Städtischer Haushalt 2019

Anfrage an:
Stadt Hemsbach
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Den vollständigen beschlossenen städtischen Haushalt 2019 in einem digitalen Format. Im Idealfall als CSV- oder Excel-Datei, andere maschinenlesbare Formate sind auch möglich. Ich bitte Sie mir keine nachträglich eingescannte Version zu schicken, da diese Ihnen und mir unnötige Arbeit macht und Konvertierungsfehler entstehen können.
Die Daten werden im Anschluss von mir aufbereitet, damit ich die bereits vorhandenen Vorjahresdaten auf www.offenerhaushalt.de ergänzen kann.
Vielen Dank.


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Städtischer Haushalt 2019 [#34993]
Datum
1. Dezember 2018 09:23
An
Stadt Hemsbach
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem LIFG/LUIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Den vollständigen beschlossenen städtischen Haushalt 2019 in einem digitalen Format. Im Idealfall als CSV- oder Excel-Datei, andere maschinenlesbare Formate sind auch möglich. Ich bitte Sie mir keine nachträglich eingescannte Version zu schicken, da diese Ihnen und mir unnötige Arbeit macht und Konvertierungsfehler entstehen können. Die Daten werden im Anschluss von mir aufbereitet, damit ich die bereits vorhandenen Vorjahresdaten auf www.offenerhaushalt.de ergänzen kann. Vielen Dank.
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 2 des Landesinformationsfreiheitsgesetzes (LIFG), nach § 25 des Umweltverwaltungsgesetzes (UVwG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen betroffen sind. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Es handelt sich meines Erachtens um eine einfache Auskunft bei geringfügigem Aufwand. Gebühren fallen somit nicht an. Ich verweise auf § 7 Abs. 7 LIFG/§243 Abs. 3 UVwG/§ 5 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und um eine Empfangsbestätigung. Vielen Dank für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
  1. 2 Monate, 2 Wochen her1. Dezember 2018 09:23: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Stadt Hemsbach gesendet.
Von
Stadt Hemsbach
Betreff
Haushalt 2019
Datum
6. Dezember 2018 14:51
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrtAntragsteller/in sobald der Haushalt beschlossen und genehmigt ist (voraussichtlich Januar 2019), melden wir uns. Wie letztes Jahr auch, wird aus SAP heraus voraussichtlich keine Datenübertragung in Excel oder sonstige Formate möglich sein, wir prüfen das nochmal. Freundliche Grüße
  1. 2 Monate, 1 Woche her6. Dezember 2018 14:52: E-Mail von Stadt Hemsbach erhalten.
  2. 1 Monat, 2 Wochen her1. Januar 2019 01:00: Die Frist für diese Anfrage ist abgelaufen
Von
Stadt Hemsbach
Betreff
Haushalt 2019
Datum
29. Januar 2019 13:57
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrtAntragsteller/in die Kurzinfo über den Haushalt 2019 wird demnächst auf der Homepage der Stadt Hemsbach zu sehen sein. Freundliche Grüße
  1. 2 Wochen, 3 Tage her29. Januar 2019 13:58: E-Mail von Stadt Hemsbach erhalten.
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Haushalt 2019 [#34993]
Datum
29. Januar 2019 20:52
An
Stadt Hemsbach
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrt<< Anrede >> vielen Dank für Ihre Email. Könnten Sie mir bitte, wie in der ersten Email angefragt, auch den vollständigen Haushalt zukommen lassen? Vielen Dank. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 34993 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
  1. 2 Wochen, 3 Tage her29. Januar 2019 20:52: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Stadt Hemsbach gesendet.
Von
Stadt Hemsbach
Betreff
WG: Message from KM_C558
Datum
30. Januar 2019 11:44
Status
Anfrage abgeschlossen
Anhänge

Sehr geehrtAntragsteller/in anbei der Haushalt 2019 als Kompakt-PDF. Anders bekomme ich die Datenmenge nicht verschickt. Freundliche Grüße
  1. 2 Wochen, 2 Tage her30. Januar 2019 11:46: E-Mail von Stadt Hemsbach erhalten.
  2. 2 Wochen, 2 Tage her30. Januar 2019 12:00: << Anfragesteller/in >> veröffentlichte einen Anhang bei der Anfrage Städtischer Haushalt 2019.
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: WG: Message from KM_C558 [#34993]
Datum
4. Februar 2019 11:04
An
Stadt Hemsbach
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrt<< Anrede >> vielen Dank für Ihre Email und das angehängte Dokument. Leider ist das ja ein Scan, der mir das maschinelle Auslesen erschwert, zu Fehlern führen kann und Ihnen ja auch unnötige Kopiervorgegänge beschert. Da die PDF des gesamten Haushaltsplan im Originalformat wie Sie sagen wahrscheinlich nicht ohne weiteres per Email verschickt werden kann, würde ich Sie bitten mir die Datei über eine Filesharing-Plattform zukommen zu lassen. Hier bietet sich zum Beispiel www.wetransfer.com an, das Dateien bis 2GB erlaubt und automatisch nach 7 Tagen löscht. Alternativ können Sie natürlich auch eine Cloud oder die Homepage der Stadt Hemsbach verwenden, wie es zum Beispiel die Stadt Weinheim macht: https://www.weinheim.de/site/Weinheim... Ich wäre Ihnen sehr dankbar wenn Sie mir die Originaldatei (PDF, Word, o.Ä.) vollständig und ungescannt über einen der genannten Wege zukommen lassen würden. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 34993 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
  1. 1 Woche, 4 Tage her4. Februar 2019 11:04: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Stadt Hemsbach gesendet.
Von
Stadt Hemsbach
Betreff
AW: WG: Message from KM_C558 [#34993]
Datum
4. Februar 2019 11:58

Sehr geehrtAntragsteller/in der Haushaltsplan setzt sich aus vielen Dateien zusammen (Word, Excel, SAP), die ausgedruckt den Haushalt in Papierform ergeben. Davon haben Sie die Kompakt PDF erhalten. Ich müsste also jede Datei einzeln verschicken. Aus SAP heraus geht das nicht, da müsste ich wieder eine PDF erzeugen. Ich sehe keine andere Lösung, als eben diese Kompakt PDF, die Sie schon erhalten haben. Tut mir leid, dass das nicht besser geht. Vielleicht zukünftig. Freundliche Grüße
  1. 1 Woche, 4 Tage her4. Februar 2019 11:59: E-Mail von Stadt Hemsbach erhalten.
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: WG: Message from KM_C558 [#34993]
Datum
4. Februar 2019 13:01
An
Stadt Hemsbach
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrt<< Anrede >> ich kann mir leider nicht vorstellen, dass der Haushaltsplan der Stadt Hemsbach aus mehreren Kopien zusammengesetzt wird und als Gesamtdokument nur in Papierform zu finden ist. Ich nehme mal an, dass sie nach der Arbeit in Excel, SAP usw. eine einheitliche Word-Datei mit den Daten haben die sie zuvor aus Excel, SAP erstellt haben? Anders kommt mir das doch sehr merkwürdig vor. Könnten Sie nicht einfach die fertige Word-Datei als PDF exportieren? Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 34993 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
  1. 1 Woche, 4 Tage her4. Februar 2019 13:01: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Stadt Hemsbach gesendet.
Von
Stadt Hemsbach
Betreff
AW: WG: Message from KM_C558 [#34993]
Datum
4. Februar 2019 13:19

Sehr geehrtAntragsteller/in der Haushaltsplan der Stadt wird nur teilweise in SAP erstellt. Viele Dateien werden in Word und Excel erstellt, weil SAP keine entsprechenden Lösungen anbietet. Das gefällt mir auch nicht. Es läuft so, dass alle Teile des Haushaltsplanes (Vorbericht und so weiter, Excel Dateien, Dateien aus SAP) ausgedruckt werden und in Papierform komplett an den Gemeinderat gehen. Aus diesem "Papierhaushalt" kann ich allenfalls eine Kompakt PDF machen und versenden. Sie sehen, dass bisher sehr wenig wirklich papierlos geht. Aber da wir ab 2020 ein neues Buchungssystem (kommunale Doppik) bekommen, hoffe ich, dass dann evtl. einiges besser wird. Freundliche Grüße
  1. 1 Woche, 4 Tage her4. Februar 2019 13:20: E-Mail von Stadt Hemsbach erhalten.
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: WG: Message from KM_C558 [#34993]
Datum
4. Februar 2019 14:35
An
Stadt Hemsbach
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrt<< Anrede >> vielen Dank für die Erklärung, das erklärt vieles. Dann werde ich mein Bestes geben um aus dem gescannten Haushalt die nötigen Informationen zu ziehen. Wenn sie interessiert sind kann ich Sie benachrichtigen wenn ich den Haushalt auf www.offenerhaushalt.de hochgeladen habe. Ich hoffe ebenfalls dass mit der kommunalen Doppik dann auch weniger gedruckt werden muss. Vielen Dank für Ihre Bemühungen. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 34993 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
  1. 1 Woche, 4 Tage her4. Februar 2019 14:35: << Anfragesteller/in >> hat eine Nachricht an Stadt Hemsbach gesendet.
  2. 1 Woche, 4 Tage her4. Februar 2019 14:36: << Anfragesteller/in >> hat den Status auf 'Anfrage erfolgreich' gesetzt.