Verteilungsschlüssel Wahlgruppen der Vollversammlung

Anfrage an:
Industrie- und Handelskammer Reutlingen
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

für den bundesweiten IHK-Vergleich des Bundesverbands für freie Kammern zum Thema Grundlagen der Wahlgruppenbildung bitte ich Sie freundlich, mir Folgendes zuzusenden:

Unterlagen, die diese Angaben enthalten oder die Angaben:

Verteilungsschlüssel zur Einteilung der Wahlgruppen für die Wahl der Vollversammlung in prozentualer Aufteilung auf die folgenden Bezugsgrößen:

- Gewerbeertrag
- Anzahl der Unternehmen
- Beschäftigte
- Ausbildungsplätze
- evtl. weitere

Mit freundlichen Grüßen


Korrespondenz

Von
Claudia Herbst (Bundesverband für freie Kammern e.V.)
Betreff
Verteilungsschlüssel Wahlgruppen der Vollversammlung [#16346]
Datum
12. April 2016 09:05
An
Industrie- und Handelskammer Reutlingen
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrte Damen und Herren, für den bundesweiten IHK-Vergleich des Bundesverbands für freie Kammern zum Thema Grundlagen der Wahlgruppenbildung bitte ich Sie freundlich, mir Folgendes zuzusenden: Unterlagen, die diese Angaben enthalten oder die Angaben: Verteilungsschlüssel zur Einteilung der Wahlgruppen für die Wahl der Vollversammlung in prozentualer Aufteilung auf die folgenden Bezugsgrößen: - Gewerbeertrag - Anzahl der Unternehmen - Beschäftigte - Ausbildungsplätze - evtl. weitere Mit freundlichen Grüßen
Claudia Herbst Bundesverband für freie Kammern e.V. <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Claudia Herbst Bundesverband für freie Kammern e.V. << Adresse entfernt >>
  1. 2 Jahre, 7 Monate her12. April 2016 09:05: Claudia Herbst (Bundesverband für freie Kammern e.V.) hat eine Nachricht an Industrie- und Handelskammer Reutlingen gesendet.
Von
Industrie- und Handelskammer Reutlingen
Betreff
Antwort: Verteilungsschlüssel Wahlgruppen der Vollversammlung [#16346]
Datum
4. Mai 2016 13:22
Status
Anfrage abgeschlossen

Sehr geehrte Frau Herbst, ich komme zurück auf Ihre Anfrage. Die Vollversammlung hat bei der Verteilung der Sitze in der Wahlordnung einen Gestaltungsspielraum, der nach pflichtgemäßem Ermessen auszuüben ist. Bei der Aufteilung sind die wirtschaftlichen Besonderheiten des IHK-Bezirks und die gesamtwirtschaftliche Bedeutung der einzelnen Gewerbegruppen zu berücksichtigen. Es ist bei uns üblich, dass im Vorfeld einer IHK-Wahl im Präsidium über die Bildung neuer Wahlgruppen sowie über die Sitzverteilung beraten wird. Ausgangspunkt für die Diskussion in diesem Gremium ist eine Berechnung auf Basis folgender Kriterien: Zahl der IHK-Betriebe (Gewichtung 20%) Gewerbeertrag (Gewichtung 80%) Es ist möglich, dass das Gremium seinen Vorschlag für die Sitzverteilung auf Wahlgruppen und Wahlbezirke auf Basis des "rechnerischen Ergebnisses" macht. Allerdings kann es auch sein, dass das Gremium mit "guten Gründen" hiervon abweicht. Letztlich entscheidend ist, welche Sitzverteilung die Vollversammlung in der Wahlordnung festlegt. Die endgültige Sitzverteilung ist trotz der zur Vorbereitung herangezogenen statistischen Daten keine "Rechenaufgabe", sondern auch nach der Rechtsprechung des Bundesverwaltungsgerichts eine Gesamtwertung der Struktur des IHK-Bezirks. Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung. Freundliche Grüße Christoph Heise. Christoph Heise Leiter Bereich Kommunikation Pressesprecher Redaktion WNA | Wirtschaft Neckar-Alb IHK Reutlingen Hindenburgstr. 54, 72762 Reutlingen Tel. 07121 201 - 174 Fax 07121 201 - 4174 E-Mail: <<E-Mail-Adresse>> Internet: http://www.reutlingen.ihk.de Netzwerk Kreativwirtschaft: www.ihkrt.de/kreativwirtschaft Social Media: Facebook / Twitter Von: Claudia Herbst <<Name und E-Mail-Adresse>> An: <<E-Mail-Adresse>> Datum: 12.04.2016 09:13 Betreff: Verteilungsschlüssel Wahlgruppen der Vollversammlung [#16346] Sehr geehrte Damen und Herren, für den bundesweiten IHK-Vergleich des Bundesverbands für freie Kammern zum Thema Grundlagen der Wahlgruppenbildung bitte ich Sie freundlich, mir Folgendes zuzusenden: Unterlagen, die diese Angaben enthalten oder die Angaben: Verteilungsschlüssel zur Einteilung der Wahlgruppen für die Wahl der Vollversammlung in prozentualer Aufteilung auf die folgenden Bezugsgrößen: - Gewerbeertrag - Anzahl der Unternehmen - Beschäftigte - Ausbildungsplätze - evtl. weitere Mit freundlichen Grüßen
  1. 2 Jahre, 6 Monate her4. Mai 2016 13:23: E-Mail von Industrie- und Handelskammer Reutlingen erhalten.
Von
Claudia Herbst (Bundesverband für freie Kammern e.V.)
Betreff
AW: Antwort: Verteilungsschlüssel Wahlgruppen der Vollversammlung [#16346]
Datum
4. Mai 2016 13:33
An
Industrie- und Handelskammer Reutlingen

Sehr geehrt<< Anrede >> danke für Ihre Nachricht und die Übersendung der Angaben. ... Mit freundlichen Grüßen Claudia Herbst Anfragenr: 16346 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Claudia Herbst Bundesverband für freie Kammern e.V. << Adresse entfernt >>
  1. 2 Jahre, 6 Monate her4. Mai 2016 13:33: Claudia Herbst (Bundesverband für freie Kammern e.V.) hat eine Nachricht an Industrie- und Handelskammer Reutlingen gesendet.
  2. 2 Jahre, 6 Monate her4. Mai 2016 13:33: Claudia Herbst (Bundesverband für freie Kammern e.V.) hat den Status auf 'Anfrage erfolgreich' gesetzt.