Liste von und mit Museen mit Freiem Eintritt und/oderkostenlosen Zugang an bestimmten Tagen oder für Kinder und Jugendliche im Land Brandenburg

Anfrage an:
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Information nicht vorhanden
Zusammenfassung der Anfrage

Liste von und mit Museen mit Freiem Eintritt und/oder kostenlosen Zugang an bestimmten Tagen oder für Kinder und Jugendliche im Land Brandenburg


Korrespondenz

  1. 13. Feb 2014
  2. 20. Feb
  3. 26. Feb
  4. 05. Mär
  5. 18. Mär 2014
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Liste von und mit Museen mit Freiem Eintritt und/oderkostenlosen Zugang an bestimmten Tagen oder für Kinder und Jugendliche im Land Brandenburg [#5722]
Datum
13. Februar 2014 17:58
An
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur
Status
Warte auf Antwort

Antrag nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz (AIG), UIG, VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir folgendes zu:
Liste von und mit Museen mit Freiem Eintritt und/oder kostenlosen Zugang an bestimmten Tagen oder für Kinder und Jugendliche im Land Brandenburg
Dies ist ein Antrag nach dem Akteneinsichts- und Informationszugangsgesetz Brandenburg (AIG), dem Umweltinformationsgesetz (soweit Umweltinformationen betroffen sind) und dem Verbraucherinformationsgesetz (soweit Verbraucherinformationen betroffen sind). Meines Erachtens handelt es sich bei dieser Anfrage um einen einfachen Fall, der darum nach der Akteneinsichts- und Informationszugangsgebührenordnung (AIGGebO) kostenfrei zu beantworten ist. Sollte dieser Antrag Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Mit Verweis auf §6 Abs. 1 AIG bitte ich um unverzügliche Antwort, spätestens innerhalb eines Monats. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und behalte mir vor, nach Eingang Ihrer Auskünfte um weitere ergänzende Auskünfte nachzusuchen. Ich bitte um Empfangsbestätigung und danke Ihnen für Ihre Mühe. Mit freundlichen Grüßen
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Von
Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur
Betreff
AW: Liste von und mit Museen mit Freiem Eintritt und/oderkostenlosen Zugang an bestimmten Tagen oder für Kinder und Jugendliche im Land Brandenburg [#5722]
Datum
19. Februar 2014 12:36
Status
Anfrage abgeschlossen

Sehr geehrter Herr Antragsteller/in, vielen Dank für Ihre beiden Anfragen zur Museumslandschaft des Landes Brandenburg über fragdenstaat.de, die an mich weitergeleitet wurden. In Brandenburg gibt es rund 400 Museen. Der überwiegende Teil der zumeist kleineren Museen befindet sich in der Trägerschaft von Kommunen, Landkreisen oder freien Trägern (Stiftungen, eingetragene Vereine, Privatpersonen). Ein vollständiges Verzeichnis der Museen im Land kann ich Ihnen leider nicht zur Verfügung stellen. Der Museumsverband des Landes Brandenburg e.V. stellt jedoch auf seiner Homepage seine Mitgliedsmuseen ausführlich vor (www.museen-brandenburg.de). Dort finden Sie auch Informationen zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen. Darüber hinaus kann ich Ihnen den Museumsführer „Museen in Brandenburg“ (ISBN 978-3-7338-0369-8, Koehler & Amelang GmbH/Museumsverband des Landes Brandenburg e.V.) empfehlen, der im Buchhandel erhältlich ist. Zu Ihrer Frage zu Schulmuseen im Land Brandenburg möchte ich auf das Rochow-Museum im Schloss Reckahn hinweisen (www.rochow-museum.de). Schloss Reckahn, einst Wirkungsstätte des Adelsgeschlechts derer von Rochow, liegt inmitten der barocken Dorfanlage mit Schule, Kirche und Park. Das Museum im Schloss Reckahn zeigt Leben und Wirken von Friedrich Eberhard von Rochow (1734–1805), der Reckahn im 18. Jahrhundert zu einem Zentrum aufgeklärter Reformen der Erziehungspädagogik und zum Mekka politischer und gesellschaftlicher Prominenz machte. Neben der Dauerausstellung finden im Museum auch Sonderausstellungen, Konzerte und Vorträge statt. Nicht weit vom Schloss liegt das Schulmuseum Reckahn im alten Schulhaus von 1773, dessen Herzstück ein historischer Klassenraum um 1900 ist. Mit freundlichen Grüßen