Umbau und Neugestaltung Alte Wöhr

Anfrage nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz (HmbTG)

Sehr geehrte Damen und Herren,

bitte stellen Sie mir alle Unterlagen, Baupläne und Visualisierungen bezüglich des derzeit laufenden Umbaus der S-Bahn-Station Alte Wöhr in elektronischer Form zur Verfügung.

Dies ist ein Antrag auf Zugang zu Information nach § 1 Hamburgisches Transparenzgesetz (HmbTG).

Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sofern Teile der Information durch Ausschlussgründe geschützt sind, beantrage ich mir die nicht geschützten Teile zugänglich zu machen.

Ich bitte Sie zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Auskunft auf elektronischem Wege kostenfrei erteilen können. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens in jedem Fall gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben.

Ich verweise auf § 13 Abs. 1 HmbTG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen unverzüglich und nur im Ausnahmefall spätestens nach Ablauf eines Monats nach Antragszugang zugänglich zu machen.

Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten.

Ich möchte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) bitten und bitte Sie um eine Empfangsbestätigung. Danke für Ihre Mühe!

Mit freundlichen Grüßen

Information nicht vorhanden

  • Datum
    27. Oktober 2016
  • Frist
    29. November 2016
  • 0 Follower:innen
Michael Kahnt
Anfrage nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz (HmbTG) Sehr geehrte Damen und Herren, bitte stellen Sie mir al…
An Behörde für Wirtschaft und Innovation Hamburg Details
Von
Michael Kahnt
Betreff
Umbau und Neugestaltung Alte Wöhr [#18769]
Datum
27. Oktober 2016 11:36
An
Behörde für Wirtschaft und Innovation Hamburg
Status
Warte auf Antwort
Anfrage nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz (HmbTG) Sehr geehrte Damen und Herren, bitte stellen Sie mir alle Unterlagen, Baupläne und Visualisierungen bezüglich des derzeit laufenden Umbaus der S-Bahn-Station Alte Wöhr in elektronischer Form zur Verfügung. Dies ist ein Antrag auf Zugang zu Information nach § 1 Hamburgisches Transparenzgesetz (HmbTG). Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sofern Teile der Information durch Ausschlussgründe geschützt sind, beantrage ich mir die nicht geschützten Teile zugänglich zu machen. Ich bitte Sie zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Auskunft auf elektronischem Wege kostenfrei erteilen können. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens in jedem Fall gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 13 Abs. 1 HmbTG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen unverzüglich und nur im Ausnahmefall spätestens nach Ablauf eines Monats nach Antragszugang zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich möchte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) bitten und bitte Sie um eine Empfangsbestätigung. Danke für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen
Michael Kahnt <<E-Mail-Adresse>>
Behörde für Wirtschaft und Innovation Hamburg
Sehr geehrte Damen und Herren, Ihre E-Mail wird an die zuständige Abteilung weitergeleitet. Mit freundlichen Gruß
Von
Behörde für Wirtschaft und Innovation Hamburg
Betreff
WG: Umbau und Neugestaltung Alte Wöhr [#18769]
Datum
28. Oktober 2016 07:12
Status
Warte auf Antwort
Sehr geehrte Damen und Herren, Ihre E-Mail wird an die zuständige Abteilung weitergeleitet. Mit freundlichen Gruß
Michael Kahnt
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Umbau und Neugestaltung Alte Wöhr“ vom 27.10.2…
An Behörde für Wirtschaft und Innovation Hamburg Details
Von
Michael Kahnt
Betreff
AW: WG: Umbau und Neugestaltung Alte Wöhr [#18769]
Datum
29. November 2016 06:15
An
Behörde für Wirtschaft und Innovation Hamburg
Status
Sehr geehrte Damen und Herren, meine Informationsfreiheitsanfrage „Umbau und Neugestaltung Alte Wöhr“ vom 27.10.2016 (#18769) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 1 Tag überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Michael Kahnt Anfragenr: 18769 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
Behörde für Wirtschaft und Innovation Hamburg
Sehr geehrte Damen und Herren, Ihre E-Mail wurde hausintern weitergeleitet. Mit freundlichen Gruß
Von
Behörde für Wirtschaft und Innovation Hamburg
Betreff
WG: WG: Umbau und Neugestaltung Alte Wöhr [#18769]
Datum
29. November 2016 06:38
Status
Warte auf Antwort
Sehr geehrte Damen und Herren, Ihre E-Mail wurde hausintern weitergeleitet. Mit freundlichen Gruß

Ein Zeichen für Informationsfreiheit setzen

FragDenStaat ist ein gemeinnütziges Projekt und durch Spenden finanziert. Nur mit Ihrer Unterstützung können wir die Plattform zur Verfügung stellen und für unsere Nutzer:innen weiterentwickeln. Setzen Sie sich mit uns für Informationsfreiheit ein!

Jetzt spenden!

Behörde für Wirtschaft und Innovation Hamburg
Sehr geehrter Herr Kahnt, Ihre Anfrage nach dem Hamburger Transparenzgesetz ist bei der Behörde für Wirtschaft,…
Von
Behörde für Wirtschaft und Innovation Hamburg
Betreff
WG: Umbau und Neugestaltung Alte Wöhr [#18769]
Datum
30. November 2016 09:37
Status
Anfrage abgeschlossen
Sehr geehrter Herr Kahnt, Ihre Anfrage nach dem Hamburger Transparenzgesetz ist bei der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation eingegangen. Für die verzögerte Beantwortung Ihres Anliegens vom 27. Oktober 2016 bitten wir um Entschuldigung und nehmen dazu wie folgt Stellung: Die von Ihnen beschriebene Maßnahme liegt in der Zuständigkeit der Deutschen Bahn AG (DB Station & Service). Kurzinformation siehe hier: http://www.deutschebahn.com/presse/ha... Bitte formulieren Sie Ihr Auskunftsersuchen daher gegenüber der Deutschen Bahn <<E-Mail-Adresse>> und E-Mail-Adresse>>) . Wir haben uns erlaubt Ihre Anfrage der Deutschen Bahn bereits parallel zur Kenntnis zu geben. Mit freundlichen Grüßen