Rehabilitierung der Küstenlagune Ciénaga Grande de Santa Marta, Kolumbien PN: 88.2284.3 und 95.2058.6

Anfrage an:
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Antwort verspätet
Frist:
30. Mai 2020 - 4 Monate her Wie wird das berechnet?
Verweigerungsgrund
§ 2.1: Es liegen keine amtlichen Informationen vor
Kosten dieser Information:
120,00 Euro
Zusammenfassung der Anfrage

digitale Kopien aller für das genannte Projekt vorliegenden Informationen von Projektvorbereitung (1988) bis Projektabschluss (2001).
Diese Informationen wurden seit Anbeginn bereits in digitaler Form verfasst und sollten daher der GIZ (damals noch GTZ) und somit dem BMZ auch in digitaler Form vorliegen.
Am dringlichsten hätte ich gerne (a) den Projektprüfungsbericht von 1989 (https://mia.giz.de/qlink/ID=18), den ich bereits im März 2020 bei der GIZ vergeblich angefragt hatte; (b) alle Projektfortschrittsberichte; (c) alle Berichte der eingesetzten Gutachter und Experten für die verschiedenen Bereiche des Projekts
Ich benötige die Dokumente für meine Arbeit "Lessons learned" zum Projekt.


Korrespondenz

Von
Horst Dr. Salzwedel
Betreff
Rehabilitierung der Küstenlagune Ciénaga Grande de Santa Marta, Kolumbien PN: 88.2284.3 und 95.2058.6 [#185540]
Datum
28. April 2020 15:49
An
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrte<< Anrede >> bitte senden Sie mir Folgendes zu:
digitale Kopien aller für das genannte Projekt vorliegenden Informationen von Projektvorbereitung (1988) bis Projektabschluss (2001). Diese Informationen wurden seit Anbeginn bereits in digitaler Form verfasst und sollten daher der GIZ (damals noch GTZ) und somit dem BMZ auch in digitaler Form vorliegen. Am dringlichsten hätte ich gerne (a) den Projektprüfungsbericht von 1989 (https://mia.giz.de/qlink/ID=18), den ich bereits im März 2020 bei der GIZ vergeblich angefragt hatte; (b) alle Projektfortschrittsberichte; (c) alle Berichte der eingesetzten Gutachter und Experten für die verschiedenen Bereiche des Projekts Ich benötige die Dokumente für meine Arbeit "Lessons learned" zum Projekt.
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, müssen Sie mich darüber innerhalb der Frist informieren. Ich bitte Sie um eine Antwort per E-Mail gemäß § 1 Abs. 2 IFG. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Horst Dr. Salzwedel Anfragenr: 185540 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/185540 Postanschrift Horst Dr. Salzwedel << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen Horst Dr. Salzwedel
Von
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Betreff
Ihr IFG Antrag GZ: Z14 O4010 - 0289/027 - hier: Eingangsbestätigung
Datum
30. April 2020 09:16
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrter Herr Dr. Salzwedel, ich bestätige den Eingang Ihres Antrags nach dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG) vom 28. April 2020, eingegangen im BMZ am selben Tag. Ihr Antrag wird unter dem oben angegebenen Geschäftszeichen geführt. Ich habe Ihren Antrag an das in meinem Hause zuständige Fachreferat weitergeleitet. Die Bearbeitung soll gemäß § 7 Abs. 5 IFG innerhalb eines Monats erfolgen, soweit nicht schutzwürdige Interessen eine Beteiligung Dritter erforderlich machen. Darüber hinaus möchte ich Sie noch darauf hinweisen, dass für Amtshandlungen nach dem IFG Gebühren nach der Informationsgebührenverordnung (IFGGebV) erhoben werden, sofern es sich nicht um die Erteilung einer kostenfreien einfachen Auskunft im Sinne der IFGGebV handelt. Die IFGGebV kann im Internet unter http://bundesrecht.juris.de/ifggebv/ind… eingesehen werden. Für IFG-Anfragen können je nach Arbeitsaufwand Gebühren bis zur Höhe von 500 EUR erhoben werden. Die Gebührenerhebung soll nicht kostendeckend erfolgen. Die Gebühren werden daher nicht auf Grundlage der tatsächlichen Kosten erhoben, sondern orientieren sich an den vom Bundesministerium der Finanzen (BMF) bezüglich der IFGGebV festgelegten pauschalen Personalkostensätzen. Diese Personalkostensätze stellen lediglich den Ausgangspunkt für die Bemessung der Gebührenhöhe im Einzelfall dar. Die pauschalen Personalkostensätze betragen: 60 EUR pro Stunde für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des höheren Dienstes, 45 EUR pro Stunde für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des gehobenen Dienstes, 30 EUR pro Stunde für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des mittleren Dienstes. Für den Fall, dass ich Gebühren zu erheben beabsichtige, werde ich Sie darüber vor der Bescheidung Ihres Antrags informieren. Ich werde Sie dann auch bitten, mich über eventuelle Gebührenbefreiungs- und ermäßigungstatbestände gemäß § 2 IFGGebV vor der Bescheidung zu unterrichten. Mit freundlichen Grüßen
Empfangsbestätigung

Diese Nachricht scheint eine Empfangsbestätigung zu sein. Wenn dies zutrifft, müssen Sie nichts weiter machen. Die Behörde muss in der Regel innerhalb eines Monats antworten.

Von
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Betreff
Ihre IFG Anfrage - GZ: Z14 O4010 - 0289 /027 - hier: Fristverlängerung
Datum
26. Mai 2020 10:17
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrter Herr Dr. Salzwedel, das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung ist durch die Auswirkungen der COVID 19 Pandemie und der deswegen erlassenen Maßnahmen besonderes belastet. Um in dieser besonderen Situation die Wahrnehmung der ihr gesetzlich (bzw. ihr aktuell zugewiesenen Sonderaufgaben) zugewiesenen Aufgaben nicht zu gefährden, kann die Bearbeitung Ihres IFG-Antrages nicht innerhalb der vorgeschriebenen Frist durchgeführt werden. Ich bitte um Ihr Verständnis. Mit freundlichen Grüßen
Von
Horst Dr. Salzwedel
Betreff
AW: Ihre IFG Anfrage - GZ: Z14 O4010 - 0289 /027 - hier: Fristverlängerung [#185540]
Datum
26. Mai 2020 13:31
An
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte<< Anrede >> wegen der besonderen Umstände stimme ich einer einmonatigen Fristverlängerung zu. ... Mit freundlichen Grüßen Horst Dr. Salzwedel Anfragenr: 185540 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/185540
Von
Horst Dr. Salzwedel
Betreff
AW: Ihre IFG Anfrage - GZ: Z14 O4010 - 0289 /027 - hier: Fristverlängerung [#185540]
Datum
6. Juni 2020 15:03
An
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte<< Anrede >> meine Informationsfreiheitsanfrage „Rehabilitierung der Küstenlagune Ciénaga Grande de Santa Marta, Kolumbien PN: 88.2284.3 und 95.2058.6“ vom 28.04.2020 (#185540) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 8 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Horst Dr. Salzwedel Anfragenr: 185540 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/185540
Von
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Betreff
Ihr IFG Antrag - GZ: Z14 O4010 - 0289/ 027 hier: Gebührenkonkretisierung und ladungsfähige Anschrift
Datum
15. Juni 2020 09:14
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrter Herr Dr. Salzwedel, mit Bezug auf Ihren Antrag nach dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG) übersende ich Ihnen meinen Bescheid vom 15. Juni 2020. Mit freundlichen Grüßen
Von
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Betreff
Ihr IFG Antrag - GZ: Z14 O4010 - 0289/ 027 hier: Gebührenkonkretisierung und ladungsfähige Anschrift
Datum
15. Juni 2020 09:28
Status
Warte auf Antwort
Anhänge

Sehr geehrter Herr Dr. Salzwedel, hier der erwähnte Bescheid. Mit freundlichen Grüßen
Von
Horst Dr. Salzwedel
Betreff
AW: Ihr IFG Antrag - GZ: Z14 O4010 - 0289/ 027 hier: Gebührenkonkretisierung und ladungsfähige Anschrift [#185540]
Datum
15. Juni 2020 15:51
An
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte<< Anrede >> vielen Dank für Ihr oben genanntes Schreiben. Sie haben die anfallenden Gebühren auf 120€ geschätzt. Ich bin bereit Gebühren bis zu einer Höhe von bis zu 240€ ohne weitere Nachfrage zu übernehmen. Sollten höhere Kosten anfallen, bitte ich Sie mich erneut zu kontaktieren. Anbei ebenfalls die geforderte ladungsfähige Anschrift. Wie Sie daraus ennehmen können, wohne ich in Kolumbien. Daraus ergibt sich meine Bitte, alle identifizierten Dokumente zu scannen und in digitaler Form an meine E-Mail <<E-Mail-Adresse>> zu schicken bzw. den Dienst von wetransfer.com in Anspruch zu nehmen, falls die Archive zu gross sein sollten. Für Ihre Bemühungen und Ihr Verständnis danke ich Ihnen. Falls es Sie interessieren sollte, warum ich das alles mache, erkläre ich es Ihnen gerne auf Anfrage an meine vorgenannte private E-Mail. ... Mit freundlichen Grüßen Horst Dr. Salzwedel Anfragenr: 185540 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/185540 Postanschrift Horst Dr. Salzwedel << Adresse entfernt >>
Von
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Betreff
Ihre IFG Anfrage - GZ: Z14 O4010 - 0289 / 027 - hier: Bescheid
Datum
7. Juli 2020 10:47
Status
Warte auf Antwort
Anhänge
SantaMarta.pdf SantaMarta.pdf   699,0 KB Nicht öffentlich!

Sehr geehrter Herr Dr. Salzwedel, mit Bezug auf Ihren Antrag nach dem Informationsfreiheitsgesetz vom 28. April 2020 übersende ich Ihnen meinen Bescheid vom 07. Juli 2020. Mit freundlichen Grüßen
Von
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Betreff
[BSCW] Einladung zur Registrierung auf TeamWork (https://teamwork.bmz.de)
Datum
7. Juli 2020 11:17

Dies ist eine automatisch erstellte Nachricht des BSCW-Servers https://teamwork.bmz.de Kommentar von Markus Müller <<Name und E-Mail-Adresse>>: Sehr geehrter Herr Dr. Salzwedel, mit Bezug auf meinen heutigen Bescheid übersende ich Ihnen über das Programm TeamWork die begehrten Dokumente zu Ihrer IFG Anfrage. Sollten es technische Probleme geben, bitte ich Sie, mich umgehend zu informieren. Mit freundlichen Grüßen
Von
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Betreff
[BSCW] TeamWork - erfolgreich registriert (https://teamwork.bmz.de)
Datum
7. Juli 2020 15:14

Dies ist eine automatisch erstellte Nachricht des BSCW-Servers https://teamwork.bmz.de Wir empfehlen Ihnen, diese Nachricht aufzubewahren! Sie sind nun ein registrierter BSCW-Benutzer: Benutzername: HorstSalzwedel E-Mail-Adresse: <<E-Mail-Adresse>> Sie können den BSCW-Server mit der folgenden Adresse ansprechen (Ihr Benutzername und Ihr Passwort werden dann benötigt): <https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/> Sie haben den folgenden Bedingungen zugestimmt: Nutzungsbedingungen <https://teamwork.bmz.de/pub/bscw.cgi/d6401-2/*/*/Nutzungsbedingungen.html> Datenschutzerklärung <https://teamwork.bmz.de/pub/bscw.cgi/d6395-2/*/*/Datenschutz.html> Für den Fall, dass Sie Ihr Passwort vergessen haben, klicken Sie bitte auf diesen Link: <https://teamwork.bmz.de/pub/bscw.cgi/1503896?op=chpwd&address=<<E-Mail-Adresse>>> Wenn Sie Probleme oder Fragen zu Ihrem BSCW-Server haben, wenden Sie sich bitte an Ihren BSCW-Administrator: <<Name und E-Mail-Adresse>>
Von
Horst Dr. Salzwedel
Betreff
AW: [BSCW] TeamWork - erfolgreich registriert (https://teamwork.bmz.de) [#185540]
Datum
7. Juli 2020 15:31
An
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte<< Anrede >> vielen Dank für die Einladung zu Teamwork. Ich habe mich einloggen können und sehe bisher fünf (von vielen vorhandenen) Dokumente, alle von Ihnen heute eingestellt. Vielen Dank dafür! Ich gehe davon aus, dass Sie bzw. Ihre Mitarbeiter in den nächsten Tagen weitere Dokumente einstellen. Falls es über die von mir erbetenen Dokumente Meinungsverschiedenheiten/Unklarheiten geben sollte, bitte ich Sie höflichst mich zu kontaktieren. Die Akten zu den beiden Projektnummern müssen sehr viele Berichte enthalten, u.a. regelmässige Projektfortschrittsberichte und die Berichte der vielen Fachgutachter. Vielen Dank für Ihre freundliche Hilfe in der Angelegenheit. Mit den besten Grüssen aus Santa Marta, Kolumbien Horst Salzwedel Anfragenr: 185540 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/185540/
Moderator Am 7. Juli 2020 15:35:

Wenn Sie möchten, können Sie die Dokumente bei Teamwork herunterladen und hier für alle zugänglich über den Button "Post erhalten" hochladen und veröffentlichen.

Von
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Betreff
[BSCW] Täglicher Bericht (https://teamwork.bmz.de)
Datum
8. Juli 2020 01:40

Täglicher Bericht ## Nachrichten Dr Horst Salzwedel ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ) ...perdon: soll heissen -verbleibe ich.... 07.07.2020 15:38 ------------------------- Dr Horst Salzwedel ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ) Guten Tag Herr Müller, vielen Dank für diese ersten Dokumente. In Erwartung weiterer verbelieb ich mit den besten Grüssen
Von
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Betreff
Z14 O4010 - 0289 / 027 Rehabilitierung der Küstenlagune Cienga Grande
Datum
8. Juli 2020 14:32

Sehr geehrter Herr Dr. Salzwedel, aus technischen Gründen scheint es, dass Ihnen nicht alle Dokumente zur Einsicht übersandt wurden. Ich habe einen neuen Ordner erstellt in dem nun Zugang zu allen Dokumenten möglich sein sollte. Mit freundlichen Grüßen
Von
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Betreff
[BSCW] Täglicher Bericht (https://teamwork.bmz.de)
Datum
9. Juli 2020 01:37

Täglicher Bericht ## Aktivitäten in *GZ Z14 O4010 0289 027* ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… )GZ Z14 O4010 0289 027 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ) *ÄA_88.2284.3_29.06.1994.pdf* entfernt von MarkusMueller123 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 11:01 *ÄA_88.2284.3_27.03.1995.pdf* entfernt von MarkusMueller123 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 11:01 *BE_FB_6_25.03.1998.pdf* entfernt von MarkusMueller123 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 11:01 *BE_FB_5_26.03.1997.pdf* entfernt von MarkusMueller123 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 11:01 *AV_88.2284.3_01.11.93.pdf* entfernt von MarkusMueller123 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 11:01 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… )FB_Nr.3_02.02.1994-01.02.1995.pdf ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… ) gelesen von HorstSalzwedel ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 15:21 erzeugt von MarkusMueller123 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 11:05 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… )FB_88.2284.3_02.02.93-01.02.94.pdf ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… ) gelesen von HorstSalzwedel ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 15:29 erzeugt von MarkusMueller123 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 11:05 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… )FB_09.04.1996.pdf ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… ) gelesen von HorstSalzwedel ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 15:38 erzeugt von MarkusMueller123 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 11:04 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… )FB_01.02.1995-31.01.1996.pdf ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… ) gelesen von HorstSalzwedel ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 15:41 erzeugt von MarkusMueller123 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 11:04 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… )BMZ_Eval_02_1996.pdf ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… ) gelesen von HorstSalzwedel ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 15:43 erzeugt von MarkusMueller123 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 11:04 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… )Bericht_Forschriftskontrolle_PN 88.2284.3-01.100.pdf ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… ) gelesen von HorstSalzwedel ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 15:49 erzeugt von MarkusMueller123 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 11:04 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… )BE_SB_22.11.2002.pdf ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… ) gelesen von HorstSalzwedel ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 15:56 erzeugt von MarkusMueller123 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 11:02 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… )BE_FB_9_07.06.2001.pdf ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… ) gelesen von HorstSalzwedel ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 16:23 erzeugt von MarkusMueller123 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 11:02 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… )BE_FB_8_24.09.1998.pdf ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… ) gelesen von HorstSalzwedel ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 16:28 erzeugt von MarkusMueller123 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 11:02 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… )BE_FB_7_17.05.1995.pdf ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… ) gelesen von HorstSalzwedel ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 16:31 erzeugt von MarkusMueller123 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 11:02 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… )BE_FB_6_25.03.1998.pdf ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… ) gelesen von HorstSalzwedel ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 16:35 erzeugt von MarkusMueller123 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 11:02 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… )BE_FB_5_26.03.1997.pdf ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… ) gelesen von HorstSalzwedel ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 16:36 erzeugt von MarkusMueller123 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 11:02 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… )AV_88.2284.3_01.11.93.pdf ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… ) gelesen von HorstSalzwedel ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 16:38 erzeugt von MarkusMueller123 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 11:02 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… )ÄA_88.2284.3_29.06.1994.pdf ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… ) gelesen von HorstSalzwedel ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 22:01 erzeugt von MarkusMueller123 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 11:02 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… )ÄA_88.2284.3_27.03.1995.pdf ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… ) gelesen von HorstSalzwedel ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 21:59 erzeugt von MarkusMueller123 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 11:02 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… )ÄA_18.08.1998.pdf ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… ) gelesen von HorstSalzwedel ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 21:56 erzeugt von MarkusMueller123 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 11:02 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… )ÄA_01.03.1995.pdf ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/d… ) gelesen von HorstSalzwedel ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 21:52 erzeugt von MarkusMueller123 ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ), 08.07.2020 11:02 Benachrichtigungen ( https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… ) tägliche Benachrichtigung per E-Mail ändern (oder ausschalten) Dies ist eine automatisch erstellte Nachricht des BSCW-Servers https://teamwork.bmz.de ( https://teamwork.bmz.de ).

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

Von
Horst Dr. Salzwedel
Betreff
AW: [BSCW] Täglicher Bericht (https://teamwork.bmz.de) [#185540]
Datum
9. Juli 2020 15:04
An
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrte<< Anrede >> vielen Dank für Ihre Nachricht. Auf die von Ihnen eingestellten 17 Dokumente im Ordner https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… habe ich Zugriff und habe diese bereits heruntergeladen. Auf den neuen Ordner https://teamwork.bmz.de/bscw/bscw.cgi/1… habe ich keinen Zugriff. Ich nehme an, Sie müssen mir erneut eine Einladung schicken. Wenn es Ihnen lieber ist, können wir auch gerne direkt über meine private E-Mail kommunizieren (<<E-Mail-Adresse>>). Für Ihre freundliche Hilfe danke ich Ihnen. . Mit freundlichen Grüßen Horst Dr. Salzwedel Anfragenr: 185540 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/185540/