Diese Anfrage wurde geschlossen und kann keine weiteren Nachrichten empfangen.

Sämtliche Vorliegenden Informationen zu EDGAR CIK: 0001201935

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG

Sehr geehrte Damen und Herren,

bitte senden Sie mir Folgendes zu:

1. Das Datum sowie den Namen (hilfsweise Personalnummer und Abteilung) des Mitarbeitenden der BaFin, der/die als erste(r) von der oben beschriebenen Kapitalmaßnahme durch die Wirecard AG informiert worden war bzw. gewesen ist.
2. Wann (Datum, Uhrzeit, Zeitzone) wurde Frau Do­mi­ni­ka Ku­la erstmals über folgende US Behörde informiert? https://www.sec.gov
3. Wann (Datum, Uhrzeit, Zeitzone) wurde Frau An­ja Schuch­hardt erstmals über folgende US Behörde informiert? https://www.sec.gov

Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Sollten Sie Gebühren veranschlagen wollen, bitte ich gemäß § 2 IFGGebV um Befreiung oder hilfweise Ermäßigung der Gebühren.

Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, müssen Sie mich darüber innerhalb der Frist informieren.

Ich bitte Sie um eine Antwort per E-Mail gemäß § 1 Abs. 2 IFG. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an behördenexterne Dritte sowie unbeteiligten Beschäftigten der BaFin mit Sitz in Bonn. Sollten Sie meinen Antrag ablehnen wollen, bitte ich um Mitteilung der Dokumententitel und eine ausführliche Begründung.

Ich fordere Sie auf diese Frage ausschließlich durch Beschäftigte mit Dienstsitz Frankfurt am Main (Sitz der Abwicklung) zu bearbeiten.

Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und erinnere an die Frist gemäß VwGO.

Hochachtungsvoll

Anfrage abgelehnt

  • Datum
    21. März 2021
  • Frist
    24. April 2021
  • 0 Follower:innen
<< Anfragesteller:in >>
Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu: 1. Das Datum sow…
An Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Sämtliche Vorliegenden Informationen zu EDGAR CIK: 0001201935 [#216133]
Datum
21. März 2021 06:26
An
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu: 1. Das Datum sowie den Namen (hilfsweise Personalnummer und Abteilung) des Mitarbeitenden der BaFin, der/die als erste(r) von der oben beschriebenen Kapitalmaßnahme durch die Wirecard AG informiert worden war bzw. gewesen ist. 2. Wann (Datum, Uhrzeit, Zeitzone) wurde Frau Do­mi­ni­ka Ku­la erstmals über folgende US Behörde informiert? https://www.sec.gov 3. Wann (Datum, Uhrzeit, Zeitzone) wurde Frau An­ja Schuch­hardt erstmals über folgende US Behörde informiert? https://www.sec.gov Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Sollten Sie Gebühren veranschlagen wollen, bitte ich gemäß § 2 IFGGebV um Befreiung oder hilfweise Ermäßigung der Gebühren. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, müssen Sie mich darüber innerhalb der Frist informieren. Ich bitte Sie um eine Antwort per E-Mail gemäß § 1 Abs. 2 IFG. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an behördenexterne Dritte sowie unbeteiligten Beschäftigten der BaFin mit Sitz in Bonn. Sollten Sie meinen Antrag ablehnen wollen, bitte ich um Mitteilung der Dokumententitel und eine ausführliche Begründung. Ich fordere Sie auf diese Frage ausschließlich durch Beschäftigte mit Dienstsitz Frankfurt am Main (Sitz der Abwicklung) zu bearbeiten. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und erinnere an die Frist gemäß VwGO. Hochachtungsvoll
[geschwärzt] Anfragenr: 216133 Antwort an: [geschwärzt] Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: [geschwärzt] Postanschrift [geschwärzt] AStA der Universität Potsdam [geschwärzt] [geschwärzt] [geschwärzt]
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Sehr Antragsteller/in zu Ihren Fragen nehmen wir wie folgt Stellung: 1. Es ist nicht ersichtlich, auf welch…
Von
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Betreff
AW: Sämtliche Vorliegenden Informationen zu EDGAR CIK: 0001201935 [#216133]
Datum
19. April 2021 12:46
Status
Warte auf Antwort
Sehr Antragsteller/in zu Ihren Fragen nehmen wir wie folgt Stellung: 1. Es ist nicht ersichtlich, auf welche "oben beschriebene Kapitalmaßnahme" sich Ihr Antrag bezieht, da keine Kapitalmaßnahme genannt wird. Bitte konkretisieren Sie Ihren Antrag. 2. Weder Frau Dominika Kula noch Frau Anja Schuchhardt wurden über die US-amerikanischen Behörde "United States Securities and Exchange Commission" (SEC) informiert. Frau Kula und Frau Schuchhardt sind in der Pressestelle der BaFin tätig, nicht in der operativen Aufsicht. Die Aufgabe von Frau Kula und Frau Schuchhardt besteht darin, Anfragen der Medien zu beantworten. Mit freundlichen Grüßen

120.000 Euro bis zum Jahresende – bist Du dabei?

Ob Klagen, investigative Recherchen, Anfragen-Features oder Kampagnen: Wir brauchen Dich an unserer Seite, um den nächsten Coup planen zu können. Kämpfe mit Deiner Weihnachtsspende mit uns für mehr Transparenz!

356.884,67 € von 400.000,00 €

Jetzt spenden!  Weihnachts-Trailer ansehen

<< Anfragesteller:in >>
Sehr << Anrede >> Gehe ich unter Bezugnahme auf Ihre Antwort recht in der Annahme, dass die beiden Da…
An Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Belehrung über StGB 129: Sämtliche Vorliegenden Informationen zu EDGAR CIK: 0001201935 [#216133]
Datum
19. April 2021 14:35
An
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr << Anrede >> Gehe ich unter Bezugnahme auf Ihre Antwort recht in der Annahme, dass die beiden Damen auch NICHT über die mittelbare Mittäterschaft in der Wirecard AG Affäre belehrt worden sind? Mit freundlichen Grüßen Anfragenr: 216133 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/216133/ Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Diese Anfrage wurde geschlossen und kann keine weiteren Nachrichten empfangen.