Veranstaltungen im „Verschwörhaus“ seit 10.06.2023

Anfrage an: Stadt Ulm

* eine Auflistung aller Veranstaltungen im staedtischen „Verschwoerhaus“ (Weinhof 9 und 7/10, EG und UG) seit dem 10.06.2023. Bitte uebersenden Sie mir zumindest Titel, Termin und Dauer und ob es sich um eine oeffentliche Veranstaltung handelte.
* die Terminplanung aller bereits terminierter kommender Veranstaltungen dort

ich haette die gewuenschten Informationen gerne selber oeffentlich eingesehen. Auf der Website https://www.ulm.de/leben-in-ulm/digitale-stadt/verschw%C3%B6rhaus (die auch unter verschwoerhaus.de angezeigt wird) waren bislang jedoch nur wenige Termine aufgelistet, Stand heute wird keiner angezeigt. Auf veranstaltungen.ulm.de findet sich Stand heute kein einziger Veranstaltungseintrag.

Die Webseite des staedtischen Verschwoerhaus verlinkt weiter auf die Uebersichtsseite des Foerderprojekts SmarterTogether4Ukraine, wo ebenfalls Oeffnungszeiten angezeigt werden – dies war aber auch der Fall, als die Raeume wegen Umbaus geschlossen waren, so dass nicht klar ist, ob diese Termine wirklich stattfanden (vgl. Schnappschuss im Internet Archive vom August 2023: https://web.archive.org/web/20230811134430/https://www.ulm.de/leben-in-ulm/digitale-stadt/meldungen/2023_02_februar/smarter2gether_ukr_feb2023 ). Weitere Termine z.B. einer Tanzgruppe habe ich nur auf Facebook gefunden

Falls es eine Uebersicht fuer die interessierte allgemeine Oeffentlichkeit gibt, wann fuer sie das staedtische Verschwoerhaus zugaenglich ist und dort Programm stattfindet, bitte ich freundlich um einen kurzen Verweis darauf.

Anfrage erfolgreich

  • Datum
    10. Dezember 2023
  • Frist
    13. Januar 2024
  • 2 Follower:innen
Stefan Kaufmann
Antrag nach dem LIFG/UVwG/VIG Guten Tag, bitte senden Sie mir Folgendes zu: * eine Auflistung aller Veranstalt…
An Stadt Ulm Details
Von
Stefan Kaufmann
Betreff
Veranstaltungen im „Verschwörhaus“ seit 10.06.2023 [#294562]
Datum
10. Dezember 2023 19:36
An
Stadt Ulm
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Antrag nach dem LIFG/UVwG/VIG Guten Tag, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
* eine Auflistung aller Veranstaltungen im staedtischen „Verschwoerhaus“ (Weinhof 9 und 7/10, EG und UG) seit dem 10.06.2023. Bitte uebersenden Sie mir zumindest Titel, Termin und Dauer und ob es sich um eine oeffentliche Veranstaltung handelte. * die Terminplanung aller bereits terminierter kommender Veranstaltungen dort ich haette die gewuenschten Informationen gerne selber oeffentlich eingesehen. Auf der Website https://www.ulm.de/leben-in-ulm/digitale-stadt/verschw%C3%B6rhaus (die auch unter verschwoerhaus.de angezeigt wird) waren bislang jedoch nur wenige Termine aufgelistet, Stand heute wird keiner angezeigt. Auf veranstaltungen.ulm.de findet sich Stand heute kein einziger Veranstaltungseintrag. Die Webseite des staedtischen Verschwoerhaus verlinkt weiter auf die Uebersichtsseite des Foerderprojekts SmarterTogether4Ukraine, wo ebenfalls Oeffnungszeiten angezeigt werden – dies war aber auch der Fall, als die Raeume wegen Umbaus geschlossen waren, so dass nicht klar ist, ob diese Termine wirklich stattfanden (vgl. Schnappschuss im Internet Archive vom August 2023: https://web.archive.org/web/20230811134430/https://www.ulm.de/leben-in-ulm/digitale-stadt/meldungen/2023_02_februar/smarter2gether_ukr_feb2023 ). Weitere Termine z.B. einer Tanzgruppe habe ich nur auf Facebook gefunden Falls es eine Uebersicht fuer die interessierte allgemeine Oeffentlichkeit gibt, wann fuer sie das staedtische Verschwoerhaus zugaenglich ist und dort Programm stattfindet, bitte ich freundlich um einen kurzen Verweis darauf.
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 2 des Landesinformationsfreiheitsgesetzes (LIFG), nach § 24 des Umweltverwaltungsgesetzes (UVwG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 23 Abs. 3 UVwG betroffen sind, sowie nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen betroffen sind. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Es handelt sich meines Erachtens um eine einfache Auskunft bei geringfügigem Aufwand. Gebühren fallen somit nicht an. Ich verweise auf § 7 Abs. 7 LIFG/§243 Abs. 3 UVwG/§ 5 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und um eine Empfangsbestätigung. Vielen Dank für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Stefan Kaufmann Anfragenr: 294562 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/294562/
Mit freundlichen Grüßen Stefan Kaufmann
Stefan Kaufmann
Guten Tag << Anrede >> leider wurde auch meine Informationsfreiheitsanfrage „Veranstaltungen im „Vers…
An Stadt Ulm Details
Von
Stefan Kaufmann
Betreff
AW: Veranstaltungen im „Verschwörhaus“ seit 10.06.2023 [#294562]
Datum
13. Januar 2024 13:15
An
Stadt Ulm
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.
Guten Tag << Anrede >> leider wurde auch meine Informationsfreiheitsanfrage „Veranstaltungen im „Verschwörhaus“ seit 10.06.2023“ vom 10.12.2023 (#294562) von Ihnen – bzw der Digitalen Agenda – wieder einmal nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 1 Tag überschritten. Die Verwaltung hat sich in GD 134/22 im Mai 2022 vom Gemeinderat mandatieren lassen, die Räume am Weinhof zu entwickeln und dem Hauptausschuss und dem zu gründenden Beirat Rechenschaft über die Erfüllung dieses Auftrags zu leisten. Zitate aus der Drucksache: „Die Räume müssen für die Stadt und die Bürgerschaft nützlich sein und offenbleiben“, „Ehrenamtliche bringen Ideen ein und gestalten das Programm selbst“, „Dieses Angebot wird von der neuen Leitung erarbeitet werden und in einem Bericht Q3/2022 dargestellt werden. In den folgenden Jahren erfolgt ein jährlicher Bericht.“, „[Das Verschwörhaus] steht für alle Ulmer Bürger*innen im Rahmen seines öffentlichen Auftrags offen.“ Es scheint vor diesem Hintergrund kaum plausibel, dass die Digitale Agenda keine Aufzeichnungen über durchgeführte Veranstaltungen in den Räumen führt, um dem Gemeinderat und dem Beirat gegenüber glaubhaft machen zu können, dass sie den im Mai 2022 ausdrücklich eingeholten Auftrag – vor allem angesichts der monatelangen Schließungen 2023 und der Funkstille zu öffentlichem Programm für die Allgemeinheit ab der Eröffnung vor nun über drei Monaten – auch umsetzt. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Stefan Kaufmann

Ein Zeichen für Informationsfreiheit setzen

FragDenStaat ist ein gemeinnütziges Projekt und durch Spenden finanziert. Nur mit Ihrer Unterstützung können wir die Plattform zur Verfügung stellen und für unsere Nutzer:innen weiterentwickeln. Setzen Sie sich mit uns für Informationsfreiheit ein!

Jetzt spenden!

Stadt Ulm
Anfrage #294562 Veranstaltungen im Verschwörhaus seit 10.06.2023 Sehr geehrte Damen und Herren, wie gewünscht, an…
Von
Stadt Ulm
Betreff
Anfrage #294562 Veranstaltungen im Verschwörhaus seit 10.06.2023
Datum
5. Februar 2024 13:29
Status
Anfrage abgeschlossen
Sehr geehrte Damen und Herren, wie gewünscht, anbei die Datei mit einer Übersicht von unserer Veranstaltungen aus 2023. Mit freundlichen Grüßen