Vertrag zum SemesterTicket

Anfrage an:
Hamburger Verkehrsverbund GmbH
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

den derzeitig gültig-geschlossenen Vertrag mit der Studierendenschaft der Universität Hamburg bezüglich des SemesterTickets.


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Vertrag zum SemesterTicket [#163382]
Datum
10. August 2019 13:55
An
Hamburger Verkehrsverbund GmbH
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Anfrage nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz (HmbTG) / HmbUIG / VIG Sehr geehrteAntragsteller/in ich möchte Sie bitten, mir Folgendes zuzusenden:
den derzeitig gültig-geschlossenen Vertrag mit der Studierendenschaft der Universität Hamburg bezüglich des SemesterTickets.
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu Information nach § 1 Hamburgisches Transparenzgesetz (HmbTG) bzw. § 1 HmbUIG, soweit Umweltinformationen betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sofern Teile der Information durch Ausschlussgründe geschützt sind, beantrage ich mir die nicht geschützten Teile zugänglich zu machen. Ich bitte Sie zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Auskunft auf elektronischem Wege kostenfrei erteilen können. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens in jedem Fall gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 13 Abs. 1 HmbTG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen unverzüglich und nur im Ausnahmefall spätestens nach Ablauf eines Monats nach Antragszugang zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) bitten und bitte Sie um eine Empfangsbestätigung. Danke für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Vertrag zum SemesterTicket [#163382]
Datum
14. September 2019 02:14
An
Hamburger Verkehrsverbund GmbH
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrteAntragsteller/in meine Informationsfreiheitsanfrage „Vertrag zum SemesterTicket“ vom 10.08.2019 (#163382) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 1 Tag überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 163382 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Vertrag zum SemesterTicket [#163382]
Datum
22. September 2019 21:29
An
Hamburger Verkehrsverbund GmbH
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrteAntragsteller/in meine Informationsfreiheitsanfrage „Vertrag zum SemesterTicket“ vom 10.08.2019 (#163382) wurde von Ihnen nicht in der gesetzlich vorgeschriebenen Zeit beantwortet. Sie haben die Frist mittlerweile um 9 Tage überschritten. Bitte informieren Sie mich umgehend über den Stand meiner Anfrage. Solten ich bis zum 25.09.2019 keine Antwort von Ihnen erhalten haben, wird der Hamburgische Beaufragte für Datenschutz und Informationsfreiheit eingeschaltet. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 163382 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
Von
Hamburger Hochbahn AG
Betreff
AW: Vertrag zum SemesterTicket [#163382]
Datum
25. September 2019 10:27
Status
Anfrage abgeschlossen

Sehr geehrteAntragsteller/in leider hat uns Ihre ursprünglich Nachricht vom 10. August 2019 nicht erreicht. Bitte teilen Sie uns Ihr Anliegen erneut mit. Wir werden uns darum schnellst- möglich kümmern. Freundliche Grüße
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Vertrag zum SemesterTicket [#163382]
Datum
25. September 2019 14:23
An
Hamburger Hochbahn AG
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrteAntragsteller/in wie von Ihnen gewünscht, schicke ich Ihnen den Inhalt der Anfrage noch mal zu. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in ===== Originialinhalt ===== Anfrage nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz (HmbTG) / HmbUIG / VIG Sehr geehrteAntragsteller/in ich möchte Sie bitten, mir Folgendes zuzusenden: den derzeitig gültig-geschlossenen Vertrag mit der Studierendenschaft der Universität Hamburg bezüglich des SemesterTickets. Dies ist ein Antrag auf Zugang zu Information nach § 1 Hamburgisches Transparenzgesetz (HmbTG) bzw. § 1 HmbUIG, soweit Umweltinformationen betroffen sind. Ausschlussgründe liegen meines Erachtens nicht vor. Sofern Teile der Information durch Ausschlussgründe geschützt sind, beantrage ich mir die nicht geschützten Teile zugänglich zu machen. Ich bitte Sie zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Auskunft auf elektronischem Wege kostenfrei erteilen können. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens in jedem Fall gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 13 Abs. 1 HmbTG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen unverzüglich und nur im Ausnahmefall spätestens nach Ablauf eines Monats nach Antragszugang zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich Sie, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) bitten und bitte Sie um eine Empfangsbestätigung. Danke für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 163382 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>
Von
Hamburger Verkehrsverbund GmbH
Betreff
Ihr Anliegen vom 12.08.2019
Datum
27. September 2019 08:39

Ihre Nachricht vom: 12.08.2019 Unser Zeichen: 19008111 KD/Scha Datum: 27.09.2019 Sehr geehrteAntragsteller/in aus Gründen der Arbeitseffizienz überprüfen wir bei allen Anfragen, die uns über das Portal "Frag den Staat" erreichen, zunächst, ob die fragliche Anfrage dort auch online zu finden und damit noch aktuell ist. Ihre Anfrage ist für uns dort nach wie vor nicht auffindbar. Wir sind daher bislang von einer Erledigung ausgegangen. Da dies nun offensichtlich nicht der Fall ist werden wir die Bearbeitung wieder aufnehmen. Mit freundlichen Grüßen
Von
Hamburger Verkehrsverbund GmbH
Betreff
Ihr Anliegen vom 12.08.2019
Datum
8. Oktober 2019 09:57
Anhänge

Ihre Nachricht vom: 12.08.2019 Unser Zeichen: 19008111 KD/Scha Datum: 08.10.2019 Sehr geehrteAntragsteller/in wir kommen zurück auf Ihr Auskunftsersuchen nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz vom 10.08.2019. Im Anhang zu dieser E-Mail finden Sie die derzeit aktuelle Fassung des von Ihnen erbetenen Vertrages. Mit freundlichen Grüßen

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Ihr Anliegen vom 12.08.2019 [#163382]
Datum
11. Oktober 2019 18:00
An
Hamburger Verkehrsverbund GmbH
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrteAntragsteller/in ganz herzlich möchte ich mich für die sehr schnelle und positive Beantwortung der Anfrage bedanken, nachdem sich das Missverständnis aufgeklärt hat. Allgemein stelle ich die Anfragen nicht öffentlich und nach Abschluss der Anfragen werden diese veröffentlicht. Daher wird die Anfrage erst jetzt öffentlich. Ein schönes Wochenende wünsche ich Ihnen und Ihren Kolleg*innen und richten Sie Ihnen meinen Dank aus. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 163382 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>>