Zahl der Ermittlungsverfahren und Verurteilungen wegen Beteiligung am unerlaubten ONLINE-Glücksspiel (nach § 285 StGB)

Anfrage an:
Bayerisches Landesamt für Statistik
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage teilweise erfolgreich
Zusammenfassung der Anfrage

- Zahl der Ermittlungsverfahren wegen Beteiligung am unerlaubten Glücksspiel nach § 285 StGB
- Zahl der Ermittlungsverfahren wegen Beteiligung am unerlaubten Online-Glücksspiel im Allgemeinen und Online-Casino vs Online-Sportwetten im Besonderen
- Zahl der Verurteilungen wegen Beteiligung am unerlaubten Online-Glücksspiel im Allgemeinen und Online-Casino vs Online-Sportwetten im Besonderen

Idealerweise für einen möglichst großen Zeitraum, mindestens für die letzten 5 oder 10 Jahre.

Ich benötige die Daten für eine wissenschaftliche Arbeit.


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Zahl der Ermittlungsverfahren und Verurteilungen wegen Beteiligung am unerlaubten ONLINE-Glücksspiel (nach § 285 StGB) [#171885]
Datum
10. Dezember 2019 16:18
An
Bayerisches Landesamt für Statistik
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach BayDSG/BayUIG/VIG Sehr geehrteAntragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu:
- Zahl der Ermittlungsverfahren wegen Beteiligung am unerlaubten Glücksspiel nach § 285 StGB - Zahl der Ermittlungsverfahren wegen Beteiligung am unerlaubten Online-Glücksspiel im Allgemeinen und Online-Casino vs Online-Sportwetten im Besonderen - Zahl der Verurteilungen wegen Beteiligung am unerlaubten Online-Glücksspiel im Allgemeinen und Online-Casino vs Online-Sportwetten im Besonderen Idealerweise für einen möglichst großen Zeitraum, mindestens für die letzten 5 oder 10 Jahre. Ich benötige die Daten für eine wissenschaftliche Arbeit.
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 39 des Bayerischen Datenschutzgesetzes (BayDSG), § 3 Abs. 1 des Bayerischen Umweltinformationsgesetzes (BayUIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen betroffen sind. Sollten diese Gesetze nicht einschlägig sein, bitte ich Sie, die Anfrage als Bürgeranfrage zu behandeln. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Es handelt sich meines Erachtens um eine einfache Auskunft bei geringfügigem Aufwand. Gebühren fallen somit nicht an. Ich verweise auf § 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 BayUIG/§ 5 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail). Ich bitte um Empfangsbestätigung und danke Ihnen für Ihre Mühe. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 171885 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/171885
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Von
Bayerisches Landesamt für Statistik
Betreff
AW: Zahl der Ermittlungsverfahren und Verurteilungen wegen Beteiligung am unerlaubten ONLINE-Glücksspiel (nach § 285 StGB) [#171885]
Datum
13. Dezember 2019 15:14
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrteAntragsteller/in vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an der amtlichen Statistik. Bezieht sich Ihre Anfrage auf Bayern, oder auf alle Bundesländer? Falls Ihr Firmensitz / Wohnort in Bayern liegt, würden wir Ihre Anfrage bundesweit koordinieren und Ihnen einen zusammengefassten Kostenvoranschlag zukommen lassen. Da wir alle, an uns gerichteten Anfragen erfassen müssen, bräuchten wir Ihre vollständigen Kontaktdaten (auch Rechnungsadresse). Mit freundlichen Grüßen
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Zahl der Ermittlungsverfahren und Verurteilungen wegen Beteiligung am unerlaubten ONLINE-Glücksspiel (nach § 285 StGB) [#171885]
Datum
21. Dezember 2019 16:43
An
Bayerisches Landesamt für Statistik
Status
E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Sehr geehrteAntragsteller/in ich benötige lediglich die Daten für Bayern. Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 171885 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/171885
Von
Bayerisches Landesamt für Statistik
Betreff
AW: Zahl der Ermittlungsverfahren und Verurteilungen wegen Beteiligung am unerlaubten ONLINE-Glücksspiel (nach § 285 StGB) [#171885]
Datum
30. Dezember 2019 08:11
Status
Anfrage abgeschlossen
Anhänge
image001.png image001.png   25,0 KB Nicht öffentlich!

Sehr geehrteAntragsteller/in in der Strafverfolgungsstatistik wird die Zahl der Verurteilungen (und Aburteilungen) nach § 285 StGB erfasst, jedoch nicht auf den Online-Bereich beschränkt. Die Zahlen für 2018 und frühere Jahrgänge können der Tabelle 1 in unserem Statistischen Bericht B6100C (Abgeurteilte und Verurteilte in Bayern - Ergebnisse der Strafverfolgungsstatistik) entnommen werden. Download unter: https://www.statistik.bayern.de/statist… In der Staatsanwaltschaftsstatistik (Ermittlungsverfahren) erfolgt die Erfassung nach Sachgebieten und nicht straftatengenau. Daher können hier keine Angaben gemacht werden. Mit freundlichen Grüßen