Wie ist der ökologische Fußabdruck der deutschen Bundeswehr?

Anfrage an:
Bundesministerium der Verteidigung
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage teilweise erfolgreich
Verweigerungsgrund
§ 3.1.b: nachteilige Auswirkungen auf militärische und sonstige sicherheitsempfindliche Belange der Bundeswehr
Zusammenfassung der Anfrage

Daten über den ökologischen Fußabdruck der deutschen Bundeswehr.

- Wie hoch ist/war der jährliche Verbrauch an CO2 bei der deutschen Bundeswehr? Bzw. wie hoch waren die CO2-Emissionen der deutschen Bundeswehr in den letzten Jahren (Zeitraum 2010-2018) ?
Falls Daten für die anderen Jahre vorliegen, bitte ich ebenfalls um Einsicht

- Wie hoch ist der jährliche Öl/Gasverbrauch von Heer, Marine und Luftwaffe? Bzw. wie hoch ist der allgemeine Energieverbrauch, was wird alles verbraucht (Kohle, Strom etc.)?

- Wie hoch ist der Anteil der erneuerbaren Energien an dem jährlichen Gesamtverbrauch?

- Wie hoch ist der jährliche Verbrauch an Flugzeugtreibstoff der deutschen Luftwaffe? Welcher Treibstoff wird verwendet? Analog dazu bitte auch Treibstoffverbrauch der Marine und des Heeres.

- Welche Chemikalien/Stoffe werden bei den militärischen Übungen von Heer, Marine und Luftwaffe eingesetzt bzw. verbraucht und wie werden sie entsorgt?

- Wie hoch ist der Etat im Rüstungshaushalt der Bundesregierung für diesen Gesamtverbrauch?

- Gibt es entsprechende Zahlen zu den NATO-Übungen hierzu?


Korrespondenz

Von
Marc Werner
Betreff
Wie ist der ökologische Fußabdruck der deutschen Bundeswehr? [#154856]
Datum
9. Juli 2019 15:18
An
Bundesministerium der Verteidigung
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrte<< Anrede >> bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Daten über den ökologischen Fußabdruck der deutschen Bundeswehr. - Wie hoch ist/war der jährliche Verbrauch an CO2 bei der deutschen Bundeswehr? Bzw. wie hoch waren die CO2-Emissionen der deutschen Bundeswehr in den letzten Jahren (Zeitraum 2010-2018) ? Falls Daten für die anderen Jahre vorliegen, bitte ich ebenfalls um Einsicht - Wie hoch ist der jährliche Öl/Gasverbrauch von Heer, Marine und Luftwaffe? Bzw. wie hoch ist der allgemeine Energieverbrauch, was wird alles verbraucht (Kohle, Strom etc.)? - Wie hoch ist der Anteil der erneuerbaren Energien an dem jährlichen Gesamtverbrauch? - Wie hoch ist der jährliche Verbrauch an Flugzeugtreibstoff der deutschen Luftwaffe? Welcher Treibstoff wird verwendet? Analog dazu bitte auch Treibstoffverbrauch der Marine und des Heeres. - Welche Chemikalien/Stoffe werden bei den militärischen Übungen von Heer, Marine und Luftwaffe eingesetzt bzw. verbraucht und wie werden sie entsorgt? - Wie hoch ist der Etat im Rüstungshaushalt der Bundesregierung für diesen Gesamtverbrauch? - Gibt es entsprechende Zahlen zu den NATO-Übungen hierzu?
Dies ist ein Antrag auf Zugang zu amtlichen Informationen nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind. Sollte der Informationszugang Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, möchte ich Sie bitten, mir dies vorab mitzuteilen und detailliert die zu erwartenden Kosten aufzuschlüsseln. Meines Erachtens handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Auslagen dürfen nach BVerwG 7 C 6.15 nicht berechnet werden. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte Sie, mir die erbetenen Informationen so schnell wie möglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Kann diese Frist nicht eingehalten werden, müssen Sie mich darüber innerhalb der Frist informieren. Ich bitte Sie um eine Antwort per E-Mail gemäß § 1 Abs. 2 IFG. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich möchte Sie um eine Empfangsbestätigung bitten und danke Ihnen für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Marc Werner <<E-Mail-Adresse>>
Mit freundlichen Grüßen Marc Werner
Von
Bundesministerium der Verteidigung
Betreff
Ihr UIG-Antrag: Wie ist der ökologische Fußabdruck der deutschen Bundeswehr? [#154856]
Datum
10. Juli 2019 15:15
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrter Herr Werner, für Ihre interessante Anfrage bedanken wir uns. Ihr Fragenkatalog wird anhand verfügbarer Unterlagen und Daten zeitnah bearbeitet und Ihnen zur Verfügung gestellt. Mit freundlichen Grüßen,
Empfangsbestätigung

Diese Nachricht scheint eine Empfangsbestätigung zu sein. Wenn dies zutrifft, müssen Sie nichts weiter machen. Die Behörde muss in der Regel innerhalb eines Monats antworten.

Von
Bundesministerium der Verteidigung
Betreff
Antwortschreiben UIG-Antrag: Wie ist der ökologische Fußabdruck der deutschen Bundeswehr?[#154856]
Datum
6. August 2019 15:36
Status
Anfrage abgeschlossen
Anhänge

Sehr geehrter Herr Werner, als Anlage darf ich Ihnen das Antwortschreiben zu Ihrem Antrag nach Umweltinformationsgesetz (UIG) zusenden. Mit freundlichen Grüßen,