Gustav Wall
Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu: Akten, die nachv…
An Deutsche Forschungsgemeinschaft Details
Von
Gustav Wall
Betreff
Nutzer des Human Brain Projects [#16510]
Datum
25. April 2016 16:51
An
Deutsche Forschungsgemeinschaft
Status
Warte auf Antwort
Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Akten, die nachvollziehbar machen, wer in diesem Zitat "Mit der Freigabe dieser Plattformen will das HBP auch Forschern, die nicht Mitglied des HBP-Konsortiums sind, über ein zentrales Web-Portal einen Zugriff auf die Werkzeuge ermöglichen. Dort können Wissenschaftler über eine Browser-Oberfläche Experimente starten und auswerten. Gemeinsam mit den Nutzern will man die sehr spezifische Hardware, die Bedienoberflächen und Software-Werkzeuge künftig weiterentwickeln." [1] als Nutzer gemeint ist. Ich bin an einer verbindlichen Definition interessiert, die nachvollziehbar macht, wer als Nutzer "über ein zentrales Web-Portal einen Zugriff auf die Werkzeuge" [1] des Human Brain Projects bekommen kann. [1] Human Brain Project: Mit neuen Technologieplattformen der Kognition auf der Spur, 31.03.2016 - http://www.heise.de/newsticker/meldung/Human-Brain-Project-Mit-neuen-Technologieplattformen-der-Kognition-auf-der-Spur-3159056.html
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) gemäß § 8 EGovG. Eine Antwort an meine persönliche E-Mail-Adresse bei meinem Telekommunikationsanbieter FragDenStaat.de stellt keine öffentliche Bekanntgabe des Verwaltungsaktes nach § 41 VwVfG dar. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen, Gustav Wall <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Gustav Wall << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Gustav Wall

Ihre Weihnachts­spende für FragDenStaat!

Wir kämpfen weiter für Informationsfreiheit – mit Klagen, Kampagnen und investigativen Recherchen. Helfen Sie uns dabei, das Spendenziel von 60.000 Euro zu erreichen! Unsere Erfahrungen haben wir dieses Jahr aufs Neue in Musik verpackt ♫♬♩

Musikvideo anschauen & spenden!

30.762,65 € von 60.000,00 €
Deutsche Forschungsgemeinschaft
Sehr geehrter Herr Wall, Ihre E-Mail ist im Postmaster-Account der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) eingega…
Von
Deutsche Forschungsgemeinschaft
Betreff
AW: Nutzer des Human Brain Projects [#16510]
Datum
25. April 2016 17:29
Status
Anfrage abgeschlossen
Sehr geehrter Herr Wall, Ihre E-Mail ist im Postmaster-Account der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) eingegangen. Die DFG ist für Ihre Anfrage nicht zuständig. Das Human Brain Project ist ein 2013 gestartetes, auf zehn Jahre angelegtes und von der EU gefördertes Forschungsprojekt. Bitte richten Sie Ihre Anfrage entsprechend dorthin. Des Weiteren zur Information. Die DFG ist ein eingetragener Verein privaten Rechts und unterliegt keinem Informationszugang der von Ihnen angegebenen Gesetze. Mit freundlichen Grüßen