofern auch mitzuteilen, welche Form der Information (schriftliche Aktenauskunft oder persönliche Einsichtnahme) Sie im vorliegenden Fall unter den v. a. Voraussetzungen favorisieren, sowie Ihre Erklärung zur Kostenübernahme. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Das Straßen- und Grünflächenamt Treptow-Köpenick informiert Sie daher mit beigefügter Datenschutzerklärung, zu welchem Zweck personenbezogene Daten erhoben, gespeichert oder weitergeleitet werden. Dieser Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie im Rahmen des Datenschutzes haben. Mit freundlichen Grüßen [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt]|[geschwärzt] [geschwärzt] ([geschwärzt]), [geschwärzt] [geschwärzt]+[geschwärzt] | [geschwärzt]+[geschwärzt] [geschwärzt] | [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] ([geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt]) [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [#[geschwärzt]] <[geschwärzt]> [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] <[geschwärzt]> [geschwärzt], [geschwärzt] [#[geschwärzt]] [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] ([geschwärzt]) [geschwärzt] ([geschwärzt]), [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] ([geschwärzt]) [geschwärzt]! [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt], [geschwärzt], [geschwärzt] [geschwärzt]
<< Anfragesteller:in >>
Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für Ihre Antwort. Zunächst, von etwaigen Fotokopien möchte ich, auch s…
An Straßen- und Grünflächenamt Treptow-Köpenick Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Lärmgutachten Neue Krugallee, Berlin [#259473]
Datum
26. September 2022 15:54
An
Straßen- und Grünflächenamt Treptow-Köpenick
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für Ihre Antwort. Zunächst, von etwaigen Fotokopien möchte ich, auch schon aus Umweltgründen, absehen! Desweiteren ist eine Preisspanne von 5-500 € (1-100%) zu unspezifisch. Bitte werden Sie da , soweit möglich, soweit wie möglich konkret! Als Beispiel: Wenn Sie ein Auto kaufen wollen würden, würden Sie auch wissen wollen, dass es 23.333 €uro kostet und nicht wissen wollen, dass es zwischen 1000-100.000 Euro kosten könnte. Alternativ, können Sie eine durch öffentliche Mittel finanzierte Studie auch der öffentlichkeit Zugänglich machen. Außerdem frage ich Sie warum Sie einen Stundensatz einer/eines Beschäftigten des gehobenen Dienstes wählen? Könnte das nicht auch ein/eine Beschäftigte/r des mittleren Dienstes tätigen? Vielen Dank für Ihre Bemühungen! Mit freundlichen Grüßen << Antragsteller:in >> << Antragsteller:in >> Anfragenr: 259473 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/259473/
Straßen- und Grünflächenamt Treptow-Köpenick
Sehr << Antragsteller:in >> bitte senden Sie Ihre Anfrage an den Absender, der Ihnen geantwortet hat. …
Von
Straßen- und Grünflächenamt Treptow-Köpenick
Betreff
AW: Lärmgutachten Neue Krugallee, Berlin [#259473]
Datum
28. September 2022 07:35
Status
Warte auf Antwort
Sehr << Antragsteller:in >> bitte senden Sie Ihre Anfrage an den Absender, der Ihnen geantwortet hat. Mir wurde Ihre aktuelle Anfrage weitergeleitet. Der Fachbereich Umweltschutz ist aber nicht zuständig und wir haben Ihnen auch nicht geantwortet. Mit freundlichen Grüßen
<< Anfragesteller:in >>
Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für Ihre Antwort. Zunächst, von etwaigen Fotokopien möchte ich, auch s…
An Straßen- und Grünflächenamt Treptow-Köpenick Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Lärmgutachten Neue Krugallee, Berlin [#259473]
Datum
28. September 2022 11:45
An
Straßen- und Grünflächenamt Treptow-Köpenick
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für Ihre Antwort. Zunächst, von etwaigen Fotokopien möchte ich, auch schon aus Umweltgründen, absehen! Desweiteren ist eine Preisspanne von 5-500 € (1-100%) zu unspezifisch. Bitte werden Sie da , soweit möglich, soweit wie möglich konkret! Als Beispiel: Wenn Sie ein Auto kaufen wollen würden, würden Sie auch wissen wollen, dass es 23.333 €uro kostet und nicht wissen wollen, dass es zwischen 1000-100.000 Euro kosten könnte. Alternativ, können Sie eine durch öffentliche Mittel finanzierte Studie auch der öffentlichkeit Zugänglich machen. Außerdem frage ich Sie warum Sie einen Stundensatz einer/eines Beschäftigten des gehobenen Dienstes wählen? Könnte das nicht auch ein/eine Beschäftigte/r des mittleren Dienstes tätigen? Vielen Dank für Ihre Bemühungen! Mit freundlichen Grüßen << Antragsteller:in >> << Antragsteller:in >> Anfragenr: 259473 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/259473/
Straßen- und Grünflächenamt Treptow-Köpenick
Sehr << Antragsteller:in >> ich teilte am 23.09.2022 u. a. Folgendes mit: " Bitte gehen Sie in Anbetr…
Von
Straßen- und Grünflächenamt Treptow-Köpenick
Betreff
AW: Lärmgutachten Neue Krugallee, Berlin [#259473]
Datum
28. September 2022 12:04
Status
Anfrage abgeschlossen
Sehr << Antragsteller:in >> ich teilte am 23.09.2022 u. a. Folgendes mit: " Bitte gehen Sie in Anbetracht des vsl. entstehenden Nachprüfungsaufwandes von einer Verwaltungsgebühr von zumindest 78,24 € (Stundensatz Beschäftigter gehobener Dienst) aus." Das ist ein konkreter Betrag, ich kann Ihre Beanstandung insofern nicht nachvollziehen. Der Stundensatz eines Beschäftigten des gehobenen Dienstes kommt zum Ansatz, weil die Beantwortung von IFG-Anfragen lt. Geschäftsverteilungsplan hier den Beschäftigten des gehobenen Dienstes zugewiesen ist. Vielen Dank für Ihr Verständnis. Mit freundlichen Grüßen
<< Anfragesteller:in >>
Sehr geehrte Damen und Herren, könnten Sie etwaig zu entstehende Arbeitszeit & Kosten bitte konkretisieren? I…
An Straßen- und Grünflächenamt Treptow-Köpenick Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Lärmgutachten Neue Krugallee, Berlin [#259473]
Datum
11. Oktober 2022 14:38
An
Straßen- und Grünflächenamt Treptow-Köpenick
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte Damen und Herren, könnten Sie etwaig zu entstehende Arbeitszeit & Kosten bitte konkretisieren? Ich weiß es nicht, ob ein Angestellter eine Stunde braucht (~78,24 €) um die Informationen zu erlangen, oder 6,4 Stunden (~ 500 €) . Villeicht können Sie auch schon zusammen zählen, wie viel Zeit Sie bisher auf die Beantwortung meiner Fragen verwendet haben? Alternativ könnten Sie die Information ja auch einfach veräußern. Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen << Antragsteller:in >> << Antragsteller:in >> Anfragenr: 259473 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/anfrage/259473/upload/ef4521c6544955b1306ff306492814bdd6ed475f/
<< Anfragesteller:in >>
Hallo, ich muss hier noch mal nach haken. Haben Sie überhaupt ein Lärmschutzgutachten? Oder Möchten Sie schon ein…
An Straßen- und Grünflächenamt Treptow-Köpenick Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Lärmgutachten Neue Krugallee, Berlin [#259473]
Datum
19. Oktober 2022 18:04
An
Straßen- und Grünflächenamt Treptow-Köpenick
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Nicht-öffentliche Anhänge:
umweltgerechtigkeit-karte-a0.pdf
16,1 MB
Hallo, ich muss hier noch mal nach haken. Haben Sie überhaupt ein Lärmschutzgutachten? Oder Möchten Sie schon eine etwaige Rechnung nur fürs nach schauen des nach schauens stellen? Bisher habe ich nur angehängte PDF Datei gefunden. Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen << Antragsteller:in >> << Antragsteller:in >> Die folgenden Anhänge konnten wegen ihrer Größe nicht per Mail versendet werden. Sie können sie auf der Anfrageseite finden: - umweltgerechtigkeit-karte-a0.pdf Anfragenr: 259473 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/259473/

Ein Zeichen für Informationsfreiheit setzen

FragDenStaat ist ein gemeinnütziges Projekt und durch Spenden finanziert. Nur mit Ihrer Unterstützung können wir die Plattform zur Verfügung stellen und für unsere Nutzer:innen weiterentwickeln. Setzen Sie sich mit uns für Informationsfreiheit ein!

Jetzt spenden!

Straßen- und Grünflächenamt Treptow-Köpenick
Sehr << Antragsteller:in >> ich komme auf Ihre Anfrage vom 21.09.2022, sowie unten stehende ergänzend…
Von
Straßen- und Grünflächenamt Treptow-Köpenick
Betreff
WG: Lärmgutachten Neue Krugallee, Berlin [#259473]
Datum
24. Oktober 2022 19:01
Status
Sehr << Antragsteller:in >> ich komme auf Ihre Anfrage vom 21.09.2022, sowie unten stehende ergänzend Nachfrage vom 19.10.2022 zurück. Nach Prüfung der hier zur Verfügung stehenden Unterlagen teile ich mit, dass im Straßen- und Grünflächenamt Treptow-Köpenick kein Lärmgutachten zur Neuen Krugallee vorliegt. Folglich kann ich Ihnen im vorliegenden Fall keine Unterlagen zur Einsichtnahme übersenden. Ich betrachte daher diese abschließend die Beantwortung zu Ihrem Antrag als einfache schriftliche Auskunft. Von der Erhebung einer Verwaltungsgebühr wird daher im vorliegenden Fall abgesehen. Bezug nehmend auf Ihre letzte untenstehende Anmerkung gestatte ich mir allerdings folgenden allgemeinen Hinweis. Dem Grunde nach können durchaus auch umfangreiche, zeitaufwendige Recherchen zu angefragten Sachverhalten die Erhebung einer Verwaltungsgebühr auslösen, selbst wenn im Ergebnis dann keine konkreten Informationen aufgefunden bzw. dem Antragsteller zur Verfügung gestellt werden konnten. Mit freundlichen Grüßen