TK-Programm mit integrierter Ada Health Künstlicher Intelligenz - Datenschutzfolgenabschätzung - Auftragsverarbeitung - Kosten - betroffene TK-Programme

Vor einiger Zeit haben Sie in Ihre eigene Anwendung/en die sogenannte Künstliche Intelligenz (KI) der Ada Health GmbH integriert.
Sie sind und bleiben auch dadurch Verantwortlicher für die unter Ihrem Namen laufenden Programme.

Aufgrund der DSGVO ist insbesondere bei der Verarbeitung höchst schützenswerter Gesundheitsdaten eine sogenannte Datenschutzfolgenabschätzung zwingend erforderlich.

1) Senden Sie mir bitte die dazu erforderliche Datenschutzfolgenabschätzung zu.

2) Benennen Sie bitte den dafür zuständigen Datenschutzbeauftragten.

3) Auf welchen Internetseiten und/oder in welchen Apps kam (bis wann) bzw. kommt diese KI zum Einsatz? Bitte genaue Bezeichnung der Seiten bzw. Apps.

Mit der Integration dieser KI beauftragen Sie die Ada Health GmbH mit bestimmten Aufgaben.
4) Senden Sie mir bitte die Dokumente, aus denen diese Aufgaben hervorgehen.

Diese Beauftragung setzt eine vertragliche Vereinbarung voraus.
5) Senden Sie mir bitte die Verträge, mit denen die Auftragsverarbeitung mit diesem Fremdunternehmen vereinbart wurde..

6) Welche einmaligen Kosten fielen für diese Integration der Ada Health KI für Ihre Beitragszahler an?

7) Welche laufenden Kosten fielen für diese Integration der Ada Health KI für Ihre Beitragszahler an?

8) Welche Daten wurden damit an die Ada Health GmbH übertragen?

9) Wann und mit welchen Schreiben wurden Ihre Beitragszahler und bereits aktiven TK-Anwendungsnutzer über die Integration der KI und die damit verbundenen Risiken informiert?

10) Wann und mit welchen Schreiben wurden Ihre Beitragszahler und neuen TK-Anwendungsnutzer über die Integration der KI und die damit verbundenen Risiken informiert?

Information nicht vorhanden

  • Datum
    23. Januar 2020
  • Frist
    25. Februar 2020
  • 0 Follower:innen
<< Anfragesteller:in >>
Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu: Vor einiger Zeit ha…
An Techniker Krankenkasse Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
TK-Programm mit integrierter Ada Health Künstlicher Intelligenz - Datenschutzfolgenabschätzung - Auftragsverarbeitung - Kosten - betroffene TK-Programme [#175269]
Datum
23. Januar 2020 17:24
An
Techniker Krankenkasse
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Vor einiger Zeit haben Sie in Ihre eigene Anwendung/en die sogenannte Künstliche Intelligenz (KI) der Ada Health GmbH integriert. Sie sind und bleiben auch dadurch Verantwortlicher für die unter Ihrem Namen laufenden Programme. Aufgrund der DSGVO ist insbesondere bei der Verarbeitung höchst schützenswerter Gesundheitsdaten eine sogenannte Datenschutzfolgenabschätzung zwingend erforderlich. 1) Senden Sie mir bitte die dazu erforderliche Datenschutzfolgenabschätzung zu. 2) Benennen Sie bitte den dafür zuständigen Datenschutzbeauftragten. 3) Auf welchen Internetseiten und/oder in welchen Apps kam (bis wann) bzw. kommt diese KI zum Einsatz? Bitte genaue Bezeichnung der Seiten bzw. Apps. Mit der Integration dieser KI beauftragen Sie die Ada Health GmbH mit bestimmten Aufgaben. 4) Senden Sie mir bitte die Dokumente, aus denen diese Aufgaben hervorgehen. Diese Beauftragung setzt eine vertragliche Vereinbarung voraus. 5) Senden Sie mir bitte die Verträge, mit denen die Auftragsverarbeitung mit diesem Fremdunternehmen vereinbart wurde.. 6) Welche einmaligen Kosten fielen für diese Integration der Ada Health KI für Ihre Beitragszahler an? 7) Welche laufenden Kosten fielen für diese Integration der Ada Health KI für Ihre Beitragszahler an? 8) Welche Daten wurden damit an die Ada Health GmbH übertragen? 9) Wann und mit welchen Schreiben wurden Ihre Beitragszahler und bereits aktiven TK-Anwendungsnutzer über die Integration der KI und die damit verbundenen Risiken informiert? 10) Wann und mit welchen Schreiben wurden Ihre Beitragszahler und neuen TK-Anwendungsnutzer über die Integration der KI und die damit verbundenen Risiken informiert?
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, müssen Sie mich darüber innerhalb der Frist informieren. Ich bitte Sie um eine Antwort per E-Mail gemäß § 1 Abs. 2 IFG. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 175269 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/175269
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller:in >>
Techniker Krankenkasse
Ihre E-Mail an die TK Guten Tag, vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir kümmern uns so schnell wie möglich darum. Da…
Von
Techniker Krankenkasse
Betreff
Ihre E-Mail an die TK
Datum
23. Januar 2020 17:24
Status
Warte auf Antwort
Guten Tag, vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir kümmern uns so schnell wie möglich darum. Da E-Mails mitgelesen werden können, schicken wir Ihnen zum Schutz Ihrer Daten Bescheinigungen, Unterlagen oder Anträge mit der Post. Unser Tipp für die Zukunft an unsere Versicherten: Registrieren Sie sich für "Meine TK ( https://www.tk.de/techniker/leistunge... )". Dann können Sie Ihr Anliegen beim nächsten Mal direkt und sicher online erledigen. Noch einfacher geht es übrigens mit unserer TK-App ( https://www.tk.de/techniker/2023650?t... ). Die häufigsten Fragen und Antworten zur Versicherung finden Sie in unserem FAQ-Bereich ( https://www.tk.de/techniker/leistunge... ) auf tk.de. Vielleicht ist auch eine Antwort auf Ihre Frage dabei. Freundliche Grüße
<< Anfragesteller:in >>
AW: Ihre E-Mail an die TK [#175269] Sehr geehrteAntragsteller/in meine Informationsfreiheitsanfrage „TK-Programm …
An Techniker Krankenkasse Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
AW: Ihre E-Mail an die TK [#175269]
Datum
5. März 2020 11:43
An
Techniker Krankenkasse
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrteAntragsteller/in meine Informationsfreiheitsanfrage „TK-Programm mit integrierter Ada Health Künstlicher Intelligenz - Datenschutzfolgenabschätzung - Auftragsverarbeitung - Kosten - betroffene TK-Programme“ vom 23.01.2020 (#175269) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 10 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 175269 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/175269
Techniker Krankenkasse
Ihre E-Mail an die TK Guten Tag, vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir kümmern uns so schnell wie möglich darum. Da…
Von
Techniker Krankenkasse
Betreff
Ihre E-Mail an die TK
Datum
5. März 2020 11:44
Status
Warte auf Antwort
Guten Tag, vielen Dank für Ihre E-Mail. Wir kümmern uns so schnell wie möglich darum. Da E-Mails mitgelesen werden können, schicken wir Ihnen zum Schutz Ihrer Daten Bescheinigungen, Unterlagen oder Anträge mit der Post. Unser Tipp für die Zukunft an unsere Versicherten: Registrieren Sie sich für "Meine TK ( https://www.tk.de/techniker/leistunge... )". Dann können Sie Ihr Anliegen beim nächsten Mal direkt und sicher online erledigen. Noch einfacher geht es übrigens mit unserer TK-App ( https://www.tk.de/techniker/2023650?t... ). Die häufigsten Fragen und Antworten zur Versicherung finden Sie in unserem FAQ-Bereich ( https://www.tk.de/techniker/leistunge... ) auf tk.de. Vielleicht ist auch eine Antwort auf Ihre Frage dabei. Freundliche Grüße
<< Anfragesteller:in >>
Sehr geehrteAntragsteller/in ich bitte um Vermittlung bei einer Anfrage nach dem Informationsfreiheitsgesetz Bund…
An Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Details
Von
<< Anfragesteller:in >>
Betreff
Vermittlung bei Anfrage „TK-Programm mit integrierter Ada Health Künstlicher Intelligenz - Datenschutzfolgenabschätzung - Auftragsverarbeitung - Kosten - betroffene TK-Programme“ [#175269] [#175269]
Datum
6. März 2020 13:41
An
Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Sehr geehrteAntragsteller/in ich bitte um Vermittlung bei einer Anfrage nach dem Informationsfreiheitsgesetz Bund (IFG, UIG, VIG). Die bisherige Korrespondenz finden Sie hier: https://fragdenstaat.de/a/175269 Ich bin mittlerweile der Meinung, die TK verweigert vorsätzlich eine fristgerechte inhaltlich fundierte Antwort um Zeit zu schinden. Sie finden auch alle Dokumente zu dieser Anfrage als Anhang zu dieser E-Mail. Sie dürfen meinen Namen gegenüber der Behörde nennen. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anhänge: - 175269.pdf Anfragenr: 175269 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/175269
Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Zugang zu amtlichen Informationen nach dem Informationsfreiheitsgesetz des Bundes (IFG) bei der Techniker Krankenk…
Von
Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Betreff
Zugang zu amtlichen Informationen nach dem Informationsfreiheitsgesetz des Bundes (IFG) bei der Techniker Krankenkasse25-780/003 II#0415
Datum
16. März 2020 08:10
Status
Anfrage abgeschlossen
geschwärzt
375,6 KB
Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Az.: 25-780/003 II#0415 Sehr geehrteAntragsteller/in angefügtes Schreiben übersende ich zur Ihrer Information. Die Übermittlung erfolgt ausschließlich elektronisch. Mit freundlichen Grüßen
Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Zugang zu amtlichen Informationen nach dem Informationsfreiheitsgesetz des Bundes (IFG) bei der Techniker Krankenk…
Von
Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Betreff
Zugang zu amtlichen Informationen nach dem Informationsfreiheitsgesetz des Bundes (IFG) bei der Techniker Krankenkasse # 25-780/003 II#0415
Datum
20. März 2020 11:19
Status
Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Mit freundlichen Grüßen
Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Zugang zu amtlichen Informationen nach dem Informationsfreiheitsgesetz des Bundes (IFG) bei der Techniker Krankenk…
Von
Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Betreff
Zugang zu amtlichen Informationen nach dem Informationsfreiheitsgesetz des Bundes (IFG) bei der Techniker Krankenkasse # 25-780/003 II#0415
Datum
20. März 2020 13:42
Status
Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Mit freundlichen Grüßen
Techniker Krankenkasse
Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für Ihren Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach dem Informat…
Von
Techniker Krankenkasse
Betreff
TK-Programm mit integrierter Ada Health Künstlicher Intelligenz - Datenschutzfolgenabschätzung - Auftragsverarbeitung - Kosten - betroffene TK-Programme [#175269]
Datum
23. März 2020 09:32
Status
Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für Ihren Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG). Dieser wurde uns von den Kolleginnen und Kollegen leider nicht weitergeleitet. Wir bitten das Versäumnis zu entschuldigen. Entgegen Ihrer Aussage hat die Techniker Krankenkasse (TK) die Künstliche Intelligenz oder andere Techniken der Ada Health GmbH nicht in ihren eigenen Anwendungen (wie z.B. TK-Apps) implementiert. Die Zusammenarbeit sah lediglich vor, dass bei Vorliegen ausgewählter Erkrankungen/ Symptome passende, ergänzende Angebote der TK vorgeschlagen wurden, sofern die Nutzer auf freiwilliger Basis in der App der Ada Health GmbH angaben, dass sie bei der TK versichert sind. Ein Austausch personenbezogener Daten zwischen der TK und Ada Health GmbH fand zu keinem Zeitpunkt statt. Demnach ist uns die Beantwortung Ihrer Fragen nicht möglich. Unsere Informationen zur Datenverarbeitung sowie die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten finden Sie unter tk.de/datenschutz. Mit freundlichen Grüßen

Ein Zeichen für Informationsfreiheit setzen

FragDenStaat ist ein gemeinnütziges Projekt und durch Spenden finanziert. Nur mit Ihrer Unterstützung können wir die Plattform zur Verfügung stellen und für unsere Nutzer:innen weiterentwickeln. Setzen Sie sich mit uns für Informationsfreiheit ein!

Jetzt spenden!

Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Zugang zu amtlichen Informationen nach dem Informationsfreiheitsgesetz des Bundes (IFG) bei er Techniker Krankenka…
Von
Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
Betreff
Zugang zu amtlichen Informationen nach dem Informationsfreiheitsgesetz des Bundes (IFG) bei er Techniker Krankenkasse # 25-780/003 II#0415
Datum
24. März 2020 13:21
Status
Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Mit freundlichen Grüßen