Sicherheit der Gasversorgung

Anfrage an: Bundesnetzagentur

alle Unterlagen und Kommunikation ab 2020, die sich mit der Sicherstellung der Gasversorgung bei Ausfall bzw. Einschränkungen der Erdgaslieferungen aus Russland befassen. Personenbezogene Daten können geschwärzt werden.

Anfrage abgelehnt

  • Datum
    22. Februar 2022
  • Frist
    24. März 2022
  • 2 Follower:innen
<< Anfragesteller:in >>
Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu: alle Unterlagen u…
An Bundesnetzagentur Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Sicherheit der Gasversorgung [#241643]
Datum
22. Februar 2022 15:36
An
Bundesnetzagentur
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
alle Unterlagen und Kommunikation ab 2020, die sich mit der Sicherstellung der Gasversorgung bei Ausfall bzw. Einschränkungen der Erdgaslieferungen aus Russland befassen. Personenbezogene Daten können geschwärzt werden.
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Sollten Sie Gebühren veranschlagen wollen, bitte ich gemäß § 2 IFGGebV um Befreiung oder hilfweise Ermäßigung der Gebühren. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, müssen Sie mich darüber innerhalb der Frist informieren. Ich bitte Sie um eine Antwort per E-Mail gemäß § 1 Abs. 2 IFG. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an behördenexterne Dritte. Sollten Sie meinen Antrag ablehnen wollen, bitte ich um Mitteilung der Dokumententitel und eine ausführliche Begründung. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 241643 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/241643/ Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller:in >>
Bundesnetzagentur
Sehr Antragsteller/in vielen Dank für Ihre Anfrage, hiermit bestätigen wir den Eingang. Gerne würden wir zunächs…
Von
Bundesnetzagentur
Betreff
AW: Sicherheit der Gasversorgung [#241643]
Datum
23. Februar 2022 12:20
Status
Warte auf Antwort
Sehr Antragsteller/in vielen Dank für Ihre Anfrage, hiermit bestätigen wir den Eingang. Gerne würden wir zunächst telefonisch Ihre Anfrage eingrenzen bzw. eventuell sogar klären. Sie können mir dazu gerne Ihre Telefonnummer und ein Terminfenster nennen. Alternativ können Sie mich auch unter der unten genannten Telefonnummer kontaktieren, von meiner Seite kann ich Ihnen den 02. März 2022, 15 Uhr, anbieten. Mit freundlichen Grüßen
<< Anfragesteller:in >>
Sehr << Anrede >> mich interessieren in erster Linie die im genannten Zeitraum an das BMWK gegebenen …
An Bundesnetzagentur Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Sicherheit der Gasversorgung [#241643]
Datum
25. Februar 2022 11:46
An
Bundesnetzagentur
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr << Anrede >> mich interessieren in erster Linie die im genannten Zeitraum an das BMWK gegebenen Berichte bzw. Kommunikation zum Themenkomplex. Die aktuellen Aussagen von Herrn Habeck müssen ja eine fachliche Grundlage haben; er hat sich das ja hoffentlich nicht zusammengereimt. Mir sind die öffentlich zugänglichen Dokumente (z.B. der Präventions- sowie Notfallplan Gas) bekannt; es geht mir jedoch um Informationen, die noch nicht öffentlich bekannt sind, z.B. aktuelle Überlegungen zum Import von Flüssiggas. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 241643 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/241643/
Bundesnetzagentur
Ich kehre zurück am / I will return on: 02.03.2022 Mit freundlichen Grüßen
Von
Bundesnetzagentur
Betreff
Automatische Antwort: Sicherheit der Gasversorgung [#241643]
Datum
25. Februar 2022 11:46
Status
Warte auf Antwort
Ich kehre zurück am / I will return on: 02.03.2022 Mit freundlichen Grüßen
<< Anfragesteller:in >>
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Sicherheit der Gasversorgung“ vom 22.02.2022 (…
An Bundesnetzagentur Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Automatische Antwort: Sicherheit der Gasversorgung [#241643]
Datum
25. März 2022 09:24
An
Bundesnetzagentur
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Sicherheit der Gasversorgung“ vom 22.02.2022 (#241643) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 2 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in
<< Anfragesteller:in >>
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Sicherheit der Gasversorgung“ vom 22.02.2022 (…
An Bundesnetzagentur Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Automatische Antwort: Sicherheit der Gasversorgung [#241643]
Datum
23. Juni 2022 13:46
An
Bundesnetzagentur
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Sicherheit der Gasversorgung“ vom 22.02.2022 (#241643) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 92 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen << Antragsteller:in >> << Antragsteller:in >>
Bundesnetzagentur
Antwort Antrage vom 22.02.2022 Bescheid UIG Antrag Sehr << Antragsteller:in >> bitte entschuldigen S…
Von
Bundesnetzagentur
Betreff
Antwort Antrage vom 22.02.2022 Bescheid UIG Antrag
Datum
18. Juli 2022 17:39
Status
Anfrage abgeschlossen
Sehr << Antragsteller:in >> bitte entschuldigen Sie die zeitliche Verzögerung. Sie können die Entscheidung der Bundesnetzagentur dem angehängten Bescheid entnehmen. Zusätzlich schicke ich Ihnen den Bescheid, aus unserer elektronischen Akte heraus. Aufgrund des neuen Systems habe ich vergessen das Datum, auf dem Dokument in der E-Akte zu schreiben. Bitte entnehmen Sie dieses aus dem Dokument in der Anlage. Entschuldigen Sie die Umstände. Mit freundlichen Grüßen

Ihre Spende für die Plattform

FragDenStaat ist ein gemeinnütziges Projekt und durch Spenden finanziert. Ihre Spende macht es uns möglich, die Plattform am Laufen zu halten und weiterzuentwickeln.

Jetzt unterstützen!

Bundesnetzagentur
Bescheid UIG Antrag Sehr << Antragsteller:in >> bitte entschuldigen Sie die zeitliche Verzögerung. …
Von
Bundesnetzagentur
Betreff
Bescheid UIG Antrag
Datum
18. Juli 2022 17:40
Status
Sehr << Antragsteller:in >> bitte entschuldigen Sie die zeitliche Verzögerung. Sie können die Entscheidung der Bundesnetzagentur dem angehängten Bescheid entnehmen. ( )Mit freundlichen Grüßen