Sebastian Kratz
Antrag nach dem LIFG, LUIG, VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu: 1. Status de…
An Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit des Landes Rheinland-Pfalz Details
Von
Sebastian Kratz
Betreff
Status des Projekts "Medienkompetenz macht Schule" in Bezug auf Linux (Skolelinux) [#7231]
Datum
23. August 2014 22:18
An
Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit des Landes Rheinland-Pfalz
Status
Warte auf Antwort
Antrag nach dem LIFG, LUIG, VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
1. Status des Pilotprojekts Skolelinux in Rheinland-Pfalz 2. Statistik der Benutzer von Skolelinux 3. Welche Schulen Skolelinux einsetzen oder eingesetzt haben 4. Übersicht über alle Aktenzeichen und -nummern betreffend Skolelinux / weitere Linux Distributionen an Schulen in Rheinland-Pfalz 5. Übersicht über alle aktuellen Aktenzeichen und -nummern betreffend Microsoft oder Apple Produkten an Schulen in Rheinland-Pfalz Heise berichtete am 16.03.2009 über das Pilotprojekt Skolelinux für Schulen in Rheinland-Pfalz im Rhamen der Initiative "Medienkompetenz macht Schule": "Im ersten Schritt werden nun bis Anfang Mai 2009 elf Pilotschulen mit der neuen Version versorgt. Im Rahmen des Programms "Medienkompetenz macht Schule" können sich ab sofort alle rheinland-pfälzischen Schulen bewerben, wobei sie frei zwischen Skolelinux und MNS+ wählen können. Bei Erfolg der Bewerbung erhalten Sie einen mit 16+1 Notebooks bestückten Laptop-Wagen, die Software und Support für ein Jahr. Dafür müssen sie ein schlüssiges Medienkonzept vorlegen und einen vom jeweiligen Schulträger finanzierten Supportvertrag für den langfristigen Betrieb vorlegen." http://www.heise.de/newsticker/meldung/Skolelinux-fuer-Schulen-in-Rheinland-Pfalz-206955.html
Dies ist ein Antrag auf Auskunft bzw. Einsicht nach § 1 Landesinformationsfreiheitsgesetz (LIFG) bzw. nach Landesumweltinformationsgesetz (LUIG), soweit Umweltinformationen nach § 2 LUIG betroffen sind, bzw. nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen nach § 2 Abs. 1 VIG betroffen sind. Ausschlussgründe liegen m. E. nicht vor. Ich gehe davon aus, dass dies eine einfache Anfrage nach § 13 LIFG ist. Sollte dies nicht der Fall sein, bitte ich darum, mich vorab über den voraussichtlichen Verwaltungsaufwand sowie die voraussichtlichen Kosten für die Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft zu informieren. Soweit Verbraucherinformationen betroffen sind, bitte ich zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Akteneinsicht bzw. Aktenauskunft nach § 7 Abs. 1 Satz 2 VIG auf elektronischem Wege kostenfrei gewähren können. Ich verweise auf § 5 Abs. 4 Satz 1 LIFG und bitte, unverzüglich über den Antrag zu entscheiden. Soweit Umwelt- oder Verbraucherinformationen betroffen sind, verweise ich auf § 3 Abs. 3 Nr. 1 LUIG bzw. § 5 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen baldmöglichst, spätestens bis zum Ablauf eines Monats nach Antragszugang zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn nach an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und behalte mir vor, nach Eingang Ihrer Antwort um weitere ergänzende Auskünfte oder Akteneinsichten nachzusuchen. Ich bitte um eine Empfangsbestätigung und danke für Ihre Mühe. Mit freundlichen Grüßen Sebastian Kratz <<E-Mail-Adresse>>
Mit freundlichen Grüßen Sebastian Kratz

Ihre Weihnachts­spende für FragDenStaat!

Wir kämpfen weiter für Informationsfreiheit – mit Klagen, Kampagnen und investigativen Recherchen. Helfen Sie uns dabei, das Spendenziel von 60.000 Euro zu erreichen! Unsere Erfahrungen haben wir dieses Jahr aufs Neue in Musik verpackt ♫♬♩

Musikvideo anschauen & spenden!

31.397,65 € von 60.000,00 €
Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit des Landes Rheinland-Pfalz
Ihre Anfrage zu Skolelinux.RLP über das Portal fragdenstaat.de Sehr geehrter Herr Kratz, zu Ihrer Anfrage bzgl. d…
Von
Ministerium für Wissenschaft und Gesundheit des Landes Rheinland-Pfalz
Betreff
Ihre Anfrage zu Skolelinux.RLP über das Portal fragdenstaat.de
Datum
26. September 2014 07:44
Status
Anfrage abgeschlossen
Sehr geehrter Herr Kratz, zu Ihrer Anfrage bzgl. des Skolelinux-Projekts teile ich Ihnen Folgendes mit: 1. Das Pilotprojekt Skolelinux.RLP startete 2009 und wurde 2012 mit der Fertigstellung des "Skolerouters" beendet. 2. Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur (MBWWK) erhebt keine Statistik zu Benutzerzahlen an den Schulen, die Skolelinux.RLP einsetzen oder eingesetzt haben. 3. Während des Projektentwicklungszeitraums 2009-2012 haben insgesamt 50 Schulen, die am Landesprogramm "Medienkompetenz macht Schule" teilgenommen haben, sich für Skolelinux.RLP als Schulnetzwerk entschieden, darunter 9 Berufsbildende Schulen, 1 Freie Waldorfschule, 2 Grund- und Realschulen plus, 20 Gymnasien, 2 Hauptschulen, 8 Integrierte Gesamtschulen und 8 Realschulen plus. Da die Ausstattung mit Hard- und Software den Schulträgern obliegt und Skolelinux.RLP unter Open Source fällt, können auch weitere Schulen Skolelinux.RLP nutzen, die in der Statistik zum Landesprogramm "Medienkompetenz macht Schule" nicht erfasst sind. 4. Das Aktenzeichen zu Skolelinux.RLP im MBWWK lautet 51802/20 (11). 5. Das MBWWK führt keine Aktenzeichen zu Microsoft- oder Apple-Produkten an rheinland-pfälzischen Schulen. Hierzu ist auch anzumerken, dass die Ausstattung der Schulen (u. a. auch mit Hard- und Software) den Schulträgern und nicht dem Land obliegt. Mit freundlichen Grüßen