Diese Anfrage hat eine Antwort erhalten und ist in einem unbekannten Zustand. Wenn Sie diese Anfrage gestellt haben, bitte loggen Sie sich ein und setzen Sie einen neuen Status.

Zuschüsse Traglastertüchtigung und Sanierung der Brücke Schmiecha Bodelschwinghstraße Onstmettingen

Anfrage an:
Stadt Albstadt
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage muss klassifiziert werden
Zusammenfassung der Anfrage

Antrag nach dem LIFG/UVwG/VIG

Sehr Antragsteller/in

bitte senden Sie mir Folgendes zu:

Vom Mai bis Oktober 2020 wurde die Schmiechabrücke Bodelschwinghstraße in Onstmettingen verstärkt und auch instandgesetzt. Das Vorhaben wurde auf Antrag der Stadt Albstadt erheblich durch übergeordnete Stellen finanziell subventioniert.

1. Wie ist der Name des Zuschussprogramms?
2. Soweit nicht durch Sie als elektronische Kopie beziehbar, wo kann das besagte Zuschussprogramm eingesehen werden?
3. Welche Behörden sind für die Bezuschussung verantwortlich? Hierzu benötige ich die komplette übliche Anschrift, gerne auch als Internet-Link.
4. Um welche Traglasten - sowohl kurzzeitig als auch langfristig - wurde die Brücke im Rahmen der Sanierung verstärkt?

Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 2 des Landesinformationsfreiheitsgesetzes (LIFG), nach § 25 des Umweltverwaltungsgesetzes (UVwG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen betroffen sind.

Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Es handelt sich meines Erachtens um eine einfache Auskunft bei geringfügigem Aufwand. Gebühren fallen somit nicht an.

Ich verweise auf § 7 Abs. 7 LIFG/§243 Abs. 3 UVwG/§ 5 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen.

Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte.

Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und um eine Empfangsbestätigung. Vielen Dank für Ihre Mühe!

Mit freundlichen Grüßen


Korrespondenz

  1. 29. Mär 2021
  2. 05. Apr
  3. 11. Apr
  4. 18. Apr
  5. 01. Mai 2021
Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Zuschüsse Traglastertüchtigung und Sanierung der Brücke Schmiecha Bodelschwinghstraße Onstmettingen [#216974]
Datum
29. März 2021 20:25
An
Stadt Albstadt
Status
Warte auf Antwort — E-Mail wurde erfolgreich versendet.

Antrag nach dem LIFG/UVwG/VIG Sehr Antragsteller/in bitte senden Sie mir Folgendes zu: Vom Mai bis Oktober 2020 wurde die Schmiechabrücke Bodelschwinghstraße in Onstmettingen verstärkt und auch instandgesetzt. Das Vorhaben wurde auf Antrag der Stadt Albstadt erheblich durch übergeordnete Stellen finanziell subventioniert. 1. Wie ist der Name des Zuschussprogramms? 2. Soweit nicht durch Sie als elektronische Kopie beziehbar, wo kann das besagte Zuschussprogramm eingesehen werden? 3. Welche Behörden sind für die Bezuschussung verantwortlich? Hierzu benötige ich die komplette übliche Anschrift, gerne auch als Internet-Link. 4. Um welche Traglasten - sowohl kurzzeitig als auch langfristig - wurde die Brücke im Rahmen der Sanierung verstärkt? Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 Abs. 2 des Landesinformationsfreiheitsgesetzes (LIFG), nach § 25 des Umweltverwaltungsgesetzes (UVwG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 Umweltinformationsgesetzes des Bundes (UIG) betroffen sind, sowie nach § 2 Abs. 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Verbraucherinformationen betroffen sind. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Es handelt sich meines Erachtens um eine einfache Auskunft bei geringfügigem Aufwand. Gebühren fallen somit nicht an. Ich verweise auf § 7 Abs. 7 LIFG/§243 Abs. 3 UVwG/§ 5 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich widerspreche ausdrücklich der Weitergabe meiner Daten an Dritte. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) und um eine Empfangsbestätigung. Vielen Dank für Ihre Mühe! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Antragsteller/in Anfragenr: 216974 Antwort an: <<E-Mail-Adresse>> Laden Sie große Dateien zu dieser Anfrage hier hoch: https://fragdenstaat.de/a/216974/ Postanschrift Antragsteller/in Antragsteller/in << Adresse entfernt >>
Von
Stadt Albstadt
Betreff
2021-04-02-E1-Ihre Anfrage-Zuschüsse Traglastertüchtigung und Sanierung der Brücke Schmiecha Bodelschwinghstraße Onstmettingen [#216974]
Datum
2. April 2021 10:24
Anhänge
image001.png image001.png   44,1 KB Nicht öffentlich!

Sehr Antragsteller/in Sie baten um Auskunft zur Sanierung der Brücke in der Bodelschwinghstraße. Ihre Fragen beantworten wir in der gebotenen Kürze, um Verwaltungsgebühren zu vermeiden. 1. Die Stadtverwaltung Albstadt hat einen Antrag auf Gewährung einer Zuwendung nach der Verwaltungsvorschrift des Verkehrsministeriums und des Finanzministeriums zur Umsetzung des Kommunalen Sanierungsfonds für die Sanierung von Brückenbauwerken (VwV Kommunaler Sanierungsfonds Brücken) gestellt. 2. Alle Informationen zum Zuschussprogramms sind auf der Homepage des Regierungspräsidiums Tübingen abrufbar. 3. Für die Bezuschussung ist das Regierungspräsidium in Tübingen, Konrad-Adenauer-Straße 20, 72072 Tübingen, verantwortlich. 4. Die Traglasten blieben bei der Sanierung unverändert. Mit freundlichen Grüßen

Unterstützen Sie unsere Arbeit!

Mit Ihrer Spende halten Sie die Plattform am Laufen, ermöglichen neue Features sowie Support vom FragDenStaat-Team. Kämpfen Sie mit uns für mehr Transparenz in Politik und Verwaltung!

Jetzt spenden

Von
Stadt Albstadt
Betreff
2021-04-08 Anliegerkosten Strassenfertigstellung Bodelschwinghstraße Albstadt Onstmettingen [#216972]
Datum
8. April 2021 08:53

Sehr Antragsteller/in Sie baten um Auskunft zur Sanierung der Bodelschwinghstraße. Ihre Fragen beantworten wir in der gebotenen Kürze, um Verwaltungsgebühren zu vermeiden. Für die Sanierung der Bodelschwinghstraße zwischen Schmiecha und Ortsdurchfahrt wurde von der Stadt ein Auftrag in Höhe von 66.567,74 € erteilt. Die Kosten sind von der Stadt Albstadt zu tragen. Freundliche Grüße