Vertragliche Vereinbarungen mit der Datenlotsen Informationssysteme GmbH (Rahmenvertrag)

Anfrage an:
Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung Hamburg
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage erfolgreich
Kosten dieser Information:
22,75 Euro
Zusammenfassung der Anfrage

Ich möchte Sie bitten, mir alle vertraglichen Vereinbarungen zwischen der FHH und der Datenlotsen Informationssysteme GmbH zuzusenden.

http://www.hamburg.de/pressearchiv-fhh/…

Danke


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Vertragliche Vereinbarungen mit der Datenlotsen Informationssysteme GmbH (Rahmenvertrag) [#8248]
Datum
29. Dezember 2014 22:20
An
Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung Hamburg
Status
Warte auf Antwort

Anfrage nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz (HmbTG) Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte Sie bitten, mir Folgendes zuzusenden:
Ich möchte Sie bitten, mir alle vertraglichen Vereinbarungen zwischen der FHH und der Datenlotsen Informationssysteme GmbH zuzusenden. http://www.hamburg.de/pressearchiv-fhh/583550/2008-09-22-bwf-campusnet/ Danke
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu Information nach § 1 Hamburgisches Transparenzgesetz (HmbTG). Ausschlussgründe liegen m.E. nicht vor. Sofern Teile der Information durch Ausschlussgründe geschützt sind, beantrage ich mir die nicht geschützten Teile zugänglich zu machen. Ich bitte zu prüfen, ob Sie mir die erbetene Auskunft auf elektronischem Wege kostenfrei erteilen können. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens in jedem Fall gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 13 Abs. 1 HmbTG und bitte, mir die erbetenen Informationen baldmöglichst, spätestens nach Ablauf eines Monats nach Antragszugang zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und behalte mir vor, nach Eingang Ihrer Auskünfte um weitere ergänzende Auskünfte oder auch um Akteneinsicht nachzusuchen. Ich bitte um eine Empfangsbestätigung und danke für Ihre Mühe. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in <<E-Mail-Adresse>>
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Von
Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung Hamburg
Betreff
HmbTG-Anfrage zu Datenlotsen Informationssysteme GmbH
Datum
12. Januar 2015 17:40
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrtAntragsteller/in Ihre im Betreff genannte Anfrage liegt mir zur Bearbeitung vor. Ich werde schnellstmöglich darauf zurückkommen. Mit freundlichen Grüßen
Von
Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung Hamburg
Betreff
HmbTG-Anfrage zu Datenlotsen Informationssysteme GmbH
Datum
26. Januar 2015 11:42
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrtAntragsteller/in wie mit meiner E-Mail vom 12.01.2015 angekündigt komme ich hiermit auf Ihr o.g. Auskunftsersuchen zurück. Ihre Anfrage habe ich am 21.01.2015 an den Kanzler der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) weitergeleitet und gehe davon aus, dass Sie von dort direkt Mitteilung erhalten werden. Für etwaige weitere Auskünfte oder Nachfragen verweise ich Sie gemäß § 11 Abs. 2 HmbTG an die vorgenannte Stelle. Mit freundlichen Grüßen
Von
Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung Hamburg
Betreff
WG: Vertragliche Vereinbarungen mit der Datenlotsen Informationssysteme GmbH (Rahmenvertrag) [#8248]
Datum
30. Januar 2015 14:09
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrtAntragsteller/in Ihr Auskunftsersuchen ist von der HAW Hamburg zu beantworten und auf Unbedenklichkeit zu überprüfen. Unabhängig von der Art der Übermittlung der Unterlagen ist nach der Gebührenordnung für Amtshandlungen nach dem Hamburgischen Transparenzgesetz eine Gebühr zu erheben. Diese wird sich in diesem Fall auf ca. 20 € belaufen. Mit der Beantwortung Ihrer Anfrage können Sie im Laufe der nächsten Woche rechnen. Bitte teilen Sie mir zum Zwecke der Zusendung der Unterlagen sowie des Gebührenbescheides Ihre postalische Adresse mit. Mit freundlichen Grüßen
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: WG: Vertragliche Vereinbarungen mit der Datenlotsen Informationssysteme GmbH (Rahmenvertrag) [#8248]
Datum
30. Januar 2015 17:22
An
Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung Hamburg

Sehr geehrt<< Anrede >> vielen Dank für Ihre Nachricht. Mit der Kostenübernahme bis 20 Euro bin ich einverstanden. Meine Postadresse finden Sie anbei. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 8248 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>