Zusendung externer Studien für das BMVg

Anfrage an:
Bundesministerium der Verteidigung
Verwendete Gesetze:
Status dieser Anfrage:
Anfrage abgelehnt
Verweigerungsgrund
§ 3.1.a: nachteilige Auswirkungen auf internationale Beziehungen
Zusammenfassung der Anfrage

Die im folgenden angeführten, für das BMVg mit öffentlichen Geldern erstellten Studien.
(Name der Studie usw. sind entnommen aus der Antwort auf die Kleine Anfrage: "Ausmaß der Vergabe von Aufträgen der Bundesregierung an externe Dritte" - Bundestagsdrucksache 17/14647. Genannt sind je Auftragnehmer / Titel des Auftrages / Zeitraum):

RWTH Aachen, Lehr- und Forschungsgebiet Pol. Wissenschaft - Teilbereich Int Beziehungen und Strategische Studien
"Militärpolitische/ -strategische Implikationen des Klimawandels aus deutscher Sicht"
21.04.2010 - 31.05.2011

Centre for European Security Strategies
"Aufstieg Chinas - Sicherheit Europas"
26.07.2010 - 31.03.2011

Pricewaterhouse Coopers AG
"Markt- und Wettbewerbsanalyse für militärische Lufttransportflugzeuge"
01.07.2010-31.08.2010

Walter, Fritz G., Bingen am Rhein
"Beratung hinsichtlich der Identifikation von Projektrisiken, der zu berücksichtigenden internen Verwaltungsvorschriften und der Akzeptanzvermittlung bei dem ÖPP-Projekt Kurmainz-Kaserne Mainz"
15.01.2007 - 31.12.2009

Forschungsinstitut für Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS), Berlin
"Untersuchung der Auswirkungen von sozio-demografischen Entwicklungen auf die Berufswahl von Haupt- und Realschülern sowie Entwicklung von Strategien zur Personalgewinnung"
18.11.2010 - 30.06.2011

Internationales Institut für Facility Management GmbH (i²fm), Oberhausen
"Unterstützung bei der Erarbeitung von Grundlagen zur Thematik: Vom Einsatz her denken - Impulse für die Bw-Infrastruktur des 21. Jahrhunderts"
15.12.2010 - 31.12.2010

Grote, Matthias - Unternehmensberatung
"Erstellung einer Leistungs- und Systembeschreibung der künftigen Verpflegungsorganisation"
06.03.2012 - 23.03.2012


Korrespondenz

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
Zusendung externer Studien für das BMVg
Datum
19. September 2013 13:26
An
Bundesministerium der Verteidigung
Status
Warte auf Antwort

Antrag nach dem IFG/UIG/VIG Sehr geehrte Damen und Herren, bitte senden Sie mir Folgendes zu:
Die im folgenden angeführten, für das BMVg mit öffentlichen Geldern erstellten Studien. (Name der Studie usw. sind entnommen aus der Antwort auf die Kleine Anfrage: "Ausmaß der Vergabe von Aufträgen der Bundesregierung an externe Dritte" - Bundestagsdrucksache 17/14647. Genannt sind je Auftragnehmer / Titel des Auftrages / Zeitraum): RWTH Aachen, Lehr- und Forschungsgebiet Pol. Wissenschaft - Teilbereich Int Beziehungen und Strategische Studien "Militärpolitische/ -strategische Implikationen des Klimawandels aus deutscher Sicht" 21.04.2010 - 31.05.2011 Centre for European Security Strategies "Aufstieg Chinas - Sicherheit Europas" 26.07.2010 - 31.03.2011 Pricewaterhouse Coopers AG "Markt- und Wettbewerbsanalyse für militärische Lufttransportflugzeuge" 01.07.2010-31.08.2010 Walter, Fritz G., Bingen am Rhein "Beratung hinsichtlich der Identifikation von Projektrisiken, der zu berücksichtigenden internen Verwaltungsvorschriften und der Akzeptanzvermittlung bei dem ÖPP-Projekt Kurmainz-Kaserne Mainz" 15.01.2007 - 31.12.2009 Forschungsinstitut für Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS), Berlin "Untersuchung der Auswirkungen von sozio-demografischen Entwicklungen auf die Berufswahl von Haupt- und Realschülern sowie Entwicklung von Strategien zur Personalgewinnung" 18.11.2010 - 30.06.2011 Internationales Institut für Facility Management GmbH (i²fm), Oberhausen "Unterstützung bei der Erarbeitung von Grundlagen zur Thematik: Vom Einsatz her denken - Impulse für die Bw-Infrastruktur des 21. Jahrhunderts" 15.12.2010 - 31.12.2010 Grote, Matthias - Unternehmensberatung "Erstellung einer Leistungs- und Systembeschreibung der künftigen Verpflegungsorganisation" 06.03.2012 - 23.03.2012
Dies ist ein Antrag auf Aktenauskunft nach § 1 des Gesetzes zur Regelung des Zugangs zu Informationen des Bundes (IFG) sowie § 3 Umweltinformationsgesetz (UIG), soweit Umweltinformationen im Sinne des § 2 Abs. 3 UIG betroffen sind, sowie § 1 des Gesetzes zur Verbesserung der gesundheitsbezogenen Verbraucherinformation (VIG), soweit Informationen im Sinne des § 1 Abs. 1 VIG betroffen sind Ausschlussgründe liegen m.E. nicht vor. M.E. handelt es sich um eine einfache Auskunft. Gebühren fallen somit nach § 10 IFG bzw. den anderen Vorschriften nicht an. Sollte die Aktenauskunft Ihres Erachtens gebührenpflichtig sein, bitte ich, mir dies vorab mitzuteilen und dabei die Höhe der Kosten anzugeben. Ich verweise auf § 7 Abs. 5 IFG/§ 3 Abs. 3 Satz 2 Nr. 1 UIG/§ 4 Abs. 2 VIG und bitte, mir die erbetenen Informationen unverzüglich, spätestens nach Ablauf eines Monats zugänglich zu machen. Sollten Sie für diesen Antrag nicht zuständig sein, bitte ich, ihn an die zuständige Behörde weiterzuleiten und mich darüber zu unterrichten. Ich bitte um eine Antwort in elektronischer Form (E-Mail) gemäß § 8 EGovG. Eine Antwort an meine persönliche E-Mail-Adresse bei meinem Telekommunikationsanbieter FragDenStaat.de stellt keine öffentliche Bekanntgabe des Verwaltungsaktes nach § 41 VwVfG dar. Ich behalte mir vor, nach Eingang Ihrer Auskünfte um weitere ergänzende Auskünfte nachzusuchen. Ich bitte um Empfangsbestätigung und danke Ihnen für Ihre Mühe. Mit freundlichen Grüßen, Antragsteller/in
Mit freundlichen Grüßen << Anfragesteller/in >>
Von
Bundesministerium der Verteidigung
Betreff
Anfrage nach dem IFG, hier: externe Studien für das BMVG
Datum
23. September 2013 14:34
Status
Warte auf Antwort

Sehr geehrter Herr Antragsteller/in, Anfragen nach dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG) werden vom Bundesministerium der Verteidigung nach Maßgabe des § 41 Absatz 1 und 3 des Verwaltungsverfahrensgesetzes ausschließlich schriftlich gegenüber dem Anfragenden und nicht öffentlich über eine Internetseite beantwortet. Dies gewährleistet zudem den größtmöglichen Schutz persönlicher Daten. Wir bitten daher zur weiteren Bearbeitung und Beantwortung Ihrer IFG-Anfrage um Übermittlung Ihrer Postadresse auf geeignetem Weg. Mit freundlichen Grüßen Im Auftrag Ruther Wir. Dienen. Deutschland.
schrieb am 23. September 2013 15:06:

Aus dem Antrag geht leider nicht hervor, warum die Gutachten interessant sind. Weil ich das Thema selber auch spannend finde, …

Aus dem Antrag geht leider nicht hervor, warum die Gutachten interessant sind. Weil ich das Thema selber auch spannend finde, würde mich das spezielle Informationsinteresse an dieser Stelle interessieren. Gerne auch per Mail an: davidhuth1@gmx.de. Danke im Voraus.

Von
<< Anfragesteller/in >>
Betreff
AW: Anfrage nach dem IFG, hier: externe Studien für das BMVG
Datum
25. September 2013 19:19
An
Bundesministerium der Verteidigung

Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für ihre Rückmeldung, anbei lasse ich ihnen von fragdenstaat.de meine Postadresse übermitteln. Bitte teilen sie mir vor einer Versendung mit, welche eventuellen Kosten entstehen und in welcher Form ich die dann erhaltenen Informationen weiter verwenden kann. Vielen Dank! Mit freundlichen Grüßen Antragsteller/in Postanschrift Antragsteller/in << Adresse entfernt >> << Adresse entfernt >>